Matthias Politycki , Julia Westlake Gute Gedichte. Sonst nichts

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gute Gedichte. Sonst nichts“ von Matthias Politycki

F.W. Bernstein, Mitbegründer der Neuen Frankfurter Schule, als Kritiker der Elche legendär und als einer der
größten Hochkomiker deutscher Sprache ein Garant für Witz und gute Laune

Nora Bossong, hochgelobte Nachwuchslyrikerin – „sie schöpft aus dem Beziehungsreichtum des Unspektakulären“ (FAZ 2011)

Bas Böttcher, der Mitbegründer der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene. Einer der bekanntesten Rap-
Poeten Deutschlands.

Lydia Daher, die sprachspielerische Pop-Lyrikerin und Musikerin aus Augsburg

Alex Dreppec, der Weltmeister im Stabreim und Moderator der Darmstädter Dichterschlacht

Fritz Eckenga, das „fleischgewordene Ruhrgebiet“. Autor, Kabarettist und Fußballfan

Ulla Hahn, die wohl bekannteste deutsche Lyrikerin, die mit ihren Gedichten die Bestsellerlisten stürmte
(aus gesundheitlichen Gründen konnte sie am Ende leider nicht mit dabei sein)

Steffen Jacobs, „Lyrik-TÜV-Prüfer“ und „Lyrikdoktor“, der mit Lyrikvisiten die Welt in Reime und Metren bannt

Fitzgerald Kusz, der Pionier der fränkischen Mundartkunst

Michael Lentz, gefeierter Lautpoet, Vortragskünstler und Professor für Literarisches Schreiben an der Uni Leipzig

Hellmuth Opitz, der Frauenflüsterer unter den zeitgenössischen Poeten

Albert Ostermaier, einer der erfolgreichsten deutschen Lyriker und Dramatiker

Dirk von Petersdorff, Lyriker, Literaturwissenschaftler, Essayist und Prosaautor. Er zählt zu den wichtigsten
Lyrikern seiner Generation

Thomas Rosenlöcher, mehrfach ausgezeichneter Lyriker, Essayist und Erzähler aus Dresden

Ulrike Almut Sandig, eine der jüngsten Lyrikerinnen Deutschlands. Verklebte ganz Leipzig mit außergewöhnlichen Liebeslyrik-Plakaten und machte die Leipziger süchtig nach Gedichten

Xóchil Schütz, die Königin wilder Sinnlichkeit in Endreimen

Kurator Matthias Politycki
Der „größte lebende Sprachkulinariker unter den deutschen Dichtern“ (Die Welt) zählt nicht nur zu den wichtigsten Vertretern der deutschen Gegenwartsliteratur,er ist auch einer ihrer Weltreisenden. Seit 1987 hat er Gedichte, Essays, Erzählungen, Romane publiziert.

Stöbern in Gedichte & Drama

Les Fleurs du Mal - Die Blumen des Bösen

Ein Klassiker, der erstmals 1855 (!!!) erschien: Die Lyrik Baudelaires (Sprachmagie?) ist mir - hier zumindest - zu düster und bedrückend...

SigiLovesBooks

Dodos auf der Flucht

Dieses Buch gehört in jedes Regal!

Pialalama

Gedichte

Nein, nein, nein. Ich werde mein Lebtag wahrscheinlich kein Gedichte-Fan mehr werden ...

Janine2610

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks