Matthias der Frohpoet , Samira Lessoued Als Mensch bin selbst ich Schöpfer

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als Mensch bin selbst ich Schöpfer“ von Matthias der Frohpoet

Ist für uns Menschen äußere Ablenkung wichtig, um im täglichen Leben bestehen zu können? Oder könnte es weit Größeres zu entdecken geben? Könnten ganze Welten in uns verborgen liegen und sogar der Zugang zum Reich GOTTES in uns Menschen selbst zu finden sein? Kann es sogar richtig Sinn machen, zuerst die innere Welt zu erforschen? Vielleicht, und schon Matthäus 6,33 besagt: “Euch aber muss es zuerst um sein Reich und um seine Gerechtigkeit gehen; dann wird euch alles andere dazugegeben.“ Diese und weitere Themen verreimt Matthias der Frohpoet, ein Naturfreund, der ohne Fernseher und ohne Alkohol in Katalonien lebt, in seinen Gedichten.

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen