Matthias Eichele UNDINE

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „UNDINE“ von Matthias Eichele

Einer der Ersten, die dem titelgebenden Naturgeist ein eigenes literarisches Fundament verlieh, war der preußische Offizier und romantische Dichter Friedrich de la Motte Fouqué mit seiner 1811 erschienenen Novelle „Undine“. 1837 sollte Hans Christian Andersen aus Fouqués Vorlage seine bekannte eigene Version „Die kleine Meerjungfrau“ zaubern, die es als „Arielle“ bis in die Disney-Studios geschafft hat. Auch Oscar Wilde, Gerhard Hauptmann oder Alexander Puschkin bis hin zu Ingeborg Bachmann ließen sich von Fouqués Schrift inspirieren. Auf musikalischer Seite folgten neben Bühnenmusiken, Klavier- und Kammermusikwerken oder symphonischen Dichtungen drei (mit Tschaikowskis vernichtetem Werk vier) Opern, die auf Fouqués Erzählung beruhen. E.T.A. Hoffmann, in erster Linie als Schriftsteller bekannt, und Albert Lortzing, der Komponist des „Zar und Zimmermann“, schufen jeweils ein Musiktheaterwerk mit dem Titel „Undine“. Das heute meistgespielte Werk auf den Bühnen der Welt ist aber die im Jahre 1900 uraufgeführte tschechische Variante „Rusalka“ von Antonín Dvořák (aus der dem vorliegenden Text die Ouvertüre und die bekannte „Arie an den Mond“ als Partitur, arrangiert für symphonische Blasorchester, beigegeben sind). Unsere Version des Stoffes wird daneben allerdings wenig gemein haben mit den romantischen Vorstellungen des 19. Jahrhunderts. Wir verlegen unsere Szene in eine postapokalyptische Welt, in der die übersinnliche Welt der Geister freilich wieder ihren Platz gefunden haben wird.

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen