Matthias Vesco Berichte eines Köters

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Berichte eines Köters“ von Matthias Vesco

Im Leben von Roxane, einer Boxerhündin, häufen sich die Probleme. Vor allem ein neuer Untermieter macht ihr zu schaffen. Denn dieser interessiert sich mit besonderer Hingabe für Tierquälerei. Als Roxane selbst Opfer eines Experiments wird, beschließt sie, die Flucht zu ergreifen. Die Hoffnungen auf einen Neubeginn sind groß. Doch immer wieder stellt sich heraus, dass alle Erlebnisse dem Schrecken der Vergangenheit ähneln. Hinter dieser Hundegeschichte verbirgt sich eine Satire, die bedingungslos gesellschaftliche Übel wie Ausgrenzung und Gewalt anprangert.

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Ergreifend und mitreißend! Ein echtes Lesehighlight!

Diana182

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

Durch alle Zeiten

Eine starke Frau, die von der Liebe betrogen wurde, dennoch ihren Weg trotz vieler Hindernisse geht. Hervorragend geschrieben!

dicketilla

Kleine Schwester

Eine spannende, fesselnde Erforschung der Schuld, der weiblichen Psyche und der Bürde der Weiblichkeit.

JulesBarrois

Niemand verschwindet einfach so

Verloren, Ziellos, zu viele Gedanken, Erinnerungen dennen man nicht trauen kann, Emotional verkrüppelt Ab wann hört man auf zu fühlen?

karinasophie

Die Melodie meines Lebens

Eher Bandsalat als melodiöse Erzählung

katikatharinenhof

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen