Matthias Matting Kindle - das inoffizielle Handbuch. Anleitung, Tipps und Tricks.

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kindle - das inoffizielle Handbuch. Anleitung, Tipps und Tricks.“ von Matthias Matting

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kindle - das inoffizielle Handbuch. Anleitung, Tipps und Tricks." von Matthias Matting

    Kindle - das inoffizielle Handbuch. Anleitung, Tipps und Tricks.
    Clari

    Clari

    12. July 2011 um 15:40

    Wenngleich ich ein Technikfreak aus Spaß an der Freude bin, zähle ich mich zu den Laien, die mehr am Wunder der Technik interessiert sind und mit der Benutzung derselben eher mühselig vertraut werden. Nach dem Erwerb des Kindle habe ich mir zuerst die „ Lutherbibel“ heruntergeladen. Sie kostet nur 0,99 Cents und ist leicht zu handhaben und daher ein sehr geeignetes Übungsobjekt. Als nächstes suchte ich Literatur zum Thema und wurde fündig: Matthias Mattings Handbuch war meine nächste Anschaffung,--auch im Rahmen des finanziell Möglichen! Leicht, flott und locker geschrieben, macht schon die Einführung Lust aufs Lesen. Im Detail waren Tipps für mich (Macbenutzer) nur schwer umzusetzen, falls man sich nicht zuvor schon mit den Funktionen vom Kindle vertraut gemacht hat. Immer wieder erlebte ich Irritationen bei der Nutzung z.B. dem Installieren oder Löschen von Büchern. Matthias Matting hat alles sehr klug und ausführlich beschrieben. Man merkt, dass er sich bestens auskennt, und das bedeutet zugleich ein Manko: der Fachmann kann dem Laien nur selten in einfachster Form erklären, welche Funktionen wie zu gebrauchen sind. Das soll keineswegs Kritik an dem Buch bedeuten, sondern eher auf meine Begriffsstutzigkeit verweisen. So machte ich die Erfahrung, dass „Lerning by Doing“ die beste Form ist, sich mit Technik vertraut zu machen. Gelegentlich konnten sogar die Mitarbeiter vom Kindleservice meine Fragen nur nach diffizilen Rückfragen mit anderen Mitarbeitern beantworten. Die Mitarbeiter dieser Hotlines sind allerdings äußerst versiert, kompetent und hilfsbereit auch bei schwierigsten Fragen. Matthias Mattings Buch bleibt für mich ein Nachschlagewerk, das ich zu Rate ziehe, wenn ich mich noch weiter informieren möchte über die Möglichkeiten, die mir das eBook bietet. Insgesamt sind meine Erfahrungen mit dem eBook recht gut. Man muss allerdings lernen, Bookmarks zu setzen und aufzurufen. Zurückblättern ist mühselig, Markierungen sind in Ordnung. Doch alles das ersetzt nicht ein Papierbuch. Ich werde beides nebeneinander benutzen: das eBook zum Platzsparen im Bücherregal für Bücher, die nicht unbedingt Ewigkeitswert haben. Mir fällt es noch schwer, anspruchsvolle Gegenwartsliteratur als eBook zu finden. Sex and crime ist vielfach vorhanden, Klassiker ebenfalls, andere Bücher sucht man noch mit der Lupe. Für Reisen, Ferien, Aufenthalte in Rehas oder sonstigen längeren Fernaufenthalten ist das eBook auch für die Zukunft sicher unverzichtbar. Matthias Matting sei gedankt für das hilfreiche kleine Werk, in dem man immer mal wieder neue Fertigkeiten für die Nutzung des eBooks entdecken kann.

    Mehr