Matthias Hübner Der Erste Weltkrieg

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Erste Weltkrieg“ von Matthias Hübner

Die Bilddokumentation über Kriegerdenkmäler und Gedenkstätten zum Ersten Weltkrieg in Mecklenburg-Vorpommern hält das Andenken an die Gefallenen, Vermissten und an den Folgen des Krieges von 1914-1918 Verstorbenen aus den Städten und Gemeinden unserer Heimat Mecklenburg-Vorpommern und dem angrenzenden Brandenburg in Ehren. Dabei steht das Motiv des Denkmals und die Erfassung aller heute noch vorhandenen Gedenkstätten im Vordergrund, insbesondere durch die hervorgehobene Abbildung der Namenslisten und der Namenstafeln in den Kirchen sowie der Einzelgrabstätten kommt aber der Erinnerung an jeden einzelnen Gefallenen als einen unserer unmittelbaren Vorfahren eine besondere Bedeutung zu. Die Abbildungen sind mit dem heute gebräuchlichen Ortsnamen des Standortes des jeweiligen Denkmals versehen, folgen aber keiner regionalen Zuordnung. Sie sind grob nach Stilistik und Aussage gegliedert sowie mit erläuternden Texten untersetzt. Es wird versucht, die Geschichte des Ersten Weltkrieges anhand seiner hinterlassenen Spur des Todes und der Trauer aufzuzeichnen. Der vierte Band dieser Dokumentation legt den Schwerpunkt auf das Bauwerk ‚Denkmal‘ und seine Gestaltungsformen. Hinsichtlich der geschichtlichen Abläufe betrachtet der vierte Band hauptsächlich die großen Schlachten an der Westfront des Kriegsjahres 1916. Den geschichtlichen Fakten und kurzen Erläuterungen werden wiederum eindrucksvolle Zitate aus literarischen Werken und zeitgenössischen Schriften zum Thema Erster Weltkrieg zur Seite gestellt, da es das vorsätzliche Anliegen des Autors ist, ein ehrendes Gedenken aller Weltkriegstoten als mahnendes Zeichen gegen jegliche Form von kriegerischer Gewalt und für Frieden und Völkerverständigung zu setzen.

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen