Matthias Weik , Marc Friedrich Der Crash ist die Lösung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Crash ist die Lösung“ von Matthias Weik

Der finale Kollaps wird kommen, weil die wahren Ursachen der Finanzkrise nicht beseitigt wurden. Die Finanzindustrie, die die Krise verursacht hat, ist sogar Krisengewinner, der wieder mit gigantischen Geldsummen jongliert und im Zweifelsfall von uns gerettet wird. Der Crash ist die Lösung, sagen die beiden Ökonomen Friedrich und Weik. Denn nur so wird der notwendige Wandel erzwungen und die globale Macht der Finanzwelt gebrochen. Damit Sie Ihr Erspartes schützen können, zeigen die beiden Experten auf, in welche Kapitalanlagen Sie investieren sollten - und in welche besser nicht.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie bereite ich mich auf den Kollaps vor?

    Der Crash ist die Lösung
    Sonnenwind

    Sonnenwind

    08. October 2015 um 10:34

    Dieses Buch hatte ich mir nur geliehen, und jetzt muß ich es erst einmal bestellen. Das muß ich besitzen! Ich bin hellauf begeistert. Hier wird nach einem präzisen historischen Abriß nicht nur erklärt, wie „die Sache mit dem Geld“ funktioniert, sondern auch, wo die Fehler im System liegen und was man ändern muß. Wo betrogen werden kann und entsprechend natürlich auch wird. Warum was nicht funktioniert. Und daß wir bald mit 250 Sachen vor eine Wand fahren werden – aber auch, was man persönlich unternehmen kann, um einen Crash bei den eigenen Finanzen zu vermeiden. Welche Wege gefährlich sind und warum. Ein so komplexes Buch, daß man keine Chance hat, alles mit einem Mal Lesen zu verarbeiten. Dieses Buch gehört in jeden Bücherschrank, – jedenfalls, wenn man nicht zu den reichsten paar Prozent gehört, die sowieso am Ende immer gewinnen.

    Mehr