Matthias Rürup

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)
Matthias Rürup

Lebenslauf von Matthias Rürup

Nach langjähriger poetischer Schaffenszeit in Halle/Saale (bis 1994) „Umschulung“ zum Erziehungswissenschaftler mit zahlreichen Publikationen zu Steuerung und Innovation im Bildungswesen. Seit 2013 erneute literarische Veröffentlichungen - vor allem Lyrik - im Eigenverlag, in Zeitschriften und Anthologien sowie im Internet.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Matthias Rürup
  • Vom Auf und Ab des Lebens

    Paternoster - Vom Auf und Ab des Lebens
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    10. December 2015 um 21:54 Rezension zu "Paternoster - Vom Auf und Ab des Lebens" von Gerd Haehnel

    »Wenn Dinge mal nicht laufen wie du dachtest, schier entgleiten vielleicht und dich trifft fast der Schlag: Dann ärgere dich nicht, steht ja auch so auf dem Pappkarton dieser Heimsuchung von Spiel. Ist doch mancher Ärger die Vorstufe zu echter Erkenntnis und wahrhafter Größe.« Das "Auf und Ab des Lebens" - was bedeutet das? Für jeden Menschen etwas anderes. Auch für die Autoren und Künstler, die Texte und Graphiken zu diesem Buch beigetragen haben. Allesamt honorarfrei, der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Kinderhospiz Burgholz ...

    Mehr
    • 7
  • Wie eine Schachtel Pralinen ...

    Am Grunde ist Nacht
    BuchBarbie

    BuchBarbie

    13. August 2015 um 18:07 Rezension zu "Am Grunde ist Nacht" von Matthias Rürup

    ... sind die Gedichte von Matthias Rürup. Einige zergehen auf der Zunge. Andere hinterlassen eine bittersüße Note. Und an einigen kann man sich vielleicht sogar die Zähne ausbeißen. Und genauso wie ich nicht empfehlen kann, eine ganze Schachtel Pralinen einfach in sich hineinzustopfen, kann ich auch nicht empfehlen, dieses Büchlein in einem Rutsch zu lesen. Besser man liest nur ein Gedicht, vielleicht noch ein zweites, na gut, auch noch ein drittes. Aber der Rest ist für morgen. Das Schöne an Rürups Gedichten ist der Nachhall. Er ...

    Mehr
  • Innovative und moderne Lyrik

    Am Grunde ist Nacht
    WolfMathis

    WolfMathis

    10. August 2015 um 23:16 Rezension zu "Am Grunde ist Nacht" von Matthias Rürup

    Das Büchlein hat mich überaus angesprochen, beginnend schon durch seine Gestaltung als schön eingebundenes Hardcover. Der Titel „Am Grunde ist Nacht“ weist schon auf einen Tenor der Lyrik hin, ich habe eher melancholische Gedichte erwartet – und meine Erwartung ist überwiegend erfüllt worden. Diese etwas „dunklere“ Art der Gedichte spricht mich sehr an, weil ich ebenfalls über eine schwerblütige Ader verfüge. Bereits das Gedicht auf dem Buchrücken geht in diese Richtung. Hier wird auch die Verwendung von Sprachbildern schön ...

    Mehr