Matthias Meyer Lutterloh Sokrates Lieyes - Band 3

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(8)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sokrates Lieyes - Band 3“ von Matthias Meyer Lutterloh

*** NUR FÜR KURZE ZEIT - SONDERPREIS ZUM VERKAUFSSTART - NUR 0,99 EURO *** „Ein Thriller Debüt der Extraklasse“ „...die Trilogie hat mich in ihren Bann gezogen.“ „Eine Thematik, wie sie altueller nicht sein könnte." „Spannungsgeladen mit Suchtfaktor“ (Leserstimmen) Ein skrupelloser Serienmörder namens Sokrates, der seine Morde mit einer neuartigen High-Tech-Cyberbrille aufzeichnet und online veröffentlicht. Ein innovativer Journalist, der gegen seinen Willen zum mörderischen Komplizen wird. Eine hochintelligente FBI-Agentin, die gezwungen wird, einen Journalisten und einen Verdächtigen an ihren Recherchen teilhaben zu lassen und diese sonst immer so geheimen Nachforschungen online und in Realtime mit Abermillionen von Zuschauern zu teilen. Sokrates Lieyes geht weiter. Am zweiten Tag der Ermittlungen lotst Sokrates das FBI, Troy Turner und Michael von Karlsberg vor ein Büro in der Georgetown-Universität. Hat dieser Ort etwas mit den vermissten Personen zu tun oder ist das Ganze eine der vielen falschen Fährten, die Sokrates immer wieder auslegt? Sokrates spielt ein grausames Spiel und bringt die Beteiligten nicht nur in körperliche Gefahren. Kann die schöne Agentin ihre Gefühle für den Hauptverdächtigen unter Kontrolle behalten? Wird sie die entführte Frau rechtzeitig finden? Band 3 - Beteilige – gibt die Antworten. Besuche Sokrates Lieyes auf Facebook https://www.facebook.com/The.Sokrates.Trilogy und drücke „I like“ die Sokrates Trilogie.

Stöbern in Krimi & Thriller

Toteneis

Die Autorin ist für mich ein Garant für spannende und intelligente Krimis.

Bibliomarie

Nach dem Schweigen

Ein Thriller, der mich um meine Nachtruhe gebracht hat und mit nicht vorhersehbaren Wendungen überrascht.

Isabell47

Mieze Undercover

Ich liebe es und warte sehnsüchtig auf Band 2 und 3

MaikeSoest

Dunkel Land

Der Auftakt einer Reihe rund um ein ungewöhnliches Ermittler-Duo

Bellis-Perennis

Durst

spannend

carlinda

Ein ehrenwerter Tod

Wieder ein toller Krimi aus der Feder von Roberta de Falco

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die große Leserpreis 2013 - Buchverlosung!

    doceten

    Buchverlosung: Gewinnt eure beliebtesten Bücher 2013 In den letzten Wochen konntet ihr auf LovelyBooks eure beliebtesten Bücher für den Leserpreis nominieren und in der Finalrunde für die 35 Favoriten in 15 verschiedenen Kategorien abstimmen. Die Resonanz beim diesjährigen Leserpreis war einfach überwältigend. Hunderte Blogbeiträge, viele Tausende Beiträge bei Facebook und Twitter und über 37.000 abgegebene Stimmen machen den Leserpreis 2013 zu einem der größten Publikumspreise im deutschsprachigen Raum. Als kleines Dankeschön an alle leidenschaftlichen Leser da draußen möchten wir zum Abschluss zehn feine Buchpakete mit vielen nominierten Büchern verlosen. So kannst du mitmachen Du nimmst automatisch am Gewinnspiel teil, wenn du unter diesem Beitrag folgende Frage beantwortest: Welches Buch ist dein absolutes Lieblingsbuch 2013? Damit wir bei der Verlosung deine Vorlieben berücksichtigen können, gib bitte auch gleich drei verschiedene Buchpakete an, über die du dich am meisten freuen würdest. Wir haben folgende Pakete für euch zusammengestellt: Romane Fantasy Krimi und Thriller Kinderbuch Jugendbuch Erotik Hörbuch Humor Liebesromane Historische Romane EDIT: Vor lauter Leserpreisfieber habe ich den Teilnahmeschluss vergessen. Alle Mitglieder, die hier bis zum Donnerstag, 5.12., kommentrieren, nehmen automatisch an der Verlosung teil. :-)

    Mehr
    • 1441
  • Suchtgefahr!

    Sokrates Lieyes - Band 3

    Selfesteem

    Im 3Ten Teil des Sokrates Lieyes Band wird direkt an den 2ten Band angeknüpft und es gibt weiterhin eine Spannende Suche, nach Sokrates Opfern und die Suche nach seiner Identität. Wie schon in den letzten Teilen, sind alle Charaktere sehr gut ausgearbeitet und sehr Unterschiedlich, man bildet sich zu jedem seine Meinung, welche sich bei manchen jedoch öfters ändert. Was mir gut gefällt, dass man die Personen nicht nur im Beruf kennen lernt, sondern auch Privat und deren eigene kleinere oder größere Probleme. Was ich noch sehr Interessant ist, dass sich das Buch von anderen Thrillern unterscheidet, da dort meistens Journalisten/Ermittler sind, welche eine Zerstörte Familie haben und Hauptpersonen sind eigentlich immer Männer, dadurch und auch wegen der Geschichte wird man nie an andere Bücher erinnert, was für mich die Geschichte noch aufregender macht Durch die Gedanken oder Analysen der Personen im Buch, wird der Leser dazu animiert sich Gedanken zu machen, welche einen auch nach Weglegen des Buches beschäftigen. Ein Grund dafür ist auch, dass man sich immer Fragen muss, wie man selbst handeln würde und ob man genauso gehandelt hätte wie im Buch. Außerdem ist die Geschichte wie immer sehr gut recherchiert, was man in diesem Band durch eine Schnitzeljagd durch Washington sieht. Durch die ständig wechselnde Sicht, fühlt man sich als Leser als Bestandteil der Personen im Buch dadurch wirkt es auf mich noch spannender. Außerdem wurde es wie bei jedem Buch geschafft, dass der Leser mit den letzten paar Sätzen einfach nur traurig wird, weil man unbedingt weiterlesen will. Weswegen ich mich absolut auf den 4ten Teil freue. Für mich ist der Teil noch einen Tick besser wie die letzten beiden und ich kann das Buch jedem empfehlen.

    Mehr
    • 4

    MeyerLutterloh

    11. November 2013 um 18:32
    Selfesteem schreibt Verdient ist verdient:) Ich freue mich schon sehr darauf!:)

    :-)

  • Leserunde zu "Sokrates Lieyes - Band 3 - Thriller" von Matthias Meyer Lutterloh

    Sokrates Lieyes - Band 3

    MeyerLutterloh

    Leserunde 3 Sokrates Lieyes - Beteilige „Ein Thriller Debüt der Extraklasse“  , „...die Trilogie hat mich in ihren Bann gezogen“ , „Eine Thematik, wie sie aktueller nicht sein könnte“ , „Spannungsgeladen mit Suchtfaktor“ (Leserstimmen) Am 25. Oktober ist es endlich soweit: Sokrates Lieyes – Band 3 –erscheint als eBook. Keine Angst vor Serienmördern und Gänsehaut? Dann schreibe dich für Leserunde 3 ein. Mein Verlag stellt wieder E-Books für diese Leserunde zu Verfügung. Ein skrupelloser Serienmörder namens Sokrates, der seine Morde mit einer neuartigen High-Tech-Cyberbrille aufzeichnet und online veröffentlicht. Ein innovativer Journalist, der gegen seinen Willen zum mörderischen Komplizen wird. Eine hochintelligente FBI-Agentin, die gezwungen wird, einen Journalisten und einen Verdächtigen an ihren Recherchen teilhaben zu lassen und diese sonst immer so geheimen Nachforschungen online und in Realtime mit Abermillionen von Zuschauern zu teilen. Sokrates Lieyes geht weiter. Am zweiten Tag der Ermittlungen lotst Sokrates das FBI, Troy Turner und Michael von Karlsberg vor ein Büro in der Georgetown-Universität. Hat dieser Ort etwas mit den vermissten Personen zu tun oder ist das Ganze eine der vielen falschen Fährten, die Sokrates immer wieder auslegt? Sokrates spielt ein grausames Spiel und bringt die Beteiligten nicht nur in körperliche Gefahren. Kann die schöne FBI-Agentin Okeanos ihre Gefühle für den Hauptverdächtigen unter Kontrolle behalten? Wird sie die entführte Frau rechtzeitig finden? PS: Wir fanden in Runde 1 und 2 die Diskussionen zwischen den Lesern am interessantesten. Daran wollen wir nun anknüpfen. Wenn möglich, finde mindestens eine Person in deinem Lovelybooks-Netzwerk, die mit dir direkt über das Buch diskutieren wird. Wir starten bereits während der Anmeldephase mit der Leserunde.

    Mehr
    • 296

    MeyerLutterloh

    11. November 2013 um 18:32
    Beitrag einblenden
    Aniston81 schreibt Hier sind auch meine Rezis: http://www.lovelybooks.de/autor/Matthias-Meyer-Lutterloh/Sokrates-Lieyes-Band-3-Thriller-1062349299-w/rezension/1064367972/ ...

    Auch dir vielen Dank… freut mich so treue Leser zu haben .. Bis bald.

  • Die Seiten fliegen nur so dahin...

    Sokrates Lieyes - Band 3

    Aniston81

    11. November 2013 um 10:25

    Da es sich um eine Fortsetzung handelt knüpft dieser Band natlos an den Zweiten an. Man befindet sich direkt im Geschehen, da der letzte Teil ja spannend und abrupt geendet hat. Sokrates spielt wieder seine Spielchen, nur das diesmal alles etwas ausgefeilter und "perverser" ist. Mit pervers meine ich, dass seine Verbrechen nochmal verstärkter in der Öffentlichkeit breitgetreten werden als in Band Zwei. Diesmal wird man diesbezüglich eine Überraschung erleben. Die Charaktere sind wie in den anderen Teilen sehr detailliert beschrieben und man kann sich richtig gut in sie reinfühlen. Ich habe mittlerweile meine Lieblinge und fiebere kräftig mit, dass Ihnen nichts passiert und hoffe, dass keiner von Ihnen Sokrates ist. Die Geschichte in diesem Teil ist super. Die ausgeklügelte Jagt mit den dazugehörigen Rätseln ist hammermäßig. Das Tempo der Geschichte wird in den letzten Kapiteln schneller, sodass auch ich die Zeilen schneller gelesen habe. Das hat richtig geflasht, man kommt sich vor als würde man in einem Actionfilm mitspielen. Dann wieder das abrubte Ende... Ich fiebere dem nächsten Band entgegen. Die kleine Aussicht darauf ist wieder so spannend, dass man es kaum aushält.

    Mehr
  • Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen...

    Sokrates Lieyes - Band 3

    jackdeck

    11. November 2013 um 10:17

    Der dritte Teil der Sokrates Reihe beginnt so dramatisch wie Band zwei endete. Die Beamten, Turner und Karlsberg finden die grausam zugerichteten Leichen zweier Kollegen. Sokrates hat wieder zugeschlagen und das vor den Augen der ganzen Welt. Kaum ist die eine Schrecknachricht einigermaßen verdaut, müssen sie das nächste Opfer rechtzeitig finden um es noch retten zu können. Frau Huang ist die nächste auf der Liste des Killers. Sokrates inszeniert die Rettung der Frau via Internet für die ganze Weltöffentlichkeit. Es wird ein Preis auf ihre Rettung ausgesetzt und jeder kann sich an dem Gewinnspiel" beteiligen. Die Ermittler arbeiten mit Hochdruck an der Rettung der Frau. Fragen über Fragen lassen mich beim Lesen gar nicht zur Ruhe kommen. Es entstehen immer neue Verdachtsmomente und das Gespinst der möglichen Verdächtigen ist auch noch nicht entwirrt. Im Gegenteil ich stelle immer neue Thesen an wer der Täter sein könnte. Nichts ist so wie es zu sein scheint. Spannung, Suchtfaktor, Gänsehautgarantie so langsam komme ich mir in meiner Beschreibung einsilbig vor, doch ich finde keine anderen Worte für diese dramatische Reihe. Ich warte voller Neugier auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • atemlose Spannung von Anfang an

    Sokrates Lieyes - Band 3

    SteffiR30

    Inhalt: Sokrates Lieyes geht weiter. Am zweiten Tag der Ermittlungen lotst Sokrates das FBI, Troy Turner und Michael von Karlsberg vor ein Büro in der Georgetown-Universität. Hat dieser Ort etwas mit den vermissten Personen zu tun oder ist das Ganze eine der vielen falschen Fährten, die Sokrates immer wieder auslegt? Sokrates spielt ein grausames Spiel und bringt die Beteiligten nicht nur in körperliche Gefahren. Kann die schöne Agentin ihre Gefühle für den Hauptverdächtigen unter Kontrolle behalten? Wird sie die entführte Frau rechtzeitig finden? Band 3 - Beteilige – gibt die Antworten. Meine Meinung: Auch in Band 3 behält der Autor seinen Schreibstil bei, kurze Kapitel mit vielen Perspektivenwechseln zeichnen das Buch aus. Das Buch lässt sich sehr flüssig und leicht lesen. Die Geschichte zieht einen in seinen Bann - das Buch ist wie ein Sog. Man kann es bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand legen. Es werden wieder neue Spuren zu Verdächtigen gelegt, andere aus Band 2 werden widerlegt und der Leser fühlt sich einmal mehr als Bestandteil des Ermittlerteams. Die Charaktere werden noch ausgefeilter, man lernt sie immer besser kennen. Auch in Sokrates Denkweise erhält man weitere Einblicke, die das Rätseln um seine Identität noch anstacheln. In diesem Teil ist die Spannung von Anfang an vorhanden und zieht sich durch das ganze Buch, der Leser hält förmlich den Atem an. Auch der kleine analytische Teil war dieses Mal interessant und spannend zu lesen, denn es gibt Hintergrundinformationen zu Sokrates und seinen Beweggründen. Man geht zusammen mit dem Ermittlerteam auf eine nervenaufreibende Mörderjagd, die mit Band 3 aber noch nicht zu Ende ist. Am Schluss gibt es einen Ausblick auf den nächsten Band der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt... Man hofft, dass Band 4 nicht mehr all zu lange auf sich warten lässt, denn diese Reihe macht süchtig! Fazit: Für mich der beste Teil der Reihe - fesselnd, atemberaubend und überzeugend

    Mehr
    • 2

    MeyerLutterloh

    04. November 2013 um 16:06
    SteffiR30 schreibt Inhalt: Sokrates Lieyes geht weiter. Am zweiten Tag der Ermittlungen lotst Sokrates das FBI, Troy Turner und Michael von Karlsberg vor ein Büro in der Georgetown-Universität. Hat dieser Ort etwas ...

    Hi Steffi, vielen Dank für die Rezension.. ich finde Band 3 auch am spannendsten, und dieserTeil war am anspruchsvollsten in der Recherche und der Umsetzung der Rätsel. Denn die Angaben stimmen ...

  • Sehr spannend - Suchtgefahr!

    Sokrates Lieyes - Band 3

    Kitty411

    Zum Buch: „Sokrates Lieyes – Band 3 – Thriller“ von Matthias Meyer Lutterloh ist ein Thriller, der am 23.10.2013 erschienen ist. Es handelt sich um Band drei einer Reihe. Zu beziehen z.B. hier:  http://www.amazon.de/o/ASIN/B00G5E4HY0/lovebook-21 Klappentext: Ein skrupelloser Serienmörder namens Sokrates, der seine Morde mit einer neuartigen High-Tech-Cyberbrille aufzeichnet und online veröffentlicht. Ein innovativer Journalist, der gegen seinen Willen zum mörderischen Komplizen wird. Eine hochintelligente FBI-Agentin, die gezwungen wird, einen Journalisten und einen Verdächtigen an ihren Recherchen teilhaben zu lassen und diese sonst immer so geheimen Nachforschungen online und in Realtime mit Abermillionen von Zuschauern zu teilen. Sokrates Lieyes geht weiter. Am zweiten Tag der Ermittlungen lotst Sokrates das FBI, Troy Turner und Michael von Karlsberg vor ein Büro in der Georgetown-Universität. Hat dieser Ort etwas mit den vermissten Personen zu tun oder ist das Ganze eine der vielen falschen Fährten, die Sokrates immer wieder auslegt? Sokrates spielt ein grausames Spiel und bringt die Beteiligten nicht nur in körperliche Gefahren. Kann die schöne Agentin ihre Gefühle für den Hauptverdächtigen unter Kontrolle behalten? Wird sie die entführte Frau rechtzeitig finden? Band 3 - Beteilige – gibt die Antworten. Die Story: Der Alptraum geht für die Beteiligten weiter. Sokrates beherrscht das Spiel und nur wer seinen Regeln folgt, wird weiterkommen. Nachdem Sokrates dem Ermittlerteam weitere seiner Schandtaten zeigt, geht die Suche nach der Vermissten in die letzte Runde, doch werden sie rechtzeitig kommen? Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story wurde in der dritten Form verfasst und ist in 46 Kapitel unterteilt, die in Anlehnung an Band eins und zwei die Bezeichnung Kapitel 101 bis Kapitel 146 tragen. Covergestaltung: Das Cover zeigt eine kopfüber abgebildete  junge Frau, aus deren Mundwinkel Blut läuft, über den Augen hat sie eine Art Maske oder Brille. Die Frau ist in ein grünliches Licht getaucht. Unter der Frau steht der Titel des Buches, während der Autorenname ganz oben steht. Zum Autor: Matthias Meyer Lutterloh absolvierte seine Ausbildung zum Modedesigner in Italien und ist seitdem international in der Mode- und Eventbranche tätig. Bereits sehr früh gründete er als Unternehmer Firmen in Europa und Asien. Um seinen Wunsch, ein Buch zu schreiben, in die Realität umzusetzen, fasste er 2012 den Entschluss, eine Auszeit von seiner Arbeit zu nehmen. Aus der Buchidee wurde das Konzept der Buchserie "Die Sokrates Trilogie". Der in Deutschland geborene Autor bereiste alle fünf Kontinente und lebte mehrere Jahre in Italien, in der Türkei und in Griechenland. Heute ist Matthias Meyer Lutterloh verheiratet und wohnt mit seiner Frau, einer Sprachwissenschaftlerin, und seinem Sohn Nathanael auf Zypern. (Quelle: www.amazon.de) Meine Meinung: Wie schon Band 1 und 2 dieser Reihe, hat mich auch Band 3 völlig in seinen Bann gezogen. Der Thriller ist sehr sehr spannend und fesselt einen von der ersten Minute an. Ich wollte das Buch gar nicht wieder an die Seite legen. Durch den flüssigen Schreibstil lässt sich die Story hervorragend lesen und man wird von der Spannung, die das gesamte Buch beherrscht, regelrecht mitgerissen. Selbst die an sich gar nicht spannenden, weil mehr theoretischen Szenen sind durch dieses Phänomen nicht langweilig, da man so gebannt ist, dass man über jede Info über den Täter dankbar ist. Automatisch macht man sich bei diesem Thriller seine Gedanken, wer denn nun Sokrates sein könnte – bis jetzt ist es mir  noch nicht gelungen. Zu gut beherrscht der Autor das auf-die-falsche-Fährte-locken. Natürlich wird dadurch die Spannung noch mehr angeheizt. Ich kann diese Serie jedem Thrillerfan wärmstens empfehlen, bin allerdings der Meinung, um die Hintergründe dieses Bandes zu verstehen sollte man mindestens Band 2 kennen, am Besten jedoch auch Band 1. Band 3 erhält von mir 5 Sterne.  

    Mehr
    • 4

    MeyerLutterloh

    01. November 2013 um 17:14
    Kitty411 schreibt oh ja darauf freue ich mich ebenfalls!

    freund dich nicht zu früh...haha

  • das Grauen geht weiter

    Sokrates Lieyes - Band 3

    LadySamira091062

    das Grauen geht in die nächste Runde.Sokrates  hat wieder  gemordet  und führt das FBI  zu den Leichen  zweier Kollegen .Und es beginnt wieder ein Spiel um das Leben einer gefangenen Frau  .Fr Huan war damals  eine  der Überlebenden eines recht brutalen Banküberfalls.Mit ihrer Folter zwingt er  von Karlsberg und Turner weiter mit zu machen,doch damit nicht genug er überträgt die Suche des FBI  via facebook an die gesamte Welt.Und wieder  werden alte Wunden geöffnet und  eine Jagd durch  Washington beginnt um das Leben von Fr Huan zu retten doch wird es gelingen? Welche Rolle spielt Turner der  es nicht lassen kann  Insiderinformationen weiter zu geben  obwohl das Leben der Geisel auf dem Spiel steht? Auch von Karlsberg ist suspekt doch es bleibt weiter spannend im Spiel. Spannende Fortsetzung eines  Thrillers mit Gänsehaut-Garantie

    Mehr
    • 2

    MeyerLutterloh

    01. November 2013 um 17:10
    LadySamira091062 schreibt das Grauen geht in die nächste Runde.Sokrates  hat wieder  gemordet  und führt das FBI  zu den Leichen  zweier Kollegen .Und es beginnt wieder ein Spiel um das Leben einer gefangenen Frau  .Fr ...

    wie gesagt… ruhe dich gut aus für Band 4.. da geht das Grauen erst richtig los.. Meine zweite Lektorin ist auch schon ins Stocken geraten..Danke für 5 Sterne…. ;-)

  • Themenlesen im Oktober 2013 - Thema: Gespenstisches und Übersinnliches

    samea

    Hallo ihr Lieben, nun ist Oktober und ich habe mir ein neues Thema ausgedacht. Ich hoffe es gefällt euch. Im Oktober ist ha Halloween, und so habe ich gedacht wir lesen Bücher in denen im weitesten Sinn etwas übernatürliches oder gespenstisches vorkommt. Ich hänge einige Beispielbücher an. Wer noch nicht dabei war, darf natürlich sehr gern einsteigen. Beim Themenlesen geht es ganz grob darum, dass man bisher noch ungelesene Bücher zu einem bestimmten Thema liest und sich hier darüber austauscht. Jeden Monat kann man sich von einem anderen Thema inspirieren lassen.

    Mehr
    • 103
  • Sokrates Lieyes -Band 3 - Beteilige – gibt die Antworten

    Sokrates Lieyes - Band 3

    Manu2106

    Ich habe den Dritten Teil entgegen gefiebert, nun ist er da, ich habe gelesen... nun warte ich wieder auf Teil Vier! :) Klappentext: Ein skrupelloser Serienmörder namens Sokrates, der seine Morde mit einer neuartigen High-Tech-Cyberbrille aufzeichnet und online veröffentlicht. Ein innovativer Journalist, der gegen seinen Willen zum mörderischen Komplizen wird. Eine hochintelligente FBI-Agentin, die gezwungen wird, einen Journalisten und einen Verdächtigen an ihren Recherchen teilhaben zu lassen und diese sonst immer so geheimen Nachforschungen online und in Realtime mit Abermillionen von Zuschauern zu teilen. Sokrates Lieyes geht weiter. Am zweiten Tag der Ermittlungen lotst Sokrates das FBI, Troy Turner und Michael von Karlsberg vor ein Büro in der Georgetown-Universität. Hat dieser Ort etwas mit den vermissten Personen zu tun oder ist das Ganze eine der vielen falschen Fährten, die Sokrates immer wieder auslegt? Sokrates spielt ein grausames Spiel und bringt die Beteiligten nicht nur in körperliche Gefahren. Kann die schöne Agentin ihre Gefühle für den Hauptverdächtigen unter Kontrolle behalten? Wird sie die entführte Frau rechtzeitig finden? Es geht weiter... Dieser Teil knüpft direkt an den Zweiten an, der ja Spannend aufgehört hat, demnach fängt es hier mit viel Spannung an. Es ist und bleibt spannend, vorallem die Suche nach der Frau, die von einigen Rätseln begleitet wird hat es in sich, denn es gilt für Agent Okeanos und ihr Team nicht nur diese zu lösen, die Zeit sitzt ihnen auch noch im Nacken, und das nicht zu knapp... Denn wer Sokrates schon etwas kennengelernt hat, der weiß das er es mit der Zeit ganz genau nimmt... Es gibt hier einen kleinen Analytischen Teil, ich fand ihn jedoch sehr interessant. Doch auch jetzt ist es schwer zu sagen wer hinter Sokrates steckt, zu geschickt legt der Autor neue Fährten, es ist einfach unmöglich sich als Leser auf eine Person festzulegen. Zum Inhalt selber möchte nun garnicht soviel verraten, ich verrate sonst zuviel, und das möche ich nicht, denn der Klappentext sagt schon einiges aus. Was den Schreibstil anbelangt, kann ich mich nur wiederholen , er ist einfach toll, die Geschichte lässt sich flüssig lesen, und zieht jeden Leser sofort in seinen Bann. Die Kapitelaufteilung ist sehr schön, keines ist zu lang, und Spannung ist von Anfang an vorhanden, zieht sich durch die ganze Geschichte. Ich kann das selber lesen nur empfehlen. Man sollte aber die Ersten beiden Teile kennen, um der Geschichte folgen zu können. Es lohnt sich, wenn man einmal in den Fängen der Geschichte ist, kann man sehr schlecht aufhören drin zu verweilen.

    Mehr
    • 2

    MeyerLutterloh

    31. October 2013 um 17:11
    Manu2106 schreibt Ich habe den Dritten Teil entgegen gefiebert, nun ist er da, ich habe gelesen... nun warte ich wieder auf Teil Vier! :) Klappentext: Ein skrupelloser Serienmörder namens Sokrates, der seine Morde ...

    Super, vielen Dank.. ich freu mich besonders auf die Entstehung von Buch 2… ihr (du, Kitty, Lady..romatic und so weiter..) seid ja schon richtige Sokrates Profis.. :-)

  • Das mörderische Spiel geht weiter

    Sokrates Lieyes - Band 3

    romantic devil

    Der Mörder Sokrates spielt weiter mit dem FBI und führt sie zu den Leichen zweier Kollegen. Mit Hilfe der Bedrohung der gefangen Frau zwingt er auch von Karlsberg und Turner weiter mitzumachen. Und die halbe Welt wird zum Zuschauer. Die Brutalität der Taten reist alte Wunden auf und es gibt kein Ende. Eine regelrechte Schnitzeljagd entscheidet über Leben und Tod. Auch dieser Band des Buches ist wirklich gut gelungen. Der Schreibstil ist weiterhin toll und auch die Spannung wird wunderbar gehalten. Immer noch bleibt die Identität des Mörders schwer zu fassen. Einige der Hauptfiguren entwickeln sich weiter und zeige neue Charaktereigenschaften. Dennoch fand ich den zweiten Band eine Spur besser. Fazit: Spannende Fortsetzung

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks