50 leckere Wok-Rezepte

von Mattis Lundqvist 
4,6 Sterne bei12 Bewertungen
50 leckere Wok-Rezepte
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Sandra8811s avatar

Viele neue Ideen für meinen Wok

dreamlady66s avatar

50 WOK-Gerichte, die verzaubern

Alle 12 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "50 leckere Wok-Rezepte"

Rezepte:

Ananas mit Hühnerbrust
Ananas mit Reis
Ananas mit Schweinelende
Apfel mit Pak Choi
Auberginen aus dem Wok
Auberginen-Spargel-Genuss
Basmatireis mit Shrimps
Bavette de Flanchet im Wok
Chinesisches Omelette Fu Yung
Chop Suey
Einfacher gebratener Brokkoli
Einfaches Lo Mein
Erbsen mit Karotten und gebratenem Reis
Erbsen mit Schweinelende und Edamame
Fisch mit Bohnen und Reis
Forellenbarsch mit Frühlingszwiebeln, Ingwer und sautiertem Pak Choi
Gartenbohnen mit Nudeln und Shrimps
Gebratene Banane
Gebratener Reis mit Nürnbergern
Gedämpfte Hühnerbrust mit Wirsing
Gemüse mit Honig-Sojasamen-Dressing
Grüne Bohnen mit Apfel
Grüne Bohnen mit Frühlingszwiebeln und Chili
Hähnchen Kung Pao
Huhn mit Gemüse
Hühnchen mit Brokkoli
Hühnerbrust mit Lemon Curd
Hühnerbrust mit Orange
Kohl aus dem Wok
Kohl mit Shrimps
Krabben im Wok
Meeresgemüsegenuss
Muscheln mit schwarzer Bohnensauce
Orangen mit Reis
Pak Choi mit Ingwer und Knoblauch
Paprikashrimps
Phat Thai
Reis aus dem Wok
Reis mit Apfel und Speck
Reisnudeln mit Bohnensprossen und Shrimps
Rinderhalssteak mit Reis und Gemüse
Sautierte Pilze mit Tofu
Scharfe Schrimps mit Hühnchenwürze
Shrimps mit Kohl und Reis
Sirloinsteak mit Reis
Taschenkrebs aus dem Wok
Thaishrimps
Thai-Shrimps-Curry
Tofu mit Orange
Tofu mit Reis

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746718644
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Spiralbindung
Umfang:92 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:22.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    glanzentes avatar
    glanzentevor 3 Monaten
    Rezension 50 leckere Wok-Rezepte

    Da mich das Inhaltsverzeichnis dieses Kochbuchs angesprochen hat, habe ich mich für die Leserunde beworben.

    Mein Mann und meine Tochter „durften“ schon einige Rezepte aus dem Buch probieren und waren bisher von jedem Rezept begeistert.

    Mir gefällt an diesem Kochbuch dass in den Rezepten nicht 20 Gewürze und diese nur ¼ TL weise benutzt werden.

    Bilder eines Foodfotografen fehlen mir überhaupt nicht, da so meine Kochergebnisse auch nie aussehen und ich mehr nach Zutaten auswähle.

    Die Zubereitung ist klar und verständlich. Für Anfänger manchmal etwas knapp.

    Mein einziger Kritikpunkt ist die Sortierung der Rezepte, in der ich keine Logik erkennen konnte.

    Ich werde auf jeden Fall noch weitere Rezepte aus dem Buch ausprobieren.

    Unser Familienlieblingsrezept ist ganz klar Huhn mit Gemüse.

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    Sandra8811s avatar
    Sandra8811vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Viele neue Ideen für meinen Wok
    Viele neue Ideen für meinen Wok

    Wie kam ich zu diesem Buch?
    Ich durfte dieses Buch im Rahmen einer Leserunde als eBook Probelesen.

    Cover:
    Auf dem Cover sind drei Woks mit Inhalt abgebildet. Die Gerichte sind mit viel Gemüse und wirken sehr appetitlich.

    Inhalt/Vielfalt der Rezepte:
    Enthalten sind in diesem Buch nicht nur 50 leckere Wok-Rezepte, sondern auch Tipps und Extras. Die Gliederung beinhaltet Teil 1 mit den Rezepten und Teil 2 mit Tipps und Extras. Auch im Teil der Rezepte finden sich Tipps und Hinweise (siehe weiter unten Rezeptaufbau). Von Hauptgericht bis Nachspeise, von vegetarisch über Fisch- bis Fleischgericht ist vieles enthalten. Die Rezepte sind nach Alphabet angeordnet.

    Rezeptaufbau:
    Neben dem Titel, der Zutaten und den Zubereitungsschritten finden sich bei den Rezepten auch die Portionsgröße, die Zubereitungszeit und eine kleine Nährwerteübersicht pro Portion. Zu Beginn des Rezeptes finden sich meist Tipps oder Hinweise zu verwendeten Zutaten. Bilder sind hier nicht enthalten, aber ich fands nicht schlimm, da ich eher immer frustriert bin, wenn mein Essen nicht so aussieht wie das im Buch...

    Verwendete Zutaten:
    Da dies mein erstes asiatisches Kochbuch war, fand ich die Zutaten sehr exotisch. Beispiele für das was ich exotisch finde sind Kefe, schwarzer Sesamsamen und Hoisinsauce. Bei den schwarzen Sesamsamen habe ich mir damit geholfen, dass ich normale Sesamsamen genommen habe. Ich denke es hat dem Gericht nicht geschadet, weil die gebratenen Bananen trotzdem super lecker waren!

    Zubereitungs- und Kochschritte:
    Leider waren für mich nicht immer alle Zubereitungs- und Kochschritte nachvollziehbar. Da aber manche Punkte schon in der Leserunde angesprochen wurden (und ich eine Improvisiererin bin) konnte mich mir einigermaßen helfen. Ich würde daher aber das Buch eher als für Fortgeschrittene empfehlen als für Anfänger.

    Meine Meinung:
    Die Vielfalt der Rezepte fand ich sehr gut. Ich hätte mir gewünscht, dass die Rezepte nach Art, als Hauptgericht, Nachspeise, Fischgericht, Fleischgerichte, … angeordnet wären. So muss ich immer vorne im Inhaltsverzeichnis nachsehen, wenn ich nicht gerade weiß, wie der exakte Titel lautet.

    Fazit:
    Ich finde das Buch gut und werde definitiv noch weitere Rezepte durchprobieren (hab ja noch nicht mal die Hälfte davon durchprobiert…). Manche Rezepte sind für mich zwar nicht relevant, aber vor allem die gebratenen Bananen haben sich für mich schon gelohnt. Ich kann das Buch fortgeschrittenen Köchen empfehlen, weiß aber leider nicht, inwieweit sich diese Rezepte von anderen asiatischen (Wok-)Kochbüchern unterscheiden, da ich noch kein Vergleichsbuch hatte.

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    FlotterAntons avatar
    FlotterAntonvor 4 Monaten
    Für jeden Geschmack was dabei

    Mein Wok fristete schon seit ziemlich langer Zeit ein einsames Dasein im Küchenschrank und so kam mir dieses Kochbuch gerade recht, um ihn mal wieder hervor zu holen.

    Erstmal zum Aufbau des Buches: Nach Inhaltsangabe und Vorwort geht es in Teil 1 los mit den Rezepten. Kurz und bündig sind die Zutaten aufgeführt und die Schritte für die Zubereitung; ebenso sind Zubereitungszeit und Nährwerte aufgeführt. Oft gibt es darunter noch eine Infobox mit Tipps und Hinweisen.

    Teil 2 enthält allgemeine Hinweise zum Wok, den wichtigsten Zutaten, Küchenutensilien und Anleitungen für Gewürzmischungen.

    Es gibt Rezepte für jeden Geschmack und auch Vegetarier kommen hier nicht zu kurz. Aufgrund der sehr schlank gehaltenen Zubereitungsanleitung ist es kein Kochbuch für blutige Anfänger.

    Die von mir ausprobierten Rezepte konnte ich problemlos nachkochen und haben lecker geschmeckt. Allerdings hatte ich bei einigen Rezepten Probleme, die Zutaten zu bekommen, denn ich wohne in einer ländlichen Gegend und z. B. Wasserkastanien werden hier selten verlangt.

    Ich habe hier einige ganze neue Variationen der asiatischen Küche kennengelernt, die mich geschmacklich überraschen konnten.

    Dieses Kochbuch beweist einmal mehr, dass großformatige und bunte Bilder in Kochbüchern überbewertet sind.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    dreamlady66s avatar
    dreamlady66vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: 50 WOK-Gerichte, die verzaubern
    50 WOK-Gerichte, die verzaubern

    Zum Inhalt:
    50 leckere Wok-Rezepte - von vegan über vegetarisch bis hin zu schmackhaften Fisch- aber auch Fleischgerichten
    Aktuelles Taschenbuch vom 28. November 2017 mit 92 Seiten, erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform
    (überarbeitet per 2. Auflage im April 2018)

    Zum Autor:
    Hallo, ich bin es: Mattis aus dem schönen Freiburg.

    Als Kind einer deutschen Mutter und eines schwedischen Vaters habe ich schon früh gelernt, dass die Küche in verschiedenen Ländern sehr unterschiedlich sein kann und man immer über den - im wahrsten Sinne des Wortes - Tellerrand sehen sollte, wenn man neue und aufregende Rezeptideen sucht.

    Meine kulinarischen Erlebnisse und Reisen möchte ich deshalb teilen und wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre!

    Fazit:
    DANKE an den umtriebigen Autor, der schon einige leckere und sehr  schonend zubereitete Rezeptebücher herausgegeben hat.

    Dieses aktuelle Wok-Buch im angenehmhandlichen Format ist in zwei Teile aufgeteilt mit einem Inhaltsverzeichnis und Lesehinweis vorab, gefolgt von 50 alphabethisch-aufgeführten Rezepten von A-Z, ausgelegt für 4 Portionen mit entsprechender Zubereitungszeit, die ab 20min. bis weit über 1Stunde differiert, benötigte Zutaten sowie einer sehr übersichtlich-beschriebenen Zubereitung, oft in Kombination mit Tipps und Tricks sowie Zitaten und Sprichwörtern versehen.
    Teil 2 stellt uns Tipps & Tricks für einen richtigen Wok-Umgang, aber auch diverse Gewürzmischungen, vor.
    Ein gelungenes Rundumwerk, hier wurde an Alles gedacht :)

    Mir haben die so unterschiedlich präsentierten Rezepte, vorrangig mit viel Obst und Gemüse versehen, sehr gut gefallen, da variabel, ideenreich aber auch aussergewöhnlich und raffiniert.
    Auf viele Kombinationen wäre ich selbst gar nicht gekommen und freue mich schon auf das Ausprobieren, trotz einiger Intoleranzen.

    Guten Appetit!

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    L
    Lealein1906vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Leckere Rezepte aus dem Wok, für die man aber schon ein gewisses Kochniveau haben sollte.
    Kochen für Fortgeschrittene

    "50 leckere Wok-Rezepte" hält wirklich so einige leckere Rezepte bereit. Man findet Klassiker der asiatischen Küche, aber auch viele neuartige Interpretationen und Ideen.
    Dies ist kein Kochbuch mit Bildern, was ich aber auch gar nicht schlimm finde. Dafür wurde sich im Innenlayout und Schriftdesgin viel Mühe gegeben und bietet stets einen klaren Überblick.
    Neben den 50 Rezepten, die alphabetisch angeordnet sind, von Ananas mit Hühnerbrust bis Tofu mit Reis (auch die Vegetarier kommen nicht zu lurz), gibt es einen zweiten Teil mit Tipps und Extras zu Woks, Zutaten und Würzmischungen.
    Hinzu kommen zahlreiche Infoboxen direkt unter den Rezepten, die ergänzende Informationen oder auch noch kleine Extrarezepte liefern. Zwischendurch gibt es immer mal wieder nette Zitate die mit Essen zu tun haben.
    Der Autor schreibt selbst, dass sich das Buch an Leute mit Kocherfahrung richtet und dem stimme ich zu. Manchmal wird nicht ganz explizit erwähnt, wie oder wann die Zutaten verwendet werden müssen, was für Fortgeschrittene kein Problem ist, Anfängern aber Schwierigkeiten bereiten könnte.
    Mir hat das Kochbuch vor allem gefallen, weil der Wok mal wieder in den Fokus des Kochens rückt und wirklich ganz kreativ genutzt werden kann.

    Da die Rezepte das wichtigste in einem Kochbuch sind gebe ich vier Sterne und eine warme Empfehlung für alle Liebhaber von Wok-Gerichten.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    SiWels avatar
    SiWelvor 4 Monaten
    Super zum Nachkochen

    Mein erstes Kochbuch als ebook! Erst war ich da doch sehr skeptisch. Keine schönen Fotos auf denen das Rezept so richtig schön in Szene gesetzt ist - geht ja hier wenn dann nur in schwarz weiß....Das hat der Autor Mattis Lundqvist aber elegant gelöst - es gibt keine Fotos. Ungewöhnlich für ein Kochbuch; aber im Endeffekt nicht besonders störend.
    Es ist in zwei Kapitel unterteilt. In Kapitel 1 gibt es die ganzen Rezepte, Kapitel 2 beschäftigt sich mit Tipps, Tricks und Hinweisen zum Wok.
    Die Rezepte selbst sind vielfältig, einfach und für wirklich jeden nachzukochen. Ich habe mittlerweile schon einiges ausprobiert und war mit dem Ergebnis immer sehr zufrieden. Anrichten kann ich auch ohne Fotos ganz gut. Der Wok gehört bereits seit mehreren Jahrzehnten mit in meine Küche, wobei ich hier überrascht feststellen mußte wie Vielfältig im Gebrauch er wirklich ist.
    Restlos begeister war ich aber am Ende von den Rezepturen der verschiedenen Gewürzmischungen. So eine Menge an Gewürzen habe ich noch nie zusammen benutzt. Man lernt eben nie aus.
    Praktisch ist ein ebook in der Küche als Rezeptbuch noch dazu.
    Ich kann es  wirklich jedem empfehlen.

    Kommentieren0
    65
    Teilen
    S
    Streiflichtvor 4 Monaten
    Überzeugende Vielfalt

    Dieses Kochbuch ist mir aufgefallen, weil wir aktuell wieder den Wok ausgepackt hatten und Lust auf neue Rezepte hatten. Man neigt ja dazu, immer wieder das Gleiche zu kochen, weil man das schon kennt und mag. Aber das Testen neuer Rezepte und Geschmacksrichtungen macht viel, viel mehr Spaß! Wir sind daher immer auf der Suche nach neuen Ideen und Rezepten.

    Besonders gut gefällt mir an diesem Buch, das es besondere Rezepte mit alltäglichen Zutaten sind. Unser Liebling war spontan der Gebratene Reis mit Nürnbergern! Einfach herrlich, allerdings bitte nicht zum Frühstück.

    Gut finde ich auch die Listen Wichtige Zutaten und Nützliche Küchenutensilien und natürlich die Ideen zu den Gewürzmischungen. Garam Masala kannte ich bereits, auf die anderen freue ich mich, wenn ich sie testen werden. Schön fand ich auch die passenden Buchempfehlungen für alle, die noch mehr kochen und ausprobieren wollen.

    Ein schönes Buch für alle, die schon ein bisschen Erfahrung in der Küche haben und Spaß mit dem Wok haben wollen. Wer sich für Nährwerte interessiert, wird auch informiert. Und die meisten Zutaten hat man sowieso oder kann sie leicht besorgen. Perfekt!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Mrs_Nanny_Oggs avatar
    Mrs_Nanny_Oggvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein sehr anwenderfreundliches Kochbuch, das auch manchmal ungewöhnliche Verknüpfungen wagt. Der zweite Teil ist auch sehr praktisch.
    Leckeres aus dem Wok

    Dieses Kochbuch im Selbstverlag ist ein sehr praktischer Ratgeber und regt zu eigenen Kreationen an. Manchmal werden die Zutaten etwas ungewöhnlich miteinander kombiniert (Reis mit Nürnbergern oder grüne Bohnen mit Apfel, hab ich noch nicht probiert, werde ich aber wagen!), doch das finde ich gerade interessant. Das Kochbuch hält sich nicht mit Schickimicki-Design auf, sondern kommt zum Kern, nämlich dem Kochen. Der zweite Teil beschäftigt sich mit Wok-Pflege sowie einer kleinen Warenkunde und Gewürzmischungen.
    Ich koche schon seit Jahren im Wok, aber irgendwie hat mir der Pfiff in den Rezepten gefehlt. Mit diesen Rezepten schaffe ich es, wieder  mehr Abwechslung und Originalität in den Kochalltag zu bekommen.
    Hier ist eine Übersicht über die Rezepte, von denen ich schon Erbsen mit Karotten und gebratenem Reis sowie Auberginen aus dem Wok probiert habe. Meinen Wok pflege ich nun auch etwas fachkundiger ;-)

    Ananas mit Hühnerbrust
    Ananas mit ReisAnanas mit SchweinelendeApfel mit Pak ChoiAuberginen aus dem WokAuberginen-Spargel-GenussBasmatireis mit ShrimpsBavette de Flanchet im WokChinesisches Omelette Fu YungChop SueyEinfacher gebratener BrokkoliEinfaches Lo MeinErbsen mit Karotten und gebratenem ReisErbsen mit Schweinelende und EdamameFisch mit Bohnen und ReisForellenbarsch mit Frühlingszwiebeln, Ingwer und sautiertem Pak ChoiGartenbohnen mit Nudeln und ShrimpsGebratene BananeGebratener Reis mit NürnbergernGedämpfte Hühnerbrust mit WirsingGemüse mit Honig-Sojasamen-DressingGrüne Bohnen mit ApfelGrüne Bohnen mit Frühlingszwiebeln und ChiliHähnchen Kung PaoHuhn mit GemüseHühnchen mit BrokkoliHühnerbrust mit Lemon CurdHühnerbrust mit OrangeKohl aus dem WokKohl mit ShrimpsKrabben im WokMeeresgemüsegenussMuscheln mit schwarzer BohnensauceOrangen mit ReisPak Choi mit Ingwer und KnoblauchPaprikashrimpsPhat ThaiReis aus dem WokReis mit Apfel und SpeckReisnudeln mit Bohnensprossen und ShrimpsRinderhalssteak mit Reis und GemüseSautierte Pilze mit TofuScharfe Schrimps mit HühnchenwürzeShrimps mit Kohl und ReisSirloinsteak mit ReisTaschenkrebs aus dem WokThaishrimpsThai-Shrimps-CurryTofu mit OrangeTofu mit Reis

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    S
    Spreelingvor 4 Monaten
    Übersichtlicher Kochgenuss

    In diesem Buch gibt es viele leckere Rezepte für den Wok. Schnörkellos, kompakt und sehr übersichtlich werden die Rezepte vorgestellt. Die Zutaten sind alle problemlos zu erhalten und nicht zu ausgefallen. Das finde ich sehr positiv. Die Arbeitsgänge sind einfach und gut beschrieben.

    Es gibt bei den meisten Rezepten noch extra Tipps. 
    Als zweiten Teil gibt es Hinweise zum Umgang mit dem Wok. Erklärungen zu den Gemüsen sind auch hilfreich. Selbst gemachte Gewürzmischungen runden das Buch und dem Geschmack ab. Bilder gibt es keine im Buch. Die eigene Ansicht des fertigen Essens ist somit perfekt.
    Ungünstig finde ich das Buch selbst. Ein weiches Paperback mit Klebebindung. Wenn ich also ein Gericht nachkochen möchte muss ich das Buch gewaltvoll aufbiegen. Wie lange das wohl halt?!

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    StephaniePs avatar
    StephaniePvor 4 Monaten
    50 leckere Wok-Rezepte

    „50 leckere Wok-Rezepte“ bietet eine große und sehr vielfältige Auswahl an verschiedensten Gerichten aus dem Wok, sowohl mit Fleisch als auch vegan oder vegetarisch. Somit ist für jeden Geschmack das passende Gericht dabei.

     

    Das Rezeptbuch enthält keine Bilder, was mich persönlich allerdings in keinster Weise gestört hat, da die Bilder in der Regel eh immer bearbeitet sind bei mir das Essen nie so aussieht. Dieses Kochbuch hat mir gezeigt, dass Fotos von den Speisen nicht notwendig sind und eine anregende Gestaltung  der Rezepte ebenso das Wasser im Mund zusammen laufen lassen kann. Zudem ist das Buch wirklich liebevoll gestaltet, was besonders Lust macht die Rezepte nachzukochen. So finden sich zum Beispiel bei einigen Rezepten ein passendes Zitat oder Sprichwort zum Thema Essen, wodurch das Buch etwas Besonderes wird. Auch die Tipps wirken sehr gut recherchiert und es macht wirklich Freude das Buch durchzublättern.

     

     

    Zu Beginn des Buches findet sich das Vorwort des Autors rund um den Aufbau des Buches und zur Tatsache; dass keine Bilder im Buch sind. Im ersten Teil finden sich die leckeren und abwechslungsreichen Rezepte, im zweiten Teil finden sich Hinweise zur Wokpflege  und Zutaten sowie Küchenutensilien, Gewürzmischungen und Buchempfehlungen.

     

    Die Rezepte sind abwechslungsreich und sehr vielfältig. Sie reichen von klassischen Wokgerichten wie Huhn mit Gemüse oder Kohl über verschiedenste Gerichte mit Meeresfrüchten bis hin zu ausgefallenen Speisen, wie beispielsweise gebratene Banane oder Reis mit Nürnberger. Die einzelnen Rezepte sind sehr übersichtlich gestaltet und lassen sich durch eine Schritt für Schritt Anleitung schnell und problemlos nachkochen. Zudem enthält jedes Rezept eine genaue Zutatenliste, Portionsanzahl und die ungefähre Zubereitungszeit. Besonders gut gefällt mir, dass auch die wichtigsten Nährwerte angegeben sind. Oftmals finden sich auch noch Tipps oder Alternative Zutaten bei den Rezepten, welche mich wirklich überzeugen konnten.

     

    Im zweiten Teil geht der Autor genauer auf die Wokpflege und weitere Tipps zum Wok ein. Für mich war dabei viel Neues und ich konnte einiges lernen. Ich finde diese Kapitel sehr informativ und hilfreich. Auch die Erläuterungen zu den Zutaten und Küchenutensilien waren für mich sehr interessant. Besonders überzeugen konnte mich das Kapitel rund um die Gewürzmischungen. Diese Rezepte werde ich auch in anderen Gerichten gerne umsetzen!

     

    Ich habe bereits einige Rezepte nachgekocht und war von ausnahmslos jedem begeistert und restlos überzeugt. Ich werde auch in Zukunft unglaublich gerne Rezepte nachkochen und freue mich, dass mein Wok in Zukunft häufiger zum Einsatz kommt.

     

    FAZIT:
    „50 leckere Wok-Rezepte“ ist ein rundum gelungenes Rezeptbuch, das mich restlos überzeugen konnte. Sowohl die Ausführungen des Autors als auch die Rezepte konnten mich wirklich begeistern. Daher vergebe ich 5 Sterne!

    Kommentieren0
    63
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    MattisLundqvists avatar
    Liebe Leserinnen und Leser,

    verlose zehn Taschenbuchausgaben des Rezeptbuches "50 leckere Wok-Rezepte".

    Das Buch ist für Dich, wenn...
    ...du auf der Suche nach neuen Wokrezepten bist.
    ...so lieb bist, und mich ggf. auf Fehler im Buch hinweisen würdest oder Anregungen gibst.

    Das Buch ist nichts für Dich, wenn...
    ...Du ein bebildertes Kochbuch suchst. Leider ist das im Selbstverlag nicht realistisch realisierbar.

    Enthaltene Rezepte, selbstverständlich in Gramm:
    • Ananas mit Hühnerbrust
    • Ananas mit Reis
    • Ananas mit Schweinelende
    • Apfel mit Pak Choi
    • Auberginen aus dem Wok
    • Auberginen-Spargel-Genuss
    • Basmatireis mit Shrimps
    • Bavette de Flanchet im Wok
    • Chinesisches Omelette Fu Yung
    • Chop Suey
    • Einfacher gebratener Brokkoli
    • Einfaches Lo Mein
    • Erbsen mit Karotten und gebratenem Reis
    • Erbsen mit Schweinelende und Edamame
    • Fisch mit Bohnen und Reis
    • Forellenbarsch mit Frühlingszwiebeln, Ingwer und sautiertem Pak Choi
    • Gartenbohnen mit Nudeln und Shrimps
    • Gebratene Banane
    • Gebratener Reis mit Nürnbergern
    • Gedämpfte Hühnerbrust mit Wirsing
    • Gemüse mit Honig-Sojasamen-Dressing
    • Grüne Bohnen mit Apfel
    • Grüne Bohnen mit Frühlingszwiebeln und Chili
    • Hähnchen Kung Pao
    • Huhn mit Gemüse
    • Hühnchen mit Brokkoli
    • Hühnerbrust mit Lemon Curd
    • Hühnerbrust mit Orange
    • Kohl aus dem Wok
    • Kohl mit Shrimps
    • Krabben im Wok
    • Meeresgemüsegenuss
    • Muscheln mit schwarzer Bohnensauce
    • Orangen mit Reis
    • Pak Choi mit Ingwer und Knoblauch
    • Paprikashrimps
    • Phat Thai
    • Reis aus dem Wok
    • Reis mit Apfel und Speck
    • Reisnudeln mit Bohnensprossen und Shrimps
    • Rinderhalssteak mit Reis und Gemüse
    • Sautierte Pilze mit Tofu
    • Scharfe Schrimps mit Hühnchenwürze
    • Shrimps mit Kohl und Reis
    • Sirloinsteak mit Reis
    • Taschenkrebs aus dem Wok
    • Thaishrimps
    • Thai-Shrimps-Curry
    • Tofu mit Orange
    • Tofu mit Reis

    Freue mich auf eure Fragen und Anregungen sowie Kritik!
    MattisLundqvists avatar
    Letzter Beitrag von  MattisLundqvistvor 3 Monaten
    Hots koi mer gebe gänn? Blääd. :-)
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks