Neuer Beitrag

Matthias_Petz

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Folgende Gewinner habe ich ausgelost:

@Schattenkaempferin
@sandra123
@Kaffeetasse
@MissSophi
@LaBaLoo
@Yassmin_Em

Ich gratuliere ganz herzlich allen die Gewonnen haben! :-)

Aber seit nicht traurig, wenn ihr nicht gewonnen habt. Jeder der das eBook als Rezessions Exemplar haben möchte, schickt mir einfach die E-Mail Adresse von euch per PN. :-)

---------------------------------------------------------------------------


Ich verlose 6 Bücher meines Debüt Kurzromanes!

Der sowohl auf meiner eigenen Erkrankung an Depressionen basiert, und teils auch die wahren Erlebnisse meines Lebens widerspiegelt.



Was wäre, wenn Depressionen eine ganz andere Wendung in deinem Leben bewirken könnten?
Unser Protagonist (anfangs bewusst ohne Namen), lernt eine junge Frau kennen, als er eigentlich auf dem Weg nach Venedig war. Flüchtete er vor seinem Leben, oder vor sich selbst?

Als er die junge Frau kennen lernte, war es die Liebe seines Lebens. Aber der Weg dorthin, dass zu erkennen, was diese Liebe noch für ihn bedeutet, sollte eine harte Reise für ihn bereit halten.

Klappentext:

Er verliebt sich in die Liebe seines Lebens. Doch eines Tages wacht er auf und sie ist verschwunden.
Es sind weder Fotos noch Erinnerungen in irgendeiner Form vorhanden. Er beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen.
Nach einer langen und ernüchternden Suche tritt sie endlich wieder in sein Leben. Was er bis dahin nicht wusste, er ist krank.
Erlebt er alles wirklich? Oder spielt es sich nur in seinem Kopf ab?


Neugierig geworden?

Dann gelangt ihr durch den Link zur Leseprobe: Leseprobe - Das verliebte Ich

Autor: Matthias Petz
Buch: Das verliebte Ich

Nicoletta_Weberetta

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Der Klappentext klingt super interessant. Ich würde mich sehr über die Teilnahme an der Leserunde freuen.

Buch: Das verliebte Ich

Matthias_Petz

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

@Nicoletta_Weberetta

Hallo Nicoletta :-)
Ich freue mich über deine Bewerbung. Wünsche dir viel Glück bei der Verlosung! :-)

Beiträge danach
83 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kaffeetasse

vor 7 Monaten

Sonstiges

Ich habe meine Rezension jetzt auch geschrieben, vielen Dank für das Buch! Es hallt noch immer nach....

https://www.lovelybooks.de/autor/Matthias-Petz/Das-verliebte-Ich-1500760045-w/rezension/1531256649/

Matthias_Petz

vor 7 Monaten

Sonstiges
@Kaffeetasse

Vielen Dank für deine Rezession! :-)
Es hat mich sehr gefreut zu lesen, wie dich das Buch "eingenommen" hat.
Ich hab zu danken, denn ohne Rezessions Leser, würde das Buch nicht bekannt werden. :-)

Matthias_Petz

vor 7 Monaten

Plauderecke

Hallo an alle! :-)
Ich möchte alle nochmals darauf hinweisen, dass ihr eure Rezessionen auch bitte bei Amazon postet.

Denn dort sind sie genau so wichtig wie hier auf lovelybooks.
Ich bedanke mich im voraus bei euch. Habt einen schönen Tag. :-)

sandra123

vor 7 Monaten

Sonstiges

Nun folgend...meine Rezension:

Stellen Sie sich vor, Sie treffen zufällig eine Person im Park, oder etwa in einer Bar, kommen ins Gespräch und führen plötzlich ein so ehrliches und tiefgreifendes Gespräch mit dieser Person über Erfahrungen und Erlebnisse die das ganze Leben verändert haben und über die man kaum mit Familie und Freunden sprechen würde…genau so fühlt sich dieses Buch an.
Einerseits distanziert und irgendwie befremdlich, andererseits ist man regelrecht gebannt vom Geschehenen und der Art des Erzählens.

Wie klingt es, nach dem Studium erst einmal die Welt kennenzulernen, einige Zeit in Rom zu verbringen und seiner Leidenschaft, dem Fotografieren, nachzugehen? Wunderbar! Der Erzähler lässt es märchenhaft klingen und bezüglich seiner Erfahrungen in dieser tollen Stadt war ich ihm regelrecht neidisch. Als er dann noch die hübsche Francesca kennenlernt, die ihn durch eine romantische Schnitzeljagd durch ganz Rom schickt, war es kaum zu glauben, dass er solch eine perfekte Reise hatte, jedoch bekommt man als Leser immer mehr Zweifel, ob das Ganze nicht in eine komplett falsch Richtung verläuft.
Ein offener junger Mann, der viele großartige Städte erkundet, dort Monate oder auch Jahre verbringt, innige und auch teilweise flüchtige Bekanntschaften schließt und trotzdem ergeben viele Dinge keinen Sinn, so wie auch die Briefe von ihm an sich selbst.

Herr Petz hat einen unglaublich persönlichen Erzählstil, so dass man sich nicht als x-beliebige Person fühlt, dem er seine Geschichte erzählt, sondern mehr eben sich selbst. Man merkt, wie seine Gedanken wandern, wie er sich selbst Fragen stellt, sich selbst rückversichern muss, da das Geschehene schon Jahre zurück liegt. Ich hatte das Gefühl, es handle sich um eine frei heruntergeschriebene Erzählung mit kleinen Unsicherheiten immer wieder verstreut, jedoch weiß der Erzähler genau was er schreibt, nämlich exakt seine Empfindungen und Wahrnehmungen mit allen Unsicherheiten und verworrenen Stellen.
Genau das macht nämlich dieses Buch aus!
Erwischen wir uns nicht auch manchmal dabei, dass wir uns nicht mehr ganz sicher sind, wie ein bestimmtes Ereignis oder eine konkrete Situation ablief? Haben wir zu viel hineininterpretiert oder wollten die Geschichte für andere nur schön ausschmücken, dass unser „Punkt“ noch prägnanter wird?
Stellt man sich jedoch vor, dass man sich gar nicht mehr sicher sein kann, ob seine eigenen Gedanken der Wahrheit entsprechen, die Begegnungen wirklich stattgefunden haben oder man nur durch sich selbst manipuliert wird. Ein schrecklicher Gedanke. Bei mir löst alleine die Vorstellung davon beklemmende Gefühle und Unsicherheit aus.
Es ist „so viel mehr“ in diesem Buch als ich mit meinem kleinen Beispiel auch nur annähernd andeuten kann.

Ohne zu viel zu verraten, kann ich fast nur anmerken, dass sich um die Worte „Einbildung“ und „Zweifel“ wohl ein Großteil des Lebens des Erzählenden dreht.
Das Buch liest sich wie eine Art Thriller, jedoch sind die Eindrücke nicht inszeniert, sondern entsprechen der individuellen Wahrheit des Protagonisten.
Auch wenn das Buch nur 72 Seiten umfasst, so hat es mich geschockt, mitgenommen, erschöpft, entsetzt, verwirrt, mir Tränen in die Augen steigen und enormes Mitgefühl aufkommen lassen. Wirklich „verstehen“ werde ich wohl nie, das kann nur der Erzähler selbst.


Veröffentlicht bei:

Lovelybooks:
https://www.lovelybooks.de/autor/Matthias-Petz/Das-verliebte-Ich-1500760045-w/rezension/1533752719/

Amazon:
https://www.amazon.de/review/R1GMU3ASN02MZQ/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

Lesejury:
http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/111905/Product

Weltbild:
https://www.weltbild.de/artikel/ebook/das-verliebte-ich_23796618-1
Kommentar müsste bald veröffentlicht werden

Thalia:
https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/das_verliebte_ich/matthias_petz/EAN9783743180178/ID84077914.html?jumpId=2772998
Bewertung müsste bald veröffentlicht werden

Was liest du:
https://wasliestdu.de/rezension/sind-deine-traeume-real

Google Play Books:
https://play.google.com/store/books/details/Matthias_Petz_Das_verliebte_Ich?id=Rz49DwAAQBAJ

sandra123

vor 7 Monaten

Plauderecke

Ich muss sagen, dass ich schon etwas verwundert bin, dass sich so wenige an der Leserunde beteiligen :-( sehr sehr schade.
Das Buch liefert eigentlich so viel Stoff um in alle Richtungen ein Gespräch zu beginnen.

Ich möchte mich trotzdem ganz herzlich bedanken, dass ich das Buch lesen durfte. Ich denke nicht, dass ich sonst zufällig darauf gestoßen wäre. Die Rezensionen helfen hoffentlich weiter, die Geschichte bekannter zu machen. Besonders meine Goodreads Freunde sind besonders aktiv und der ein oder andere Neugierige wird sich schon finden.

sandra123

vor 7 Monaten

Sonstiges

Goodreads:
https://www.goodreads.com/review/show/2281972909

MissSophi

vor 7 Monaten

Sonstiges

Hier nun endlich meine Rezension - sorry, dass es etwas gedauert hat, aber ich denke, das Betroffene dafür Verständnis haben, wenn nicht alles so rund läuft, wie man gerne hätte:

https://www.lovelybooks.de/autor/Matthias-Petz/Das-verliebte-Ich-1500760045-w/rezension/1535541743/1535548114/

ich habe sie noch bei
Amazon
Thalia
Weltbild
bücher.de
Hugendubel
Was liest du?
Lesejury
https://www.facebook.com/MissSophisWelt

rezensiert.

Ich wünsche Dir alles Gute und eine gute Innenkommunikation und von Außer kpmpetente Hilfestellungen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.