Matthias Riedl

 4,5 Sterne bei 120 Bewertungen
Autor von Artgerechte Ernährung – Das Kochbuch, Iss besser und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Matthias Riedl

Dr. Matthias Riedl ist Ernährungsmediziner, Diabetologe, erfolgreicher Buchautor sowie ärztlicher Leiter und Gründer des medicum Hamburg. Bekannt wurde Dr. Riedl durch Fernsehauftritte, insbesondere als ERNÄHRUNGS-DOC beim NDR und durch diverse Publikationen. Er ist im Vorstand des Bundes Deutscher Ernährungsmediziner. 2013 wurde er vom Focus in die Empfehlungsliste der Topmediziner aufgenommen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Vegetarisch abnehmen nach dem 20:80 Prinzip (ISBN: 9783833877056)

Vegetarisch abnehmen nach dem 20:80 Prinzip

 (1)
Neu erschienen am 02.03.2021 als Taschenbuch bei GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH.

Alle Bücher von Matthias Riedl

Cover des Buches Artgerechte Ernährung – Das Kochbuch (ISBN: 9783833868733)

Artgerechte Ernährung – Das Kochbuch

 (29)
Erschienen am 06.03.2019
Cover des Buches Iss besser (ISBN: 9783965840966)

Iss besser

 (27)
Erschienen am 05.02.2021
Cover des Buches Mein Weg zur gesunden Ernährung (ISBN: 9783965840751)

Mein Weg zur gesunden Ernährung

 (13)
Erschienen am 02.10.2020
Cover des Buches Dr. Riedls 20:80 Expressküche (ISBN: 9783833872341)

Dr. Riedls 20:80 Expressküche

 (9)
Erschienen am 02.12.2019
Cover des Buches Die Ernährungs-Docs - Diabetes heilen (ISBN: 9783898839075)

Die Ernährungs-Docs - Diabetes heilen

 (7)
Erschienen am 04.02.2019
Cover des Buches Die Macht der ersten 1000 Tage (ISBN: 9783833872754)

Die Macht der ersten 1000 Tage

 (8)
Erschienen am 04.02.2020
Cover des Buches Die Ernährungs-Docs (ISBN: 9783898838610)

Die Ernährungs-Docs

 (7)
Erschienen am 25.06.2018

Neue Rezensionen zu Matthias Riedl

Cover des Buches Iss besser (ISBN: 9783965840966)Klusis avatar

Rezension zu "Iss besser" von Matthias Riedl

Iss besser!
Klusivor 17 Tagen

Was passiert, wenn sich ein renommierter Koch und ein Ernährungsdoc anfreunden und zusammen kochen? Die Ergebnisse sind schmackhaft und gesund zugleich. Davon kann man sich in diesem Buch, das Tarik Rose und Dr. Matthias Riedl zusammen verfasst haben, überzeugen. Es sind zahlreiche Rezepte enthalten und in fünf große Kapitel gepackt:


1. Klein, aber fein,

2. Aus Feld und Flur,

3. Aus Fluss und Meer,

4. Aus Weide und Wald,

5. Süßes für die Seele.


Alle gezeigten Gerichte haben etwas gemeinsam, sie wurden aus frischen, meist regionalen Zutaten, zubereitet. Schon die Fotos suggerieren Frische, und die meisten Rezepte lassen sich auch recht einfach nachkochen. Manchmal kommen etwas ausgefallene Zutaten vor, die ich bei uns in der Kleinstadt nicht bekomme, beispielsweise werden für einen Dinkel-Döner mit Gemüse und Dip u.a. gelbe, weiße und Ringelbete benötigt. So etwas habe ich nirgends gefunden, auch nicht auf unserem Wochenmarkt, aber ich habe halt einfach rote Bete verwendet. Das mag optisch nicht so schön sein, aber dem guten Geschmack tut es keinen Abbruch. Ein großer Teil der vorgestellten Rezepte ist vegetarisch, nicht nur das Kapitel „Aus Feld und Flur“, sondern auch alle Vorspeisen und Salate. Aber es ist ein vielfältiges Kochbuch, das alle ansprechen möchte, und so gibt es auch Fleisch- und Fischgerichte mit ausgewählten Zutaten. So werden auch alle, die sich gesund ernähren möchten, ihren Fleischkonsum einschränken, aber nicht ganz darauf verzichten wollen, hier fündig, und natürlich wurde auch hier viel Wert auf Frische und Regionalität gelegt. Ich ernähre mich zwar seit längerer Zeit weitgehend vegetarisch, wann immer möglich, sogar vegan, aber auf Meeresfrüchte und Muscheln möchte und kann ich nicht ganz verzichten. Wenn ich mir aber dann ein entsprechendes Gericht gönne, soll es ebenfalls aus hochwertigen Zutaten bestehen und mir gut tun. So esse ich meist einmal im Jahr frische Muscheln, und hier kam mir das im Buch enthaltene Rezept für Miesmuscheln im Gemüsesud sehr gelegen.

Aber bevor man sich an die Zubereitung macht, lohnt es sich, die umfangreiche Einleitung zu lesen, denn hier lernt man die beiden Autoren näher kennen und erfährt viel Persönliches über sie und ihr individuelles Koch- und Essverhalten. Bei ihrem Experten-Talk kann man viel dazu lernen, und interessant ist auch, wenn sie ihre Top Ten Küchenlieblinge (Linsen, Spitzkohl, Mandeln, Olivenöl…) vorstellen. Man erhält auch viele Tipps für mehr Gesundheit auf dem Teller.

Arzt und Koch, eigentlich sind die beiden grundverschieden, und doch verstehen sie sich blendend und ergänzen sich in der Küche. Sogar eine gleichnamige Sendung gibt es beim NDR, wo man ihnen beim Kochen zusehen und sich Inspirationen holen kann. Durch eine Folge von „Iss besser“ bin ich überhaupt erst aufmerksam geworden und war dann neugierig auf das ergänzende Buch, und ich wurde nicht enttäuscht.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Abnehmen nach dem 20:80-Prinzip (ISBN: 9783833859977)Licht_der_Hoffnungs avatar

Rezension zu "Abnehmen nach dem 20:80-Prinzip" von Matthias Riedl

Informativ und lecker!
Licht_der_Hoffnungvor 20 Tagen

"Abnehmen nach dem 20:80-Prinzip" klingt erstmal komisch, wird aber von Dr. Matthias Riedl gut begründet und mit passenden Rezepten serviert. Der Autor hat für Nulldiäten oder anderen Diäten nicht viel übrig, weil der Effekt kurzfristig bleibt, denn das gewünschte Gewicht kann oftmals nur unter größter Anstrengung gehalten werden.

Sein Credo hingegen lautet: 20% Nudeln, Kartoffeln, Reis, Brot, hochwertige Öle und Fette, 30% u. a. Fleisch, Fisch und Eier und 50% Gemüse. 

Eine ausgewogene Balance aus diesen Zutaten ermöglicht seiner Meinung nach eher eine Gewichtsabnahme, als andere Diäten. Das Erfreuliche daran ist, dass man seine Gewohnheiten zum Teil beizubehalten darf, d. h. man muss nicht komplett auf alles weniger Gesunde verzichten. Schließlich vertritt er die Meinung, dass Verbote eine kontraproduktive Wirkung auf den Organismus ausüben. Sein Abnehmkonzept genehmigt zwar Naschereien. Aber es verlangt, wie alle Diäten, auf jeden Fall Disziplin, die sich darin äußert, dass kalorienhaltige Nahrung deutlich reduziert wird. 

Im Kapitel "Low Carb & High Protein" gibt er einen Überblick über Gerichte mit Fleisch, vegetarische Speisen sowie solche mit Fisch. Zudem befasst er sich mit Mythen und Fakten rund ums Kohlenhydrataufnahme am Abend, Kälte als Gewichtsreduzierer, Schlaf und anderen Themen. Einen Essensplan für die erste Woche liefert er ebenfalls.

Wer nach der halben Lektüre Appetit auf erfolgsversprechende Gerichte bekommen hat, wird für sein Durchhaltevermögen belohnt. Viele leckere und abwechslungsreiche Rezepte erwarten die Leser*innen in der anderen Hälfte des Buchs. Appetitliche Bilder, Auflistungen und übersichtliche Arbeitsschritte erleichtern das Zubereiten der Speisen, die vom Schwierigkeitsgrad eigentlich ohnehin schon recht einfach sind. Fisch- und Fleischesser kommen genauso auf ihre Kosten, wie Vegetarier. Alles in allem kann ich das Buch nur weiterempfehlen!

Kommentieren0
0
Teilen

Die Ernährung ist ein zentraler Bestandteil für ein gesundes Leben. „Rund 80 Prozent der Krankheiten und 40 Prozent der Krebsfälle sind in Europa auf ungesundes Verhalten zurückzuführen – und dabei spielt die Ernährung die wichtigste Rolle.“ Dr. Matthias Riedl, Ernährungsmediziner, Buchautor sowie ärztlicher Direktor und Gründer des medicum Hamburg, vermittelt aktuelles Ernährungswissen auf verständliche Art. Mit praktischen Tipps für den Alltag und 150 Rezepten.

Erster Eindruck: Ein cleanes Cover mit dem sympathischen Autor, viele Fotos und Rezepte – gefällt mir.

Dr. Riedl war mir von den „ErnährungsDocs“ vom Namen her bekannt, aber ich habe noch kein Buch von ihm gelesen. Daher war ich sehr auf seine Erklärungen gespannt.

Die Ernährung ist ein Thema, das mich seit vielen Jahren begleitet. Vor zwei Jahren habe ich innert eines Jahres 26 Kilos abgenommen und habe das neue (Zwischen-)Gewicht bisher ziemlich gut gehalten. Jetzt soll es gewichtsmässig wieder (im positiven Sinne) ein bisschen bergab gehen. Da sind sämtliche Tipps und Tricks gerne gesehen. Ich bin der Meinung, dass ich von der Theorie her sehr viel über gesundes Essen weiss, aber bei der Umsetzung hapert es zuweilen. Ja, der innere Schweinehund – meiner ist eine Mischung aus Irischem Wolfshund und Neufundländer – ist ein Gewohnheitstier und liebt halt altbekannte Gerichte.
Der Autor zitiert Psychologen, die von „Consumer Confusion“ (Konsumentenverwirrung) sprechen, da vor lauter Durcheinander bald niemand mehr weiss, was nun wirklich gesund ist. Das Gefühl habe ich manchmal auch.
Mir gefällt der Ansatz des 20:80-Prinzips: mit 20% Veränderungen viel erreichen, 80% der Gewohnheiten beibehalten. Das klingt nicht nach unüberwindbaren Hürden, die ein Scheitern der Ernährungsumstellung voraussagen würden.
Es werden 150 Rezepte vorgestellt. Die Beschreibungen sind gut nachvollziehbar und die Zutatenliste überschaubar. Ich habe mir ein paar Rezepte markiert, die ich gerne mal ausprobieren würde. Dazu gehören u.a. Haferflockenbrot mit Buttermilch; Lauch-Pilz-Suppe mit Hackfleisch; Kohlrabischnitzel mit Wurzelgemüse; Curry-Gemüse-Couscous. Für mich ist wichtig, mehr Gemüse zu essen – dies zu Lasten des Obst- und Fleischverzehrs. Ich freue mich, neue Rezepte auszuprobieren.

Ich habe dieses Buch als E-Book gelesen. Die grossen Tabellen waren dabei auf dem E-Book-Reader nicht so gut lesbar, denn wenn die Tabellen vergrössert wurden, um sie lesen zu können, waren nur noch einzelne Spalten bzw. Zellen sichtbar. Dies ist in der gedruckten Version sicherlich viel besser gelöst. Ich empfehle dieses Buch sehr gerne weiter.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Wer sein eigenes Ess- und Kochverhalten einmal entspannt unter die Lupe nehmen möchte, kann mit diesen Gerichten von TV-Koch Tarik Rose und dem Ernährungs-Doc Dr. Matthias Riedl sicher sein, seinem Körper gesund zu halten und Erkrankungen vorzubeugen. Dabei steht bei beiden der Genuss über allem.

Wir verlosen 20 Printexemplare! Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 22. Januar 2021.

 

Hallo ihr Lieben!

Aktuelle Umfragen zeigen: Den Deutschen ist es mittlerweile wichtiger, dass Essen auch gesund und nicht nur hauptsächlich lecker ist. Gehört ihr auch dazu?

Wie ihr beides leicht unter einen Hut bringen könnt, wissen TV-Koch und Restaurantbesitzer Tarik Rose und der bekannte Ernährungs-Doc Dr. Matthias Riedl. In ihrem Buch »Iss besser« haben die beiden, die Rezepte ihrer erfolgreichen NDR-Serie »Iss besser! Mit dem Ernährungs-Doc« zusammengefasst und zeigen, dass gesundes Essen richtig gut schmeckt.

Gekocht wird regional, saisonal, kreativ, ohne großen Aufwand und mit sehr viel Spaß. Sie greifen wichtige Fragen und Trends auf, entlarven Ernährungsirrtümer und stellen Lebensmittel mit wertvollen Inhaltsstoffen vor. Dabei steht bei beiden der Genuss über allem.

Es geht darum, Gerichte zu kochen, die uns die Nährstoffe liefern, die wir brauchen – im richtigen Verhältnis. Das Wichtigste ist deshalb eine gute Auswahl an Lebensmitteln, die uns von innen heraus gesund halten. Wer ein paar wenige Techniken draufhat – und das wird jeder, der die Gerichte aus dem Buch nachkocht – der muss über gesunde Ernährung kaum noch nachdenken. Das Kochen, die Arbeit am Herd wird zu Spaß und Spiel.

Für Besser-Esser*innen und alle, die es werden wollen, gibt es jetzt die besten Rezepte und viel Wissenswertes für eine gesunde Alltagsküche: Bescheid wissen, entspannt kochen, gesünder leben – so einfach geht bewusster Genuss! 😊

 

Wir, der ZS Verlag, sind ein kleiner, familiärer Verlag in München und werden uns so gut es der Arbeitsalltag zulässt, aktiv an der Leserunde beteiligen. Wir freuen uns schon auf einen regen Austausch mit euch und sind sehr gespannt auf eure Meinungen, Ideen und Anregungen zum Buch!


Wir verlosen 20 Printexemplare! Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 22. Januar 2021.

Wie kannst Du an der Leserunde teilnehmen?

Ganz einfach - beantworte folgende Frage und schon wanderst Du in den Lostopf:
 

“Wie ist eure Meinung zu der häufigen Annahme, dass sich gesunde Ernährung und Genuss ausschließen?”
 

++ Außerdem würden wir uns riesig freuen, wenn Du uns eine Rezension auf Amazon hinterlässt ++

 

Unabhängig von der Verlosung freuen wir uns natürlich über jede/n Teilnehmer/in und Mitleser/in!
 

Loooos geht’s!

Herzliche Grüße und bleibt gesund, euer ZS-Verlag

350 BeiträgeVerlosung beendet

Dr. Matthias Riedl gibt Antworten auf die 100 wichtigsten Fragen zum Thema gesunde Ernährung. Umfassend, unkompliziert und auf dem neuesten Stand der Forschung.

Wir verlosen 10 Exemplare! Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 14. September 2020!

Hallo ihr Lieben!

Macht Fett wirklich fett? Darf ich noch Brot essen? Brauche ich Superfoods? Wie schaffe ich es, meine Zuckergelüste zu mindern? Und ist Bio wirklich besser?

Heute ernähren sich die Deutschen so impuls- und gelegenheitsgetrieben wie nie zuvor.
Hin und hergerissen zwischen wachsenden Ansprüchen an eine hochwertige Ernährung auf der einen und immer weniger Zeit fürs Kochen und Genießen auf der anderen Seite. Während die meisten Ernährungsratgeber nur Teilaspekte gesunder Ernährung behandeln, spannt Dr. Matthias Riedl den großen Bogen und gibt euch Antworten auf die 100 wichtigsten Fragen zu diesem Thema. Umfassend, unkompliziert und auf dem neuesten Stand der Forschung – hier ist ein Ratgeber entstanden, dessen Tipps wie spannende Kurzgeschichten wirken, die sich einfach so „weglesen“ lassen.

Ohne den Finger zu heben, liefert der Ernährungsmediziner fundierte und verständliche Antworten, wie sich eine gesunde Ernährung ganz leicht in unseren oft so stressigen Alltag integrieren lässt.

Hier trifft (ernährungs-)medizinische Expertise auf jahrzehntelange Praxiserfahrung – geht mit Dr. Riedl den Weg zur gesunden Ernährung! 

Wir, der ZS Verlag, sind ein kleiner, familiärer Verlag in München und werden uns so gut es der Arbeitsalltag zulässt, aktiv an der Leserunde beteiligen. Wir freuen uns schon auf einen regen Austausch mit euch und sind sehr gespannt auf eure Meinungen, Ideen und Anregungen zum Buch!

 

Wir verlosen 10 Exemplare! Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 14. September 2020.

Wie kannst Du an der Leserunde teilnehmen?

Ganz einfach - beantworte folgende Frage und schon wanderst Du in den Lostopf:
 

„Kennt ihr einen Ernährungsmythos, den es schleunigst zu korrigieren gilt?“

 

++ Außerdem würden wir uns riesig freuen, wenn Du uns eine Rezension auf Amazon hinterlässt ++

 

Unabhängig von der Verlosung freuen wir uns natürlich über jede/n Teilnehmer/in und Mitleser/in!
Loooos geht’s!

Herzliche Grüße und bleibt gesund, euer ZS-Verlag

202 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 130 Bibliotheken

auf 11 Wunschzettel

von 40 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks