Matthias Sachau

(822)

Lovelybooks Bewertung

  • 905 Bibliotheken
  • 15 Follower
  • 15 Leser
  • 271 Rezensionen
(195)
(348)
(200)
(51)
(28)
Matthias Sachau

Lebenslauf von Matthias Sachau

Gefühlvolle Literatur als Abwechslung zur Komik: Der 1969 geborene Schriftsteller arbeitet als freier Autor und Texter in Berlin und Regensburg. 2007 veröffentlichte er seinen Debütroman „Schief gewickelt: ein Paparoman“, in dem es um Markus geht, der zu Hause die Windeln wechselt, während seine Freundin Karriere macht. Die Komödie „Wir tun es für Geld“ erschien 2010 und wurde vier Jahre später mit Diana Amft und Florian Lukas in den Hauptrollen verfilmt. Neben humorvollen Romanen publizierte Matthias Sachau den Jugendfantasyroman „Das Geheimnis von Tylandor“ (2015) und den Liebesroman „Alicia verschwindet“ (2018). Der Autor verlässt montags aus Prinzip gar nicht sein Bett und ist zur Freude seines Sohnes der erste Erwachsene, der mit einem Bobbycar die Veteranenstraße bezwingen konnte.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Matthias Sachau
  • Sinnlos

    Alicia verschwindet

    Printy

    19. July 2018 um 11:38 Rezension zu "Alicia verschwindet" von Matthias Sachau

    Ich bin leider nicht warm geworden mit diesem Buch. Seine beste Freundin verschwindet und er sucht sie. Bei der Suche soll ihm wohl klar werden wie sehr er sie liebt. Das ist merkwürdig, da er doch verlobt ist. Anscheinend sogar glücklich verlobt. Außerdem kennt er ihren Rückzugsort. Also den Ort an dem sie sich aufhält wenn es ihr nicht so gut geht. Warum fährt er nicht sofort dort hin und sucht sie da? Warum bittet er jemanden um Hilfe den er kaum kennt? Er hat drei Hinweise. Warum zeigt er diese nicht seinem Helfer. Warum will ...

    Mehr
  • Vom Suchen und Finden...

    Alicia verschwindet

    Suse33

    12. July 2018 um 18:19 Rezension zu "Alicia verschwindet" von Matthias Sachau

    Die Geschichte dreht sich um die Suche nach Alicia. Robert findet nur drei Fotos und ihr Lieblingsbuch "Sturmhöhe" in ihrer verwaisten Wohnung, Eine abenteurliche Suche beginnt...Das Cover des Buches ist wirklich sehr schön. Ich mag die Darstellung der Straße, die scheinbar ins Nirgendwo führt. Das Foto hat einen leichten Retro-Charme, was mir sehr gut gefällt. Die junge Frau ist nur von hinten zu sehen, was dem Ganzen etwas Geheimnisvolles gibt. Wo die Story spielt kann man auch erkennen, wenn man logisch kombiniert. :-)Der ...

    Mehr
  • Ein Buch, das mich entgegen aller Erwartungen überhaupt nicht erreichen konnte

    Alicia verschwindet

    BooksAndFilmsByPatch

    06. July 2018 um 19:38 Rezension zu "Alicia verschwindet" von Matthias Sachau

    » 2 VON 5 STERNEN « * hier* geht's zur ausführlichen Rezension Matthias Sachau konnte mich damals mit "Das Geheimnis von Tylandor" absolut begeistern - umso größer war die Freude über diese Neuerscheinung.Leider konnte mich "Alicia verschwindet" so gar nicht von sich überzeugen, geschweige denn, begeistern. Langweilige Passagen, wenig authentische Gedankengänge der Figuren und ein Erzählstil, der den Leser ganz schön auf Distanz hält.

  • Habe mehr erwartet

    Alicia verschwindet

    Winterzauber

    03. July 2018 um 22:08 Rezension zu "Alicia verschwindet" von Matthias Sachau

    Robert ein attraktiver junger Mann der Upperclass ist eng mit Alicia einer Fotografin befreundet, die er sehr verehrt, sich ihr aber nicht gewachsen fühlt. Eines Tages verschwindet sie ohne ein Wort und ist auch übers Handy nicht zu erreichen. Robert sucht in ihrer Wohnung für die er für Notfälle einen Schlüssel hat, nach Hinweisen. Einzig ihr Lieblingsbuch - Sturmhöhe – von Emily Bronte liegt in der sonst aufgeräumten Wohnung als Hinweis, außerdem gibt es 3 Fotos. Robert bittet seinen Freund Dr. Heathcliff um Hilfe, da er selbst ...

    Mehr
  • Eine große Enttäuschung

    Alicia verschwindet

    NeriFee

    01. July 2018 um 17:37 Rezension zu "Alicia verschwindet" von Matthias Sachau

    Lang hat es gedauert und endlich hab ich es geschafft, Alicia verschwindet von Matthias Sachau zu lesen. Besonders schade, denn das Buch hat gerade mal knapp 240 Seiten und ich hätte mich ihm viel früher widmen können. Nun kommt meine Rezension und ich freue mich sehr, endlich etwas aus dem Insel-Verlag aus dem Hause Suhrkamp gelesen zu haben. Die Geschichte dreht sich hauptsächlich um die tiefe Freundschaft von Robert und Alicia, unausgesprochene Gefühle und die Suche nach der eigenen Identität. Darum gehts Alicia und Robert ...

    Mehr
    • 2
  • Eine ungewöhnliche Schnitzeljagd

    Alicia verschwindet

    milkysilvermoon

    28. June 2018 um 15:20 Rezension zu "Alicia verschwindet" von Matthias Sachau

    Der wohlhabende Robert Arlington-Stockwell, Anfang 30, ist verzweifelt: Seine gute und langjährige Freundin Alicia Jensen, kurz Ali, ist verschwunden und hat merkwürdige Dinge für ihn hinterlassen. Die einzigen Hinweise auf ihren Verbleib sind drei Fotos und ihr Lieblingsbuch, der Klassiker „Sturmhöhe“ von Emily Brontë. Geht es Alicia gut? Und was will sie ihm sagen? Roberts Nachforschungen in London bringen ihn nicht weiter. Deshalb macht er sich auf eine Reise, die ihn nicht nur quer durch England, sondern auch zurück in die ...

    Mehr
  • Langatmig und langweilig

    Alicia verschwindet

    MissLila

    13. June 2018 um 08:10 Rezension zu "Alicia verschwindet" von Matthias Sachau

    Als beste Freunde erzählen sich Alicia und Robert alles – doch eines Tages ist Alicia ganz plötzlich verschwunden. Robert macht sich auf die Suche nach Alicia – einzige Hinweise die er hat um sie zu finden sind ihr Lieblingsbuch und Fotos.   Ich muss ehrlich gestehen ich wurde bis zum Ende des Buches mit dem Schreibstil nicht warm. Er ist aus der Perspektive einer dritten Person geschrieben und es wirkt seltsam und befremdend. Auch die erwartete Spannung tritt bis zum Ende nicht ein, daher fand ich das Buch recht schnell fad und ...

    Mehr
  • Alicia verschwindet

    Alicia verschwindet

    CanYouSeeMe

    12. June 2018 um 19:59 Rezension zu "Alicia verschwindet" von Matthias Sachau

    Alicia und Robert sind beste Freunde. Eines Tages jedoch ist Alicia plötzlich verschwunden, ohne ein Wort der Erklärung. Die einzigen Hinweise, die sie hinterlassen hat, sind drei Fotos und ihr Lieblingsbuch »Sturmhöhe«.  Roberts Nachforschungen in London verlaufen im Nichts. So begibt er sich auf eine abenteuerlichen Reise, die ihn nicht nur quer durch England führt, sondern auch zurück in seine eigene Vergangenheit ... Die Suche nach der Freundin wird immer mehr zur Suche nach sich selbst. Erst wenn er sich seinen wahren ...

    Mehr
  • Unterhaltsam aber anders als erwartet

    Alicia verschwindet

    Annegreat

    12. June 2018 um 17:47 Rezension zu "Alicia verschwindet" von Matthias Sachau

    Bisher war mit Matthias Sachau als Autor amüsanter, humorvoller Romane bekannt. Das hat sich mit „Alicia verschwindet“ geändert. Die Handlung beginnt im Blander`s Club. Dort erzählt Robert Arlington-Stockwell einem Bekannten – dem Psychiater Heathcliff -  von dem Verschwinden und der Suche nach seiner besten Freundin und Fotografin Alicia. Sie ist plötzlich verschwunden und keiner weiß warum. Außer ihrem Lieblingsbuch „Sturmhöhe“ und drei Fotos hat sie keine Hinweise hinterlassen.  Damit beginnt für Robert die Suche und eine ...

    Mehr
  • Robert findet

    Alicia verschwindet

    meikex3

    12. June 2018 um 09:46 Rezension zu "Alicia verschwindet" von Matthias Sachau

    MEINUNG: Ein wirklich außergewöhnliches Buch mit sehr gespaltenen Meinungen.  Doch mir hat das Buch gefallen, sehr!  Als ich mit Alicia Verschwindet angefangen habe war ich 1. unvoreingenommen (ich habe das erste Mal ein Buch von diesem Autor gelesen) und 2. mehr als gespannt auf die Umsetzung des genannten Inhalts. Ich habe mich auf eine Detektivarbeit gefreut und wurde nicht enttäuscht! Schon auf den ersten Seiten war ich am Rätseln aus welcher Sicht überhaupt geschrieben wird, umso mehr war ich überrascht das es sich hierbei ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.