Matthias Teut

 4,7 Sterne bei 141 Bewertungen
Autor von Erellgorh - Geheime Mächte, Erellgorh - Geheime Wege und weiteren Büchern.
Autorenbild von Matthias Teut (©privat)

Lebenslauf von Matthias Teut

liest seit seiner Kindheit Fantasy und fühlt sich in diesem Genre zu Hause. Inzwischen lebt er in einem kleinen Dorf in Mecklenburg und genießt es, seine eigene Fantasie zum Leben zu erwecken. Wer mehr über ihn oder die Geschichte vor der Geschichte erfahren möchte, liest seinen Blog auf der Homepage www.erellgorh.com oder folgt seiner Fanpage www.facebook.com/erellgorh.

Neue Bücher

Cover des Buches Eskrinor - Das Reich der Zwerge: Die Welt von Erellgorh 5 (ISBN: B09MFV4WGH)

Eskrinor - Das Reich der Zwerge: Die Welt von Erellgorh 5

Neu erschienen am 03.12.2021 als Hörbuch bei LAUSCH medien.
Cover des Buches Erellgorh - Elbenstifte: Die Welt von Erellgorh 4 (ISBN: B09HL2D3Z5)

Erellgorh - Elbenstifte: Die Welt von Erellgorh 4

Neu erschienen am 08.10.2021 als Hörbuch bei LAUSCH medien.

Alle Bücher von Matthias Teut

Cover des Buches Erellgorh - Geheime Mächte (ISBN: 9783946937005)

Erellgorh - Geheime Mächte

 (54)
Erschienen am 10.03.2017
Cover des Buches Erellgorh - Geheime Wege (ISBN: 9783946937012)

Erellgorh - Geheime Wege

 (38)
Erschienen am 01.02.2017
Cover des Buches Die Elbenstifte (ISBN: 9783946937036)

Die Elbenstifte

 (20)
Erschienen am 14.03.2019
Cover des Buches Erellgorh - Geheime Pläne (ISBN: 9783946937029)

Erellgorh - Geheime Pläne

 (19)
Erschienen am 01.03.2018
Cover des Buches Eskrinor - Die Macht der Runen (ISBN: 9783946937050)

Eskrinor - Die Macht der Runen

 (2)
Erschienen am 25.05.2021
Cover des Buches Die Welt von Erellgorh in Bildern (Artbook) (ISBN: 9783946937913)

Die Welt von Erellgorh in Bildern (Artbook)

 (0)
Erschienen am 12.07.2021

Neue Rezensionen zu Matthias Teut

Cover des Buches Erellgorh - Geheime Wege: Die Welt von Erellgorh 2 (ISBN: B093CCMYJM)V

Rezension zu "Erellgorh - Geheime Wege: Die Welt von Erellgorh 2" von Matthias Teut

Eine starke Fortsetzung mit einer klaren Welt
ViktoriaScarlettvor 2 Monaten

Der zweite Band brachte mich der Magie näher und zeigte mir, was mit ihr möglich war. Wie ich die Geschichte fand, erkläre ich dir unten im Text.

Meine Meinung zur Geschichte:
Nach dem Hören von Band 1 war ich äußerst gespannt, wie sich die jungen Menschen begegnen werden. Schon kurz nach dem Begann trafen die Protagonisten aufeinander, allerdings anders als sie erwartet hatten. Matthias Teut baute in Band 2 die Persönlichkeiten von ihnen weiter aus. Ich konnte mich mehr auf die Fünf konzentrieren, weil nicht mehr alles Schlag auf Schlag passierte.

Stattdessen gab es Zeit für einige Gespräche und das Kennenlernen. Zugeben, für mich hätte das alles ein Ticken schneller gehen können. Im Gesundhaus zog sich die Handlung ein klein wenig, dennoch fand ich Gefallen daran. Ich verfolgte wie Geheimnisse zusammengetragen und Zusammenhänge erkannt wurden. Alsbald erfuhr ich mehr über die Elbenstadt Erellgorh und reiste dorthin. Obgleich sie mit ein paar kleineren Klischees gespickt ist, waren die Beschreibungen umfangreich schön. 

An diesem unvergleichlichen Ort durfte ich die Magier dabei beobachten, wie sie ihre Magie fanden. Bei Beiden geschah dies auf unterschiedliche Weise, die wortwörtlich magisch war. Einerseits ist sie verschieden, andererseits ist die Grundlage gleich. Doch auch Brandan und Aria lernten so einiges dazu. Während der Handlung traf ich auf eine Person, die sofort mein Misstrauen weckte. Im weiteren Verlauf wurde klar, warum das so war, was wiederum zeigte, dass die Gefahr noch näher war als es schien. Die weiteren Ereignisse offenbarten wunderbare Dinge, die wichtig für alles Weitere waren. Einen Ort mochte ich besonders gern, da er mir die meisten Puzzleteile für mein „Wissensbild“ gab. Ich stellte jedoch gleichzeitig fest, dass man in Erellgorh viel zu gerne redete. Außerhalb von Erellgorh kam es zu einer Tat, die ich so nicht erwartet hatte.

Bald darauf nahm die ruhige Erzählweise an Geschwindigkeit zu. Dabei wurden Entscheidungen getroffen, mit denen nicht alle einverstanden waren. Doch eigene Wege sind manchmal unumgänglich. Die Spannung stieg an, weil nun endgültig zur Tat geschritten werden musste. Alle haben ihre Bestimmung und müssen ihre Pläne für die Rettung der Welt vorantreiben. Klarerweise trennten sich dadurch die Handlungsstränge wieder. Zeitgleich lief ein Anderer die ganze Zeit über parallel. Um wen es dort ging musst du selbst herausfinden, ich möchte dich nicht spoilern. Sei dir jedoch gewiss, dass dort Wichtiges geschah und für einen Protagonisten alles was er kannte veränderte. 

Richtig gefreut hatte ich mich, als eine vormalige Nebenfigur auch in diesem Band wieder auftrat und eine etwas größere Rolle bekam. Im selben Moment fragte ich mich jedoch, was er zusätzlich vorhat. Bei Atharu und Pitus Handlungssträngen hing ich zuerst am Intensivstes fest. Selenas Handlung war recht heftig, was ich in dieser Weise nicht erwartet hatte. Bei Atharu wäre ich gerne an seine Seite getreten, um ihm zu helfen, das zu verarbeiten was mit seinem Handeln in Konsequenz stand. Am meisten überraschte mich eine kleine Person mit ihren neuen Fähigkeiten. Ich hatte nicht im Geringsten damit gerechnet, dass so etwas in ihr steckt. Des Weiteren fragte ich mich ständig, warum Wanda so viel wusste. Warum fragte da keiner vehementer nach?

Die letzten Kapitel erlebte ich nicht ganz so gefühlstark. Irgendwie hatte sich eine Distanz gebildet, die ich nicht überbrücken konnte. Trotzdem gelang es mir mit zu fiebern und dem Geschehen neugierig zu folgen. Überraschende Verstärkung kam kurz vor dem Ende hinzu. Das Ende ist logischerweise offen, denn schließlich gibt es noch einen dritten Band. Jedenfalls bin ich neugierig, wie sie den Kreh nun aufhalten wollen und ob das Vorhaben mit dem Medaillon gelingen wird. Über den Kreh würde ich gerne mehr erfahren, denn noch fehlt mir das Gesicht des Bösen. Ich hörte so viel und sah die Gräueltaten seiner Lakaien. Er selbst jedoch blieb meistens im Hintergrund. 

Meine Meinung zu den Sprechern und der Sprecherin:
Jodie Ahlborn, Sascha Rotermund und Günter Merlau haben die Geschichte erneut klar und kraftvoll gelesen. Sie wurden eins mit ihren jeweiligen Figuren und verstärkten damit die Persönlichkeit derer. Ich kann gar nicht sagen, welche Stimme ich am liebsten mochte. Sascha Rotermunds rangiert wohl am Höchsten in der Topliste. Mir gefiel es, wie alle Drei in jedem Handlungsstrang die Gefühle der Protagonisten nicht nur lasen, sondern auch lebten und in ihr Vorlesen einfließen ließen.

Mein Fazit:
Der zweite Band um Atharu, Selana, Pitu und ihren Freunden war in der ersten Hälfte etwas ruhiger. Es gab viele Gespräche und einige kleinere entscheidende Ereignisse. Manches dauerte mir etwas zu lange an. Die Spannung stieg merklich an, als es nach Erellgorh zu den Elben ging. Der Ort barg einige Geheimnisse und Offenbarungen, die mir für den Verlauf wichtig erschienen. Nach dem Erlernen der Magie waren bald Taten von großer Wichtigkeit, die den Protagonisten viel abverlangten und Opfer forderten. Gebannt und neugierig hörte ich bei allen drei Handlungssträngen zu. Ich wollte wissen, ob sie erfolgreich sein würden. Unverhoffte Verstärkung kam ebenso hinzu. Nach dem offenen Ende bin ich gespannt, wie es weitere gehen wird. Für mein starkes Hörerlebnis sind ebenso Jodie Ahlborn, Sascha Rotermund und Günter Merlau
verantwortlich, die die Geschichte so lebendig gelesen hatten.

Ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternen!

Das Hörbuch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Eskrinor - Die Macht der Runen (ISBN: 9783946937050)R

Rezension zu "Eskrinor - Die Macht der Runen" von Matthias Teut

Die Bedrohung für Eskrinor rückt näher!
Rajetvor 2 Monaten

Der Schreibstil ist spannend, flüssig und macht einfach Spaß zu lesen.

Das Cover zeigt Säulen mit Zwergen Runen. Auch passt das Cover gut zu den schon erschienen Errelgorh Bänden und der Elbenstifte. Stil und Farbe harmonieren gut, passen hervorragend zum Roman.

Der Klappentext macht gespannt und neugierig auf eine spannende Fortsetzung der Trilogie um Zwerge in der Welt von Errelgorh.

Fazit:
Nach der Trilogie und der Elbenstifte werden wir erneut in die wunderbare Welt von Errelgorh geführt, diesmal unmittelbar in die Zeit vor den zwei Kriegen.

Der Band 2 der Trilogie knüpft nahtlos an die Heschehnisse aus Band 1 an. Wir begegnen erneut der Zwergin Brynnbett, dem Waldelben Raiwen und dem Mensch Jamon – inzwischen eingeholt vom Krieg zwischen ihren Völkern,
getrieben von eigenen Problemen, verstrickt in die Ränkespiele der Herrscher.
Sie ahnen nicht, welche neuen Gefahren die Macht der Runenmagie heraufbeschwört …

Die Geschichte der drei entwickelt sich rasant und bleibt bis über das Ende hinaus spannend und wird abwechselnd aus der Sicht von Brynnbett, Raiwen und Jamon erzählt.

Der Schreibstil ist wie gewohnt angenehm zu lesen, detailreich und spannend. Die Erzählweise des Autors macht es uns Lesern leicht sich mit den Protagonisten zu identifizieren und mit ihnen diverse Abenteuer zu erleben. Aber wie immer bleibt der Humor auch nicht auf der Strecke. Es gibt auch traurige Momente, Freundschaften, zarte Bande, Intrigen und mehr.

Eskrinor – Die Macht der Runen sollte nach Eskrinor - Das Reich der Zwerge gelesen werden. Allerdings kann auch ohne Vorkenntnisse aus den vorherigen Büchern der Errelgorh gelesen werden. Wenn jedoch die Vorgänger bekannt sind (Errelgorh und Elbenstifte), freut man sich über die ineinandergreifenden Ereignisse, die einem das Gefühl vermitteln, immer wieder ein Teil davon zu sein. Ich habe mich sofort gefühlt, als hätte ich Jukahbajahn nie verlassen.

Wie alle anderen Romane des Autors und seiner Welt ein besonderes Leseerlebnis.  Und ich bleibe gespannt, wie es in Band 3 um die Zwerge der im nächsten Jahr erscheinen wird, weiter gehen wird. Für diesen Band vergebe ich gerne 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Erellgorh - Geheime Pläne (ISBN: 9783946937029)I

Rezension zu "Erellgorh - Geheime Pläne" von Matthias Teut

Episches Finale
Isa_Hevor 3 Monaten

Mit Erellgorh - Geheime Pläne hat Matthias Teut ein würdiges und episches Finale der Trilogie geschaffen, daher habe ich mich auch sehr gefreut, dass nun auch das Hörbuch zum Buch erschienen ist. Gelesen wurde es wieder von Jodie Ahlborn, Günter Merlau und Sascha Rotermund, sodass jeder der drei Protagonist eine Stimme bekam. Ich habe allen dreien sehr gerne gelauscht und bin immer noch beeindruck, wie flüssig den Sprechern die Sprache der Elben von den Lippen gegangen ist, besonders Atharu und Selana hatten dabei einige längere Sätze in ihren Passagen. Das Buch war gespickt mit den verschiedensten Emotionen. Zum einen war es durchweg spannend, zum anderen gab es auch einige traurige Szenen, die mich sehr berührten und ich auch die ein oder andere Träne vergossen habe. Aber auch einige amüsante Szenen waren wieder vertreten, bei denen ich herzhaft lachen musste. Durch Pitu lernt man im Buch die Zwerge näher kennen, die mir mit ihrer etwas raueren Art auf Anhieb sympathisch waren. Die drei Sprecher schafften es auch in diesem Teil die unterschiedlichsten Emotionen herüberzubringen und den Charakteren somit noch mehr Lebendigkeit einzuhauchen.  

Man merkte, dass sich die Reise der Protagonisten langsam dem Ende neigte und sie ihre Ziele erreichen. Die Entwicklung der drei konnte man in diesem Teil auch sehr deutlich erkennen. Was zum Beispiel Pitu an Mut aufbrachte fand ich sehr erstaunlich. Mir gefiel es, dass man bei allen dreien eine deutliche Entwicklung im Vergleich zum ersten Teil erkennen konnte. 

Alles in allem hat mir der dritte Teil der Erellgorh-Trilogie sehr gut gefallen. Er konnte mich mit seiner Atmosphäre, den detaillierten Beschreibungen zur Landschaft und der Lebewesen und den lebendigen Charakteren sehr von sich überzeugen. Ein bisschen traurig bin ich aber, dass die Trilogie nun abgeschlossen ist, freue mich aber mit den anderen Werken des Autors wieder in diese wunderschöne Welt eintauchen zu können.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir verlosen 10 eBooks an rezensionsfreudige Leser, die uns verraten, was sie an Amazonen so faszinierend finden!

Hallo ihr Lieben und herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde!

Dieses Mal geht es um unsere Amazonen-Anthologie "The A-Files - Die Amazonen Akten", herausgegeben von Sascha Eichelberg und randvoll gefüllt mit den unterschiedlichsten Kurzgeschichten über Amazonen - im weitesten Sinne! Ihr werdet Geschichten zum Schmunzeln und Schmachten finden, aber auch welche, die euren Puls in die Höhe schießen lassen.
Zu Gewinnen gibt es 10 eBooks im Wunschformat. Alles, was ihr tun müsst, ist uns verraten wieso ihr Amazonen so faszinierend findet. Vergesst nicht, ebenfalls euer Wunschformat mit anzugeben!

Und darum geht es:

Amazonen. Sie sind stolz, sie sind stark, sie sind unerschrocken. Legenden ranken sich um ihren Mut und ihre Schlachten, ihre Siege und ihre Niederlagen. Aber woher kommen sie eigentlich? Wo wollen sie hin? Und wo machen sie Urlaub?

Lange mussten wir auf die Antworten warten, nun sind sie endlich da: Die Amazonen-Akten enthüllen in 32 Geschichten völlig ungeahnte Wahrheiten über die kriegerischsten Wesen der Mythenwelt. Hier werdet ihr alles finden: Roboter, Räuber und Raumschiffe. Abenteuer und Ungeheuer. Zauber und Zorn. Magie und Märchen.

406 BeiträgeVerlosung beendet
Autoren oder Titel-CoverTschüß reale Welt und mit Volldampf nach Erellgorh. Gemeinsam mit Autor Matthias Teut möchten wir in den nächsten Wochen mit euch "Die Elbenstifte" lesen und spannende Abenteuer erleben. Egal, ob ihr bekennende Erellgorh-Fans oder absolute Neuentdecker dieser Welt seid, jeder von euch wird auf seine Kosten kommen, denn Vorkenntnisse benötigt ihr nicht. Begebt euch mit uns auf eine gefährliche Reise und erfahrt, wie ein paar harmlose Zeichenstifte Großes in Gang setzen können.

Inhalt:

Entdecke die Welt von Erellgorh vor den Kriegen
»Wo ist die Essenz der Stifte? Was hast du getan?«
Das Licht der Laternen, Reflexe im Dolch – und niemand, der Farim helfen konnte ...
Zu einer Zeit, da das Misstrauen der Völker untereinander wächst, erhält ein Elb aus Erellgorh den Auftrag, eines der Heiligtümer seiner Bestimmung zuzuführen.
In Myxa soll Farim in die Fußstapfen seines Vaters treten, um das Handelskontor zu übernehmen. Doch viel lieber würde er Bilder malen. Der Elb Zhinlohr erkennt sein Talent und schenkt ihm Zeichenstifte, die alle Farben der Welt in sich tragen. Fortan kann Farim sich ein Leben ohne die Elbenstifte nicht mehr vorstellen und vernachlässigt die Arbeit im Kontor. Als sein Vater voller Zorn die Stifte zerbricht, flieht Farim aus Myxa.
Auf einem Elbenschiff erfährt er, was es mit den magischen Stiften wirklich auf sich hat – und setzt alles daran, neue zu erlangen. Eine abenteuerliche Reise voller tödlicher Gefahren nimmt ihren Lauf.

Autoren oder Titel-Cover



Hier geht es zur Leseprobe (Link führt zu Amazon)







Ihr seid neugierig geworden und habt außerdem noch Zeit für einen regen Austausch in den nächsten Wochen? Dann bewerbt euch jetzt und werdet Teil einer fantastischen Leserunde! Unter allen Bewerbern verlosen wir 10 signierte Taschenbücher.

Um euch zu bewerben, beantwortet bitte folgende Fragen:

Kennt ihr die Welt von Erellgorh schon oder dürfen wir euch das erste Mal dorthin entführen?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

Kleingedrucktes: 
Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind. 
Es gelten die allgemeinen Richtlinien für Leserunden!

175 BeiträgeVerlosung beendet
Ihr wollte unbedingt wissen wie die Geschichte um Pitu, Selana und Atharu endet? Wollt die nächsten Geheimnisse in und um Erellgorh ergründen? Dann seid ihr bei dieser Leserunde zum finalen Band der Erellgorh-Trilogie absolut goldrichtig aufgehoben. Begleitet unsere Helden auf ihrem letzten Weg und tasucht euch mit Autor Matthias Teut darüber aus.

Inhalt:
„Ich sah, was seine schwarze Magie aus Menschen macht. Ich habe seine Opfer gesehen. Verstümmelt, verbrannt und wie Unrat zu Haufen aufgetürmt.“

Als Atharu und Selana nach Erellgorh zurückkehren, soll das magische Medaillon neu geschmiedet werden. Doch plötzlich entzieht die Elbenfürstin ihnen ihr Vertrauen und der Nebelmacher scheint die Seiten zu wechseln. Unterdessen stoßen Pitu und sein Zwergenfreund Semje in den Tiefen der Hochebene Abrinor auf Herausforderungen, die ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellen.
Alle drei kämpfen gegen ein Gespinst aus Macht-hunger und Rachsucht, das die Hoffnungen auf einen Sieg schwinden lässt. Denn die Zeit wird knapp – und die Macht des Kreh reicht viel weiter, als alle geahnt haben …




Hier geht's zur Leseprobe










Seid ihr neugierig geworden, kennt die ersten beiden Bände und habt Zeit für einen regen Austausch in den nächsten Wochen? Dann bewerbt euch jetzt und werdet Teil einer magischen Leserunde! Unter allen Bewerbern verlosen wir 3 Taschenbücher. 

Um euch zu bewerben, beantwortet bitte folgende Frage:

Wer ist eure Lieblingsfigur aus den ersten Bänden und warum?


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.


Kleingedrucktes:
Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind.
Es gelten die allgemeinen Richtlinien für Leserunden!
129 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  SummseBeevor 3 Jahren

Community-Statistik

in 138 Bibliotheken

von 91 Lesern aktuell gelesen

von 19 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks