Die Musik am Eutiner Hof

Cover des Buches Die Musik am Eutiner Hof (ISBN: 9783939643173)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Musik am Eutiner Hof"

Inhalt:
Vorwort - Einleitung - Die Musik am Eutiner Hof - Der Klerus (Die Marienverehrung als Quelle der Hofmusik; Vom Hoforganisten zum Musikdirektor: Johann Nikolaus Hanff; Vom rechten Tractiren des Orgelpedals: Christian Flor; Einflüsse der Oper: Johann Heinrich Hesse; Über das "Zelebrieren einer schönen Musik": Johann Philipp Förtsch) - Der Hofstaat (Von der Orgel zum Cembalo; Repräsentative Musikaufwartung bei Hofe: N. P. Grosse; Das Repertoire der Eutiner Hofkapelle: Chr. W. Gluck; Vom inneren Wert des beschaulichen Liedes: J. H. Hesse; Das Ende der Hofkapelle: Franz Anton von Weber) - Der Freundeskreis (Über musikbegeisterte Dilettanten und Liebhaber: Franz Anton von Weber; Etwas über weibliche Musikerziehung; Rückzug in die Privatheit: Franz Seraphinus Lauska; Der Flöte spielende Souverän: Wilhelm Gottfried Enderle; Warum C.Ph.E. Bach nicht Kapellmeister in Eutin wurde; Für Kenner und Liebhaber: C. Ph. E. Bach; Lieder im Volkston: J. A. P. Schulz; Johann Heinrich Voß und das Revolutionslied) - Anmerkungen - Anhang

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783939643173
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:120 Seiten
Verlag:Eutiner Landesbibliothek
Erscheinungsdatum:01.06.1991

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks