Matthias Hartje Das Ekel Kind

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Ekel Kind“ von Matthias Hartje

Vergangenheit oder Zurückblicken? Als junger Mann ist dieser Satz nicht ernst zu nehmen. Beruflich, als Betreuer in einer Wohngemeinschaft für demenzerkrankte Menschen tätig, lernt er viele alte Menschen kennen, die kurz vor dem Sterben ihre Vergangenheit wahrnehmen und ihre gemachten Erfahrungen von Schmerz erstmalig öffentlich machen, indem sie ihre Geschichten selbst erzählen. Beim Erzählen werden die alten und kranken Menschen in der Seele frei und beachten dabei nicht, wie der junge Mann mit sich selbst kämpft, um sich nicht in seiner Verletzungen aus der Vergangenheit zu konfrontieren. Er hört zu. Hilft ihnen und begleitet sie bis zum Grab. Als Dank bekommt er ein Lächeln zurück. Ein Wink der Dankbarkeit wird er aufgefordert, jetzt mit seiner eigenen Vergangenheit sich zu beschäftigen, um den Frieden zu bekommen, um später besser Abschied zu nehmen. Er sah, wie die alten Menschen jahrelang sich quälten und ihren Schmerz nicht frei gaben. Das Ekel-Kind in ihm selbst wollte von dieser Vergangenheit nichts wissen, und als er es schaffte sich zu überwinden, dennoch seine Vergangenheit anzunehmen, war es zu spät. Er konnte mit seinem eigenen Vater kein Frieden schließen und musste so diese Welt annehmen, wie sie war. Der Schmerz aber in ihm wurde doch leise erzählt, um so mit dem eigenen Ekel-Kind anzugehen. Er beschreibt die Auseinandersetzung mit sich selbst.

Stöbern in Biografie

'Suche Mann für meine Eltern'

Sehr amüsantes und kurzweiliges Buch, das trotz allem ein nachdenklich stimmendes Thema anschneidet. Absolut lesenswert!

Seehase1977

Penguin Bloom

Eine berührende Geschichte die wirklich passiert ist.

HannahsBooks

Der Lukas Rieger Code

Der Lukas Rieger Code

ArnoSchmitt

Schwarze Magnolie

Ein rührender und emotionaler Erfahrungsbericht!

Glitterbooklisa

Hass gelernt, Liebe erfahren

Ein hochaktuelles Buch und durch die persönliche Lebensgeschichte von Yassir Eric praktisch und tief berührend.

waldfee1959

"Mein Freund Chester"

Großartige, sehr berührende Geschichte über die Intuition der Tiere und die Kraft einer Familie!

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks