Matthias von Schramm Zwischen Tee und Nowottny

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwischen Tee und Nowottny“ von Matthias von Schramm

Stöbern in Biografie

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zwischen Tee und Nowottny" von Matthias von Schramm

    Zwischen Tee und Nowottny
    feldulme

    feldulme

    16. March 2007 um 10:16

    Schauen wir nicht im Zorn zurück. Schauen wir nach vorn. Käthe und Jonathan, dieses nicht ganz normale, aber in vielerlei Hinsicht banale Paar lebte seine Kindheit und seine Fernsehbilder aus. Saß Jonathan daheim zwischen Tee und Nowottny, beschrieb uns das Landei Käthe ihre Jugend in Worpswede als buntes Kaleidoskop. Beiden erging es dabei so, dass die Alltagsgesichter um sie herum und ihr Alltagsleben mit denen von Prominenten kompatibel erschienen. Käthe roch den Duft von Sabine Christiansen und Jonathan hatte seltsame softerotische Träume.

    Mehr