Matthias Teut

 4.6 Sterne bei 67 Bewertungen
Autor von Erellgorh - Geheime Mächte, Erellgorh - Geheime Wege und weiteren Büchern.
Matthias Teut

Lebenslauf von Matthias Teut

liest seit seiner Kindheit Fantasy und fühlt sich in diesem Genre zu Hause. Inzwischen lebt er in einem kleinen Dorf in Mecklenburg und genießt es, seine eigene Fantasie zum Leben zu erwecken. Wer mehr über ihn oder die Geschichte vor der Geschichte erfahren möchte, liest seinen Blog auf der Homepage www.erellgorh.com oder folgt seiner Fanpage www.facebook.com/erellgorh.

Alle Bücher von Matthias Teut

Erellgorh - Geheime Mächte

Erellgorh - Geheime Mächte

 (36)
Erschienen am 10.03.2017
Erellgorh - Geheime Wege

Erellgorh - Geheime Wege

 (21)
Erschienen am 15.02.2017
Erellgorh - Geheime Pläne

Erellgorh - Geheime Pläne

 (10)
Erschienen am 01.03.2018

Neue Rezensionen zu Matthias Teut

Neu
laraelainas avatar

Rezension zu "Erellgorh - Geheime Pläne" von Matthias Teut

Klassische Fantasygeschichte in der Gut und Böse in magischer Weise aufeinander treffen
laraelainavor 15 Tagen

Erellgorh - Geheime Pläne von Matthias Teut: ein magischer Abschluss für die klassische Elben-Menschen-Bösewicht-Trilogie.
Auch bei diesem Band habe ich meine Nase nicht mehr aus dem Buch bekommen. Ich habe mich gerne in die spannende Elbenwelt mit ihren fiesen Monstern, liebenswerten Protagonisten und einer geheimnisvollen Prophezeiung entführen lassen.
Dafür gebe ich gerne 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
10
Teilen
NicoleGozdeks avatar

Rezension zu "Erellgorh - Geheime Wege" von Matthias Teut

Gute Fortsetzung der Trilogie
NicoleGozdekvor einem Monat

Inhalt:

Atharu, Selana, Pitu und ihre jeweiligen Begleiter sind in Tyklahr angekommen. Beim Gelehrten Eldarh treffen sie erstmalig aufeinander und erfahren mehr über ihre Bestimmung. Doch die Lage in der Stadt ist unruhig. Während Atharu, sein bester Freund Brandan, Selana und ihre Freundin Aria in die Elbenstadt Erellgorh übersetzen, um dort von den Elben auf den Kampf gegen den Kreh, die brutalen Gellwicks und lebensgefährliche Schatten vorbereitet zu werden, beschreitet Pitu einen anderen Weg. Doch die Gefahr kommt immer näher ...

Meine Meinung:

"Geheime Wege" ist der 2. Band der High Fantasy-Trilogie "Erellgorh". Im 2. Band erreichen die Helden endlich die namensgebende Insel der Elben. Hier sollen die Bruchstücke des Amuletts, welche die drei Helden und Erzählfiguren Atharu, Selana und Pitu bei sich tragen, neu zu einem Ganzen geschmiedet werden. Doch die Heimat der Elben ist auch ein Ort des Wissens und der Magie.
In diesem Band laufen die Fäden aus dem ersten Band erstmalig alle zusammen. Nicht nur die Hauptfiguren begegnen sich, auch die Nebenfiguren knüpfen unerwartete Verbindungen untereinander und mit den anderen Hauptfiguren. Dabei steht das Geschehen dieses Mal weniger im Zeichen der Reise (wie noch im 1. Band), dieses Mal wird viel erklärt und nicht nur die Helden erfahren viel über Magie, die Prophezeiung und die Geschichte der Wächter. Dies hat jedoch den kleinen Nachteil, dass die Handlung weniger actionreich ist als noch im Auftaktband.
Neben neuen Figuren, denen wir hier erstmalig begegnen, sind hier auch alle wichtigen Figuren aus dem ersten Band wieder von der Partie. Schön dabei finde ich nicht nur, dass die Hauptfiguren und die meisten Nebenfiguren sympathisch gezeichnet sind, sondern auch die einzelnen Begegnungen untereinander. Besonders auf das Treffen von Atharu, Selana und Pitu hatte ich draufhingefiebert. Und hier gibt es auch ein paar überraschende Wendungen, aber mehr möchte ich nicht verraten.
Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den finalen Band.

Kommentieren0
5
Teilen
NicoleGozdeks avatar

Rezension zu "Erellgorh - Geheime Mächte" von Matthias Teut

Guter Auftakt zu einer High-Fantasy-Trilogie
NicoleGozdekvor einem Monat

Zum Inhalt:

Als der junge Heiler Altharu von seiner sterbenden Urmutter auf die Reise nach Tyklahr geschickt wird, ahnt er noch nicht, welche Bedeutung seine Aufgabe für ihn und alle anderen hat. Während seine magischen Kräfte langsam erwachen, müssen sein bester Freund Brandan und er sich auf dem Weg unerwarteten Gefahren stellen.
Auch die Küchenmagd Selena wird durch eine Katastrophe gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Während sie vor den Wassermassen und der Kälte flieht, die ihre Heimat Akralahr bedrohen, lernt sie mehr über Land und Leute, als ihr lieb ist.
Eher unfreiwillig verlässt der Straßendieb Pitu die Stadt Gelder. Um seinen Verfolgern zu entgehen, versteckt er sich und landet auf einem Schiff mit unbekanntem Ziel.
Sie kennen sich nicht. Sie wissen nicht, dass es eine Prophezeiung gibt, die sie verbindet. Und ganz besonders ahnen sie nicht, dass es eine dunkle Bedrohung für das ganze Land gibt und dass diese mit ihrem eigenen Schicksal verknüpft ist.

Meine Meinung:

"Erellgorh - Geheime Mächte" ist der Auftaktband zur High Fantasy-Trilogie "Erellgorh". Mit seinem Debütroman wurde Matthias Teut für den Deutschen Phantastik Preis 2017 in der Kategorie "Bestes deutschsprachiges Romandebüt" nominiert. Kein Wunder, dass beides - Genre und Nominierung - vielversprechend klangen und mich neugierig machten auf den Roman.
Es handelt sich um klassische High Fantasy. Viele Elemente kommen uns bekannt vor: drei Auserwählte, eine Prophezeiung, ein Land, das sich in Gefahr befindet, Menschen, Elben, Zwerge, Magier und magische Artefakte. Matthias Teut stellt sich, wie viele High Fantasy-Autoren in die Tradition Tolkiens, aber er erfindet auch eigene Wesen wie die menschenähnlichen Urda mit ihrer grünen Haut.
Der Fokus der Erzählung liegt ganz klar auf den drei jungen Hauptfiguren, die an der Schwelle zum Erwachsenenalter stehen. Im regelmäßigen Wechsel folgen wir Altharu, Pitu und Selana auf ihrer Reise quer über den Kontinent Jukahbajahn und begleiten sie dabei, wie sie mehr über sich selbst und ungeahnte Kräfte lernen.
Während die Identifikation mit den Hauptfiguren sehr gut gelungen ist, bleibt die Welt fernab der drei Helden manchmal ein wenig vage. Dadurch dass lange nicht klar ist, dass es eine Bedrohung gibt und welcher Art, fehlte mir teilweise ein wenig die Spannung, trotz regelmäßiger Cliffhanger an den Kapitelenden. Hier ist noch Steigerungspotential für die nächsten beiden Bände vorhanden. Aber auch der Auftaktband selbst steigert sich. Während die erste Hälfte noch dem Kennenlernen der Figuren, dem Aufbruch und den ersten Abenteuern in einer fremden Umgebung gewidmet ist, nimmt die Handlung in der zweiten Hälfte des Romans an Fahrt auf. Zusammenhänge werden aufgezeigt, lang erhoffte Erklärungen folgen und die Spannung steigt. Daher bin ich nun gespannt auf den 2. Band. :)

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
SpreadandReads avatar
Ihr wollte unbedingt wissen wie die Geschichte um Pitu, Selana und Atharu endet? Wollt die nächsten Geheimnisse in und um Erellgorh ergründen? Dann seid ihr bei dieser Leserunde zum finalen Band der Erellgorh-Trilogie absolut goldrichtig aufgehoben. Begleitet unsere Helden auf ihrem letzten Weg und tasucht euch mit Autor Matthias Teut darüber aus.

Inhalt:
„Ich sah, was seine schwarze Magie aus Menschen macht. Ich habe seine Opfer gesehen. Verstümmelt, verbrannt und wie Unrat zu Haufen aufgetürmt.“

Als Atharu und Selana nach Erellgorh zurückkehren, soll das magische Medaillon neu geschmiedet werden. Doch plötzlich entzieht die Elbenfürstin ihnen ihr Vertrauen und der Nebelmacher scheint die Seiten zu wechseln. Unterdessen stoßen Pitu und sein Zwergenfreund Semje in den Tiefen der Hochebene Abrinor auf Herausforderungen, die ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellen.
Alle drei kämpfen gegen ein Gespinst aus Macht-hunger und Rachsucht, das die Hoffnungen auf einen Sieg schwinden lässt. Denn die Zeit wird knapp – und die Macht des Kreh reicht viel weiter, als alle geahnt haben …




Hier geht's zur Leseprobe










Seid ihr neugierig geworden, kennt die ersten beiden Bände und habt Zeit für einen regen Austausch in den nächsten Wochen? Dann bewerbt euch jetzt und werdet Teil einer magischen Leserunde! Unter allen Bewerbern verlosen wir 3 Taschenbücher. 

Um euch zu bewerben, beantwortet bitte folgende Frage:

Wer ist eure Lieblingsfigur aus den ersten Bänden und warum?


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.


Kleingedrucktes:
Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind.
Es gelten die allgemeinen Richtlinien für Leserunden!
S
Letzter Beitrag von  SummseBeevor 4 Monaten
Zur Leserunde
SpreadandReads avatar
Matthias Teut lädt euch zum gemeinsamen Lesen des zweiten Bandes seiner "Erellgorh"-Trilogie ein. Bereist zusammen mit Atharu, Selana und Pitu die wunderbare Welt Jukahbajahn und begleitet sie auf ihrem aufregendem Abenteuer!

Darum gehts:

Dunkle Zeiten für die Völker Jukahbajahns: Grausame Schatten jagen nach den magischen Bruchstücken und Gellwicks ziehen mordend und plündernd durch die Länder.

Als Atharu, Selana und Pitu sich begegnen, überschlagen sich die Ereignisse. In der Elbenstadt Erellgorh glauben sie endlich, das Ausmaß der Bedrohung zu verstehen. Doch sie ahnen nicht, wie hoch der Preis wirklich ist, den sie zahlen müssen. Und nicht nur die Elben sind für eine Überraschung gut.








Leseprobe

(Einfach auf "Kostenlose Leseprobe senden klicken oder beim Taschenbuch auf das Cover)





Seid ihr neugierig geworden und habt Zeit für einen regen Austausch in den nächsten Wochen? Band 1 kennt ihr schon wie eure Westentasche und nun wollt ihr mehr? Dann bewerbt euch jetzt auf 1 von 5 Taschenbüchern.

Für alle, die bereits die Leserunde zu Band 1 zeitgerecht abgeschlossen haben, haben wir weitere Bücher reserviert, schließlich haben wir euch eine verbindliche Teilnahme an der Leserunde versprochen!

Um euch zu bewerben, beantwortet einfach folgende Frage:

Wie hat euch Band 1 gefallen und warum wollt ihr unbedingt Band 2 lesen?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Kleingedrucktes:
Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt, ebenso Bewerber, die Band 1 nicht kennen. Außerdem werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind.




Zur Leserunde
SpreadandReads avatar
Die Welt von Erellgorh erwartet euch! Begleitet Autor Matthias Teut auf ein spannendes Abenteuer und lernt mit Atharu, Selana und Pitu drei starke Protagonisten kennen.








Die Leseprobe findet ihr hier








Klappentext:

Willkommen in der Welt von Erellgorh

„Du musst zum Nebelsee reisen – mehr wage ich dir hier nicht zu schreiben. Nur so viel: Bitte zögere nicht! Alles hängt davon ab, dass du bald gehst! Das Gefüge der Welt gerät aus dem Gleichgewicht.“

Seit dem großen Krieg leben die Völker von Jukahbajahn – Menschen, Zwerge und das Sumpfvolk der Urda – in Frieden. Die Elben und ihre mächtige Stadt Erellgorh sind nur noch ein Mythos, verborgen im magischen Dunst des Nebelsees.
Da wird der junge Heiler Atharu von seiner sterbenden Urmutter auf eine Reise geschickt. Ein sonderbarer Brief zwingt die Küchenmagd Selana zum Aufbruch. Und der Straßendieb Pitu muss wieder einmal vor seinen Verfolgern fliehen. Sie alle machen sich auf ins Ungewisse. Ihre Welt steht Kopf. Doch noch ahnen sie nicht, welche Bedrohung am Horizont lauert – und welche Rolle die Elben von Erellgorh ihnen zugedacht haben.

„Episch, spannend, magisch – und drei Hauptfiguren, die man einfach lieben muss.“


Seid ihr neugierig geworden und habt Zeit für einen regen Austausch in den nächsten Wochen? Dann bewerbt euch jetzt auf eines von zwei Taschenbücher und eins von drei eBooks (mobi, pdf) und werdet Teil einer magischen Leserunde.

Um euch zu bewerben, lest einfach die Leseprobe und beantwortet einfach folgende Frage:

Warum musst gerade DU an der Leserunde teilnehmen und das Buch weiterlesen?

Für alle Teilnehmer, die bis zum 16.12. fleißig an der Leserunde teilgenommen haben (Eindruck vom Cover, min. 2 ordentliche Posts zu jedem Leseabschnitt (keine 1-Satzposts oder Wiederholung der Vorredner) und Rezension), haben wir uns noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk einfallen lassen:

Wenn ihr alle diese Kriterien erfüllt, seid ihr automatisch bei der Leserunde für Band 2 dabei und erhaltet in deren Rahmen ein signiertes Taschenbuch "Erellgorh - Geheime Wege".

Wir freuen uns sehr auf eure Bewerbungen.

Kleingedrucktes:
Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind.

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 91 Bibliotheken

auf 36 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks