Matthias von Bornstädt Bibi & Tina - Gefährliche Schatzsuche

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bibi & Tina - Gefährliche Schatzsuche“ von Matthias von Bornstädt

"Bibi, Tina und Alex finden eine Schatzkarte. Dei drei trennen sich
zur Schatzsuche: Mädchen gegen Jungs! Plötzlich taucht Alex´ Pferd Maharadscha ohne Reiter bei Bibi und Tina auf. Wird der Hengst die beiden Mädchen zu Alex führen können? Und werden sie den Schatz finden?

Spannende Pferdegeschichten zum Lesenlernen mit Bibi und Tina,
perfekt abgestimmt auf die Lesekompetenz von Leseanfängern:
- Verhältnis Textmenge - Illustrationen
- Zeilenlänge und Schriftgröße
- Komplexität
Außerdem: ein Hufeisen-Quiz zur spielerischen Überprüfung des Leseverständnisses und einem Leseführerschein, der online erworben werden kann!"

Stöbern in Kinderbücher

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

So berührend, so bezaubernd, so voller Hoffnung und Wohlfühlmomenten.

Fantasie_und_Träumerei

Der Weihnachtosaurus

Ich hab an dieses Buch mein Herz verloren. Wunderschön, berührend und Mut machend

ErbsenundKarotten

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

Tolle Geschichte und tolle Bilder aus dem Film. Perfekt zum Vorlesen an Weihnachten!

Kaito

Aklak, der kleine Eskimo - Ein Wal für alle Fälle

Ein liebevoll, mit vielen Details gestaltetes Buch, mit humorvollen Figuren und einer Geschichte, die herzlich ist und allen Kindern auf der

Sabine_Hartmann

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bibi und Tina Gefährliche Schatzsuche

    Bibi & Tina - Gefährliche Schatzsuche

    GothicQueen

    06. May 2017 um 22:22

    Das Buch "Bibi und Tina: Gefährliche Schatzsuche", welches es als Zugabe bei McDonald's im Happy Meal gab und von der Stiftung Lesen gefördert wurde, ist ein wirklich schönes Vorlesebuch. Die Geschichte ist nicht lang. Und da die Buchstaben nicht sonderlich groß sind, eignet es sich auch wunderbar als Erstlesebuch. Kurz und knapp wird von Bibi und Tina erzählt, die zuerst "gegen" Tinas Freund Alex antreten, um den Schatz als erste zu finden. Doch dann hat Alex einen kleinen Unfall. Durch die Hilfe seines Pferdes finden Bibi und Tina ihn und schließlich suchen und finden sie gemeinsam den Schatz. Für Mädchen im Alter von vielleicht bis 6 Jahren, die vor allem Pferde mögen, ist dies eine schöne Geschichte über Freundschaft und Pferde. Empfehlen kann ich es daher am ehesten dieser Altersgruppe. Die Bücher, die es im Happy Meal gibt, herausgegeben von der Stiftung Lesen, sind übrigens im Allgemeinen sehr zu empfehlen. Neu ist übrigens nun, dass es zu jedem Spielzeug parallel ein Kinderbuch gibt, für die Eltern, die ihrem Kind kein Spielzeug holen möchten. Eine gelungene Alternative!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks