Matthias Falke Bericht aus dem Lande Kham

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bericht aus dem Lande Kham“ von Matthias Falke

»Der Kontinent des Machbaren, der Kontinent der Träume, jenes furchtbare und schöne Land mit Namen Kham ist größer als die Welt. Es ist unerforschlich, und die Brache seiner Äcker erschöpft sich nie. Die Kenntnis jenes Staunen machenden Landes aber verdanke ich einem verrückten Professor, einer schönen Frau und einer Katze.« »Bericht aus dem Lande Kham« ist eine fulminante Erzählung über ein gescheitertes physikalisches Experiment, die Erotik der letzten Dinge und die verblüffende Erfahrung, dass das Leben auch nach dem Zerbersten einer Welt noch weitergeht.

Sprachlich sehr ausgefeilte Endzeit-Novelle

— ralf_boldt

Stöbern in Fantasy

Uns geht's allen total gut

ucheBisweilen etwas skurriler Kurzroman, der nichts für einen schwachen Magen ist.

Luthien_Tinuviel

Das Erwachen

Auf dieses Werk haben wir gewartet...und das Lesen hat sich eindeutig gelohnt!!!

Schizothekare

Das Lied der Krähen

Eines der absoluten Fantasy-Jahreshighlights!

Schizothekare

Stadt aus Wind und Knochen

Vielversprechendes Debüt. Freue mich schon auf den nächsten Roman der Autorin.

BrittaRuth

Tochter des dunklen Waldes

Das Ende war unerwartet. Hat mir sehr gut gefallen!

colourful-letters

Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 5 - Erweckung

Tolles Buch und tolle Reihe.

Annette_McDaniel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sprachlich sehr ausgefeilte Endzeit-Novelle

    Bericht aus dem Lande Kham

    ralf_boldt

    27. December 2014 um 13:15

    In dieser Novelle beschreibt Matthias Falke zu Beginn die reale Ausführung des Gedankenexperiments Schrödingers Katze. Doch dieses Experiment verändert durch sich selbst die Welt. Die Katze springt munter aus der Box und im Raum scheint sich nichts verändert zu haben. Was sollte denn auch geschehen? Doch die Welt außerhalb des Hörsaals, ist nicht mehr die, die wir zu kennen glauben. Die Zeit Hat sich verändert und damit auch die Welt… Doch wie beschreibt man solch eine Experiment, solche Gedanken und dann eine Welt, die real ist und auch nicht, die Zeit hat oder auch nicht? Ganz einfach! Mit der Sprache eines Matthias Falke. Er nutzt diese so überaus geschickt, dass die veränderte Welt beschreibbar und damit für den Leser erlebbar wird. Dieses ist ein nicht ganz leichtes Unterfangen. Und doch gelingt es dem Autor, die Worte zu verwenden, dass die entstandene Wüste am Ende von Zeit und Raum für den Leser begreifbar wird. Damit wird „Bericht aus dem Lande Kham“ zu einem spannenden Leseerlebnis. Dieser kleine Band aus der Schmiede des Verlages p.machinery ist dazu noch kongenial mit einer Reihe von farbigen Illustrationen von Crossvalley Smith ausgestattet und somit rundum gelungenes Werk.   

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks