Matthias Gretzschel , Toma Babovic Goethe in Weimar

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Goethe in Weimar“ von Matthias Gretzschel

Goethe war zwar noch jung, aber schon berühmt, als er 1775 auf Einladung des Erbherzogs Carl August nach Weimar kam. Für den Dichter wie für den Landesherrn erwies sich ihre lebenslange Freundschaft, die damals begann, als wahrer Glücksfall. Und Weimar wurde durch Goethe, wo dieser die längste und wichtigste Zeit seines Lebens verbrachte, von einer respektablen und geistig regen Residenz eines kleinen deutschen Herzogtums zu einer Weltstadt der Kultur.Unterhaltsam und informativ führt Matthias Gretzschel durch Goethes Weimar, erzählt wo und wie der Dichter gelebt und gewirkt hat und wem er hier begegnet ist. Begleitet von großformatigen Farbaufnahmen des Fotografen Toma Babovic lädt dieser Band dazu ein, Goethe auf historischem Pflaster zu folgen und dabei dem Genius Loci dieser einzigartigen Stadt nachzuspüren.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen