Matthias Lohre

 4,9 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Das Erbe der Kriegsenkel, Das Opfer ist der neue Held und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Matthias Lohre

Matthias Lohre, geboren 1976, arbeitet als Journalist und Autor in Berlin und berichtet über Politik aus der Hauptstadt und den Bundesländern. Neun Jahre Redakteur der taz, zuletzt als politischer Reporter. Heute ist er u.a. für Die Zeit und ZEIT ONLINE tätig. Autor des Bestsellers "Das Erbe der Kriegsenkel".

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Matthias Lohre

Cover des Buches Das Erbe der Kriegsenkel (ISBN: 9783328101864)

Das Erbe der Kriegsenkel

 (7)
Erschienen am 08.10.2018
Cover des Buches Das Opfer ist der neue Held (ISBN: 9783579014784)

Das Opfer ist der neue Held

 (1)
Erschienen am 23.09.2019
Cover des Buches Milde Kerle (ISBN: 9783810513205)

Milde Kerle

 (1)
Erschienen am 21.02.2013
Cover des Buches Der kühnste Plan seit Menschengedenken (ISBN: 9783803133366)

Der kühnste Plan seit Menschengedenken

 (0)
Erschienen am 19.08.2021
Cover des Buches Der Film-Verführer (ISBN: 9783810511539)

Der Film-Verführer

 (0)
Erschienen am 22.08.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Matthias Lohre

Cover des Buches Das Opfer ist der neue Held (ISBN: 9783579014784)B

Rezension zu "Das Opfer ist der neue Held" von Matthias Lohre

Warum ziehen Menschen gern in den Krieg?
belanaherminevor 2 Jahren

Inhalt

Das Buch beginnt mit einer Auseinandersetzung mit dem Phänomen des Opfers bzw. des Opferns. Dabei geht Herr Lohre weit zurück zu unseren Urvorfahren. Er erläutert, warum geopfert wurde und wie sich die Opferrituale bis in die Jetztzeit verändert haben, ohne dass sich das Gefühl für die Notwendigkeit (sich) zu opfern aufgelöst hätte.

Dann betrachtet Herr Lohre das Opfern auf persönlicher Ebene und sieht sich dann Opferhaltungen in den USA, Großbritannien und Deutschland an. Er thematisiert auch, warum Menschen freudig in den Krieg ziehen.

Das letzte Kapitel versucht, über die Lebensgeschichte eines Jungen und seiner Eltern aufzuzeigen, wie man aus der Opferhaltung ausbrechen kann.

Eine lange Literaturliste am Ende des Buches lädt zur weiteren Beschäftigung mit dem Thema ein.

Subjektive Eindrücke

Das Buch hat mich vom Titel her sehr interessiert - und es hat mich inhaltlich komplett überrannt (in absolut positivem Sinn).

Das Thema ist sehr breit angelegt und bietet damit Einblick von verschiedenen Perspektiven aus. Es triggert immer wieder eigene Handlungen und/oder Beobachtungen an, sodass ich immer wieder innerlich sagte: "Stimmt genau!". Das Überraschende an dem Buch war für mich, dass ich mir über viele Dinge mit diesen Blickwinkeln noch keine Gedanken gemacht hatte, aber ein gewisses Gefühl dafür hatte, das nun eine sachliche Basis bekommen hat. Wirklich toll.

Nach dem Lesen des Buches kann man sowohl sehr individuelle Phänomene, wie auch Gruppen- oder politische Phänomene besser einschätzen und verstehen.

Fazit

Äußerst lesenswert für den Blick auf sich selbst aber auch auf Gruppen und politische Akteure.

Weitere Rezensionen von mir gibt es unter https://belanahermine.wordpress.com/category/rezension/

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das Erbe der Kriegsenkel (ISBN: 9783328101864)AnBas avatar

Rezension zu "Das Erbe der Kriegsenkel" von Matthias Lohre

Ein Buch, das sicher auch männliche Leser erreichen wird
AnBavor 2 Jahren

Ich befasse mich bereits seit längerer Zeit mit dem Thema Kriegsenkel und habe etliche Bücher – auch die, die der Autor in seinem Buch erwähnt – gelesen.

Der Autor erzählt sehr offen seine eigene Geschichte und liefert dem Leser nebenbei viel Hintergrundwissen.

Ich kann es nur jedem empfehlen, der sich mit dem Thema befassen möchte und nicht allein den psychologischen Blickwinkel erfahren möchte.

Das Buch ist schon deshalb empfehlenswert, weil es von einem Mann geschrieben wurde und so vielleicht männlichen Kriegsenkeln den Zugang zum Thema erleichtern kann.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das Erbe der Kriegsenkel (ISBN: 9783579086361)

Rezension zu "Das Erbe der Kriegsenkel" von Matthias Lohre

Kriegsenkeltum
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Ein wunderbares Buch!

Kommentare: 2
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks