Matti Rönkä Der Grenzgänger

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Grenzgänger“ von Matti Rönkä

Privatdetektiv Viktor Kärpää ist russischer Emigrant und ein Mann mit besonderen Fähigkeiten, die viele Herren auf beiden Seiten der finnisch-russischen Grenze zu schätzen wissen. Sein jüngster Auftrag lautet, Sirje Larsson zu finden. Ein Routinejob, denkt Viktor. Doch die Suche nach der Vermissten stört die Kreise gnadenloser Gangster. Viktor gerät in das Fadenkreuz russischer Spione und estnischer Schmuggler.

Stöbern in Krimi & Thriller

Spectrum

Ethan Cross überrascht den Leser mit atemberaubender Action, unvorhersehbaren Wendungen und individuellen, unterschiedlichen Charakteren.

JennyWanderlust

Crimson Lake

Skurille Figuren in einem unterhaltsamen, spannenden, interessanten Thriller-Mix, der nicht Schema A folgt. Mal was anderes!

DieLeserin

Schwesterherz

Ein wirklich spannender erster Teil, der Lust auf mehr macht!

c_awards_ya_sin

Ein ehrenwerter Tod

Ein klassischer Kriminalroman, der sich zu lesen lohnt. Die Triestiner Atmosphäre rundet das Buch ab

Bibliomarie

SOG

Ein spannender tiefgründiger Thriller, der mir unter die Haut ging.

lucyca

Die Verlassene

Ein unblutiger, dafür aber ein emotional sehr berührender Psychothriller, der einen mit einem unbehaglichen Gefühl zurücklässt.

Prinzesschn

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Grenzgänger" von Matti Rönkä

    Der Grenzgänger

    dyke

    06. March 2010 um 12:42

    Viktor Kärppä ist ein russischer Emigrant in Finnland. Seine Mutter und sein Bruder leben weiter in Russland. Da sein Ausbildung an der St. Petersburger Sportakademie in Finnland nicht anerkannt wird, hat er eine Privatdetektei in Helsinki eröffnet. Dabei diente Herren verschiedenen Couleurs auf beiden Seiten der russisch.finnischen Grenze. Eines Tages erhält er von dem Buchantiquar Aarne Larsson den Auftrag dessen verschwundene Frau Sirje Larsson, die Schwester eines bekannten estnischen Drogenhändlers Jaak Lillepuu, zu finden. Die Aufgabe stell sich als schwieriger als gedacht heraus. Niemand weiß etwas über Sirje. Dazu kommt, dass seine diversen, nicht ganz astreine anderen Auftraggeber ihn immer wieder in Anspruch nehmen. Und auch die Nachfolgeinstitution des KGB erinnert sich an ihn und überträgt ihm eine Aufgabe, die er nicht ablehnen kann. Um das Maß vollzumachen, erleidet seine Mutter einen Herzinfarkt. Aus diesen fast über dosierten Zutaten erzählt der Autor Matti Rönkä eine geradlinige Geschichte auf 222 Seiten, die das Leben im Grenzgebiet Finnland, Russland, Estland zeigt, die Vermischung und gegenseitigen Ressentiments der Völker, die ohne das übliche Gewaltspektakel auskommt. Eine wohltuende Ausnahme aus den üblichen Szenarien der Skandinavienkrimis, eher für die Freunde des hard-boiled Graubereiches geeignet. Dieser Roman wurde mit dem Finnischen Krimipreis 2006 ausgezeichnet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks