Matthias Gehrke Fünf Jahre meines Lebens

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fünf Jahre meines Lebens“ von Matthias Gehrke

Wir bauen uns ein Haus. Wie einfach und selbstverständlich dieser Satz auf den ersten Blick auch klingen mag, um so komplizierter kann sich die Durchführung dieses Vorhabens gestalten. Wobei Komplikationen nicht nur mit dem Bauträger oder Handwerkern auftreten können, sondern oft auch hausgemacht sind. Wie bei uns. Dieses Buch soll weder davon abhalten noch dazu ermutigen ein Haus zu bauen. Es beschreibt »nur« den Weg von der Entscheidung aus einer zu klein gewordenen Wohnung ausziehen zu wollen bis zum Einzug ins eigene Haus. Mit allen Planungen, Hindernissen, Unwissenheiten und Ärgernissen. Es beschreibt auch die Freude, die Abenteuerlust und auch den Humor, den man hierbei niemals verlieren sollte. Vielleicht haben Sie schon gebaut und erkennen sich in der einen oder anderen Situation wieder? Oder Sie wollen noch bauen und erhoffen sich aus diesem Buch die eine oder andere Anregung? Oder Sie wollen gar nicht bauen, sondern erwarten eine unterhaltsame Lektüre? Mit welchen Erwartungen auch immer Sie dieses Buch lesen: ich hoffe, es ist mir gelungen ihnen zu entsprechen und wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Stöbern in Romane

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

Joachim Meyerhoff kann einfach unfassbar toll schreiben!

Alina97

Kleine Stadt der großen Träume

Bewegende und tiefsinnige Geschichte über Freundschaft, Loyalität, Eishockey und die Träume einer kleinen Stadt im Nirgendwo.

ConnyKathsBooks

Schloss aus Glas

4,5 Sterne. Bewundernswert, wie nüchtern, distanziert und ganz ohne Wut und Selbstmitleid die Autorin über Ihre Kindheit und Jugend schreibt

Kleines91

Leere Herzen

Fesselnder Roman über eine erschreckende Zukunftsvision

lizlemon

Kleine große Schritte

Ein Buch mit guter Absicht und grausamer Übersetzung. Mehr dazu in der Rezension.

eelifant

Die Frau im hellblauen Kleid

Eine mitreißende Familiengeschichte mit historischem Hintergrund sorgt für spannende Unterhaltung!

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fünf Jahre meines Lebens" von Matthias Gehrke

    Fünf Jahre meines Lebens

    frauHese

    16. September 2008 um 11:49

    Wir bauen uns ein Haus. Wie einfach und selbstverständlich dieser Satz auf den ersten Blick auch klingen mag. um so komplizierter kann sich die Durchführung dieses Vorhabens gestalten. Wobei Komplikationen nicht nur mit dem Bauträger oder Handwerkern auftreten können. sondern oft auch hausgemacht sind. Wie bei uns. Dieses Buch soll weder davon abhalten noch dazu ermutigen ein Haus zu bauen. Es beschreibt »nur« den Weg von der Entscheidung aus einer zu klein gewordenen Wohnung ausziehen zu wollen bis zum Einzug ins eigene Haus. Mit allen Planungen. Hindernissen. Unwissenheiten und Ärgernissen. Es beschreibt auch die Freude. die Abenteuerlust und auch den Humor. den man hierbei niemals verlieren sollte. Vielleicht haben Sie schon gebaut und erkennen sich in der einen oder anderen Situation wieder? Oder Sie wollen noch bauen und erhoffen sich aus diesem Buch die eine oder andere Anregung? Oder Sie wollen gar nicht bauen. sondern erwarten eine unterhaltsame Lektüre? Mit welchen Erwartungen auch immer Sie dieses Buch lesen: ich hoffe. es ist mir gelungen ihnen zu entsprechen und wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks