Matthias Nölke

(208)

Lovelybooks Bewertung

  • 234 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 34 Rezensionen
(30)
(76)
(73)
(20)
(9)

Lebenslauf von Matthias Nölke

Matthias Nölke ist Autor, Keynote-Speaker und arbeitet für den Bayerischen Rundfunk. Er hat schon zahlreiche sachliche und unterhaltsame Bücher veröffentlicht. Nölke lebt in München.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch wenn Sie unfassbar sind - werden Sie geholfen

    Wir sind unfassbar

    Camposolensis

    21. January 2018 um 00:23 Rezension zu "Wir sind unfassbar" von Matthias Nölke

    Teil 2 ist mein Lieblingsteil der Trilogie, denn da konnte ich helfen: das Motto "Es ist sehr schwer, tapfer zu sein, wenn man zu den sehr kleinen Tieren gehört." für die Todesanzeige von Jutta V. auf S. 178 stammt aus einem meiner Lieblingsbücher, aus "Pu der Bär" aka "Winnie Puuh", und wurde von Ferkel (= Piglet) geäußert.

  • Ungewöhnliche Todesanzeigen - knapp kommentiert

    Aus die Maus

    Camposolensis

    18. January 2018 um 21:28 Rezension zu "Aus die Maus" von Matthias Nölke

    Gelegentlich begegnen einem ja selbst Todesanzeigen, die auf die eine oder andere Weise etwas ungewöhnlich sind - hier und in den beiden Folgebänden "Wir sind unfassbar" und "Ich mach mich vom Acker" sind, geordnet nach verschiedenen Themengruppen, eine Vielzahl von meist sehens- und lesenswerten Todesanzeigen, jeweils mit kurzem Kommentar, gesammelt. Zu diesen Themengruppen gehören z. B. "Anzeigen von Adligen", "Sprachliche Mißgeschicke", "Haßanzeigen" oder "Lyrisches Intermezzo". Man muß das Buch also nicht im Stück lesen, ...

    Mehr
  • Etwas für den ganz schwarzen, trockenen Humor

    Aus die Maus

    Yoyomaus

    29. January 2017 um 20:44 Rezension zu "Aus die Maus" von Matthias Nölke

    Zum Inhalt:Ein Gänseblümchen macht nun für immer bubu.Wer Todesanzeigen genau liest, findet große Gefühle, Rätselhaftes, Skurriles - und sehr viel Komik. Dieses Buch stellt die interessantesten Fundstücke vor. Sie zeichnen ein ungewöhnliches Bild vom Leben und Sterben in diesem Land, das zu tröstender Erkenntnis und befreiendem Lachen führt. Schließlich gilt, wie es in einer Anzeige heisst: Wer nicht stirbt, hat nie gelebt.Mit dem humorvollen Werk "Aus die Maus" präsentiert uns Autor Matthias Nölke und Christian Sprang eine bunte ...

    Mehr
  • ganz nett

    Aus die Maus

    melli.die.zahnfee

    10. August 2016 um 08:48 Rezension zu "Aus die Maus" von Matthias Nölke

    eine nette Sammlung an Todesanzeigen . Man kann bedenkenlos in diesem Buch stöbern. Ich finde es gut , dass es solche Bücher gibt um sich auf liebevolle Art mit dem Thema Tod auseinanderzusetzen.Einziges Manko. Das Buch ist in der eBook Variante extrem schlecht zu lesen.

  • Wir sind unfassbar ~ Aus die Maus (Band 2)

    Wir sind unfassbar

    MissRose1989

    23. April 2016 um 04:39 Rezension zu "Wir sind unfassbar" von Matthias Nölke

    Band 2 zu den Todesanzeigen von "Aus die Maus" hatte ich zusammen mit Band 1 gekauft, weil ich mir dachte, da kann man beide Bände gleich zusammen lesen. Im Gegensatz zu Band 1 war im Band 2 der Humor eher recht zurückgefahren, weil man wirklich traurige Themen verarbeitet wurden und man dann nicht wirklich lachen kann, dann ist das einfach für mich Thema verfehlt, weil es sollte ja eigentlich um lustige Momente gehen.In 14 Themenkategorien sind Todesanzeigen zusammengefasst, die zwar schon in die Kategorien passen, aber leider ...

    Mehr
  • Aus die Maus ~ Band 1

    Aus die Maus

    MissRose1989

    23. April 2016 um 04:20 Rezension zu "Aus die Maus" von Matthias Nölke

    Ich habe das Buch gekauft, weil ich den Titel einfach lustig fand und mir dachte, das Thema mal auf eine witzige Art anzugehen, ist vielleicht nicht so schlecht, weil der Tod an sich ja eigentlich kein Thema zum Lachen ist. In 17 Themenkategorien sind Todesanzeigen zusammengefasst, die zwar schon in die Kategorien passen, aber leider trotzdem recht weit gefasst sind. Zu den Todesanzeigen wird auch immer ein kleiner einleitender Text geschrieben, der manchmal leider auch etwas deplatziert wirkt.Das ungewöhliche Hobby der Autoren ...

    Mehr
  • Kann man lesen - muss man aber nicht...

    Aus die Maus

    parden

    Rezension zu "Aus die Maus" von Matthias Nölke

    KANN MAN LESEN - MUSS MAN ABER NICHT... Christian Sprang hat über Jahre eine ansehnliche Anzahl von gefühlvollen, rätselhaften und komischen Todesanzeigen gesammelt. Nunmehr hat er eine Auswahl davon nach verschiedenen Themenbereichen sortiert, von Anzeigen mit ungewöhnlichem Motto, über Anzeigen von Adligen, Beruflichem etc. bis hin zum Grand Finale. Bei dieser Zusammenstellung sind wirklich ungewöhnliche Todesanzeigen zusammengekommen, die es wert sind, gelesen zu werden. Beim Lesen des Buches darf man allerdings nicht den ...

    Mehr
    • 9
  • »Ein Gänseblümchen macht für immer Bubu« ... ungewöhnliche Todesanzeigen

    Aus die Maus

    Orisha

    19. June 2013 um 13:22 Rezension zu "Aus die Maus" von Matthias Nölke

    Der Tod gehört zum Leben und Menschen gehen unterschiedlich mit ihm um. Das dachten sich wohl auch die Autoren dieses Buches. Christian Sprang, so heisst es, habe schon in seiner Studienzeit begonnen, Todesanzeigen zu sammeln. Aus Hobby wurde Ernst und man hat das „Best of… Todesanzeigen“ hier veröffentlicht. Ich, als Fan des schwarzen – bitterbösen Humors, dachte mir, das könnte gut sein… ... doch ist es leider nicht. Das Büchlein konnte nicht überzeugen. Im Grunde stellt es sich als eine Sammlung von Todesanzeigen dar, die mit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Aus die Maus" von Matthias Nölke

    Aus die Maus

    halbkreis

    28. September 2012 um 11:09 Rezension zu "Aus die Maus" von Matthias Nölke

    Ich bin ziemlich enttäuscht, hatte mir weitaus bessere Unterhaltung versprochen. Man sollte meinen, dass hier mehr makabre Späße bei rumgekommen wären, aber für mich waren nur sehr wenige Schmunzler dabei. Schade!

  • Rezension zu "Aus die Maus" von Matthias Nölke

    Aus die Maus

    Katis-Buecherwelt

    08. July 2012 um 06:48 Rezension zu "Aus die Maus" von Matthias Nölke

    Klappentext: Ein Gänseblümchen macht nun für immer bubu... Wer Todesanzeigen genau liest, findet große Gefühle, Rätselhaftes, Skurriles – und sehr viel Komik. Dieses Buch stellt die interessantesten Fundstücke vor. Sie zeichnen ein ungewöhnliches Bild vom Leben und Sterben in diesem Land, das zu tröstender Erkenntnis und befreiendem Lachen führt. Schließlich gilt, wie es in einer Anzeige heißt: „Wer nicht stirbt, hat nie gelebt.“ Zum Buch: Das Cover erinnert einen direkt an einer Todesanzeige oder einer Todeskarte, da es komplett ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks