99 Vollwertkost-Rezepte

von Mattis Lundqvist 
3,5 Sterne bei6 Bewertungen
99 Vollwertkost-Rezepte
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

S

für Fans von außergewöhnlichen Vollwertkostrezepten

Schnuck59s avatar

Rezeptsammlung

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "99 Vollwertkost-Rezepte"

Rezepte:

Mangold mit Kichererbsen und Couscous
Kichererbsencurry
Vegane Polentaarepas
Kokosnussreis mit gebratenem Ingwer
Avocadotacos
Veganer Shepherd’s Pie
BBQ Tempeh Sandwiches
Einfache vegane Pasta mit Pinienkernen
Zucchini mediterraner Art
Kürbis-Apfel-Curry mit Linsen
Knoblauch-Ingwer-Tofu
Ofenkartoffeln mit Linsen
Veganer Mac & No-Cheese
Sobanudeln mit würzigen Tahini
Scharfes Kartoffelcurry
Quinoa-Mangold-Plov
Tofu-Brokkoli-Quiche
Linsen- und Gemüseauflauf
Gebratenes Tomaten-Balsamico-Gemüse mit Couscous
Tempeh Fajitas
Linsen-Kohl-Zwiebel-Pasta
Teriyakitofu mit Ananas
Tofu und rote Paprika mit pikanter Erdnusssauce
Gerösteter Mandel-Quinoa-Salat
Veganes Chili
Tofuspieße mit Korianderdressing
Veganer Vier-Getreide-Salat
Gerste mit Wintergrünpesto
Cajun Style Tempeh Po’ Boy
Tomaten-Petersilie-Kartoffeln
Cremiger Wildreischowder
Veganer Bohnenburger
Selleriesuppe
Kichererbsenpasteten mit Avocadopüree
Vegane Paella
Würziges Quinoa mit Edamame
Avocado mit Nudeln und Gemüse
Erbsen mit Rüben und Reis
Vegane Schwarze-Bohnen-Quesadillas
Gefüllte Paprika
Couscous mit Oliven und sonnengetrockneten Tomaten
Geschmorte weiße Bohnen mit Mangold
Misosuppe mit Kohl
Veganer chinesischer Haferbrei
Curry-Möhren-Suppe
Vegane Köfte
Cremig-vegane Alfredopasta
Paprika in Balsamico
Gegrillter Tofu mit Barbecuesoße
Grünkohl-Pilz-Sandwich
Jackfruchtsandwich
Bananen-Hafer-Smoothie
Rosmarinkartoffeln
Frühstückspudding
Früchtesalat mit Nüssen
Veggie-Frühstückswrap
Veganes Müsli
Avocado-Jalapeno-Tacos
Gerste mit Bohnen und Zwiebeln
Veganes Chili mit Knoblauch
Süßkartoffelminestrone
Bohnensuppe
Salatwraps
Linsensuppe
Gebratener Rosenkohl
Zitroniger Gurken-Erdnuss-Salat
Spinat-Bohnen-Wraps
Salat mit gekeimten Linsen
Bohnen aus dem Schongarer
Gegrillte Champignons mit Gemüse
Paleo-Süßkartoffeln mit Grünkohlsalat
Ofenkartoffelsticks
etc...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746703107
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Spiralbindung
Umfang:166 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:26.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    S
    Sigrid1vor 16 Tagen
    Kurzmeinung: für Fans von außergewöhnlichen Vollwertkostrezepten
    Abwechslungsreich und mit besonderen Zutaten

    Als Anfänger in der Zubereitung von Vollwertkost-Rezepten war dieses Buch natürlich voller Überraschungen. Ich war echt erstaunt über die vielfälltigen Rezepte. Es war für jeden was dabei. Ob Suppen, Sandwiches oder vegane Paella. Ich hatte allerdings noch sehr viele der Zutaten nicht im Hause. Ob es sich nun um Ahornsirup, Pintobohnen oder Garam Masala handelt, aber jetzt habe ich meinen Vorrat aufgefüllt. Ich habe mit den leichteren Rezepten angefangen und das hat gut geklappt. Ich bin allerdings nicht so auf die genauen Angaben fixiert und neige dazu,  Rezepte auch mal für mich abzuändern. Hauptsache die Gerichte schmecken nachher gut. Daher fand ich das Buch für mich sehr gut und werde mich sicher noch an einigen Rezpeten versuchen. Die Nährwertangaben fand ich sehr hilfreich.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Schnuck59s avatar
    Schnuck59vor einem Monat
    Kurzmeinung: Rezeptsammlung
    Für mich nur einige Anregungen

    Mattis Lundqvist hat im Selbstverlag „99 Vollwertkost-Rezepte“ veröffentlicht.

    Auf dem Cover und der Rückseite gibt es die selben ansprechenden Bilder, leider im Buch keine Hinweise auf die dazugehörigen Rezepte. Im Buch wurde aus Kostengründen auf Bilder verzichtet, was für mich kein Problem darstellt.

    Die Inhaltsangabe ist eine Aufzählung der Rezepte mit Seitenangabe, allerdings ist keine Sortierung in bestimmte Kategorien erkennbar, was eine spezielle Suche erschwert. Jedes Rezept ist in Zutaten, Zubereitung und Nährwertangaben unterteilt. Leider sind hier teilweise die Zutaten auf der Vorderseite und die weiteren Angaben auf der Rückseite. Es gibt keine Angabe zur Zahl der Portionen, die aufgrund der Mengenangaben unterschiedlich sind. Die Schriftgröße und das Layout sind sehr großzügig gewählt. So entsteht der Eindruck die Seitenanzahl wurde bewusst vergrößert.

    Meiner Meinung nach sind nicht alle Rezepte/Zutaten vollwertig. Kichererbsen aus der Dose, Kaisersemmel kein Vollkornprodukt, Ingwer gemahlen oder getrocknete Petersilie sind nicht frisch. Gestört hat mich auch dass bei manchen Zutaten wohl ein Fertigprodukt verwendet wurde, was man gut selbst herstellen kann, allerdings das entsprechende Rezept fehlt. Hier sind Tomatensauce, Vollkorntortillia oder vegetarische Mayonnaise und vegetarischer Streuselteig Beispiele. Hier müssen es bei der Vollwertküche auch keine vegetarischen Produkte sein, da Eier erlaubt sind.

    Mich kann diese Rezeptsammlung leider nicht überzeugen. Ein paar Rezepte sehe ich als Anregungen um den eigenen Kochplan zu ergänzen.


    Kommentieren0
    4
    Teilen
    B
    bine_2707vor einem Monat
    Schöne Rezepte

    Ich habe mich sehr gefreut, dass ich mitlesen durfte. 

    Bei dem Buch handelt es sich um 99 Vollwert-Rezepte, so dass für jedermann etwas dabei sein sollte....
    Positiv aufgefallen, sind mir die leckeren Rezepte, die in einer Vielzahl vertreten sind. Auch die guten, einfach verständlichen Erklärungen gefallen mir sehr gut. Praktisch finde ich auch, wenn die Zitatenliste links auf der Seite und die Zubereitung rechts steht. 
    Dies ist bei einigen Rezepten nicht der Fall und ein wenig ärgerlich, wenn man immer vor und zurückblättern muss. Zudem kann ich mir vorstellen, dass dadurch das auf Bilder vollständig verzichtet wurde die Rezepte schlecht vorstellbar sind. 
    Weitergehend finde ich schade, dass es keine Personenangabe am Anfang des Buches zu finden ist. 
    Ich denke eine Vielzahl meiner "Kritikpunkte" wird bereits behoben. Dann ist es für mich ein schönes Kochbuch, mit vielen tollen Rezepten. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Lujomas avatar
    Lujomavor einem Monat
    eine bunte Mischung veganer Rezepte... hat mich leider nicht überzeugen können

    Das Cover mit den vier Fotos von leckeren Gerichten und die Tatsache, dass wir hier auf den Dorf einen Bio- Bauernhof haben, machten mich neugierig auf das Buch. Doch schon beim 1. genauerem Durchblättern stellte ich fest, dass die Mengenangaben in den Zutatenlisten nicht einheitlich für 4 Personen sind. Mal steht dort „1 Kartoffel, 50g Linsen, 0,5 Zwiebel“ (sS. 25) und dann „2 große Süßkartofeln, 200g Tomate, 180g grüne Bohnen, 2 große Möhren, 2 große Stangen Sellerie, 1 große Zwiebel, 5 Knoblauchzehen“ (sS. 112). So muss man eigentlich bei jedem Rezept neu überlegen wie viel der jeweiligen Zutat man benötigt. Außerdem wäre teilweise eine Erklärung zu mancher Zutat günstig gewesen, denn was zB. ist Edamame?


    Die Rezeptauswahl gefällt mir gut… Suppen und Eintöpfe, Pasta und Reis, Curry‘s und Kartoffeln, Sandwichvarianten, Müsli, Früchtesalat… Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Leider sind die Rezepte bunt gemischt, so dass man erstmal suchen muss. Es handelt sich auch um eine reine Rezeptsammlung.


    Fazit:

    „99 Vollwertkost-Rezepte“ ist eine Sammlung veganer Rezepte… eine interessante Mischung, leider ohne Erklärungen und einheitliche Mengenangaben.

    Kommentieren0
    155
    Teilen
    S
    Streiflichtvor einem Monat
    Leckere Vorschläge

    Clean Eating und die Rückbesinnung auf gutes Essen sind ja in aller Munde. Da ich gerne koche und auch immer wieder gerne neue Rezepte ausprobiere, war ich sehr neugierig auf dieses Buch. Ich kenne schon das Buch mit den Wokrezepten und das mit den veganen Salatrezepten von diesem Autor und war auch auf dieses Buch von Mattis Lundqvist wieder sehr neugierig. Die Kombinationen sind immer interessant und ansprechend und das Nachkochen macht Spaß. Sehr gut finde ich auch, dass die Rezepte eigentlich immer einfach und unkompliziert sind.

    Nachdem wir in einem Urlaub total begeistert von Pasteten waren, ist mir der Vegane Sheperd´s Pie direkt „in die Augen“ gesprungen. Das haben wir getestet und für wirklich lecker befunden. Und wer wirklich noch Fleisch haben muss, kann ja eine zweite Variante kochen. Wir fanden es so perfekt!

    Mein Lieblingsrezept ist der Couscous mit Oliven und sonnengetrockneten Tomaten. Für mich eine geniale Mischung und so schnell gemacht... Die Pinienkerne geben dem Ganzen noch den letzten Schliff. Ich habe das Gericht bereits für ein Grillen mit Freunden gemacht und alle waren begeistert! Auch die Rosmarinkartoffel vom Blech und die Ofenkartoffelsticks schmecken lecker und sind so schnell gemacht.

    Das Pilz-Spinat-Sandwich war auch toll und hatte wunderbare Röstaromen.

    Ein tolles Buch, mit dem das Kochen und Genießen Spaß macht!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    S
    Starbucksvor einem Monat
    Leider unbebildert

    Die "99 Vollwertkost-Rezepte" in Printform von Mattis Lundquist kommen in einem sehr schönen Einband mit ganz tollen Fotos. Um den Preis nicht in die Höhe zu treiben, hat man schließlich im Buch ganz auf die Illustration verzichtet. Nachdem man den Einband gesehen hat, fehlen mir die Bilder innen aber sehr, um Lust auf die Rezepte zu bekommen.


    Die Rezepte selbst sind gut, da sie leicht umsetzbar sind. Man gewöhnt sich schnell an die besonderen Zutaten wie Mangold oder Quinoa, falls man nicht sowieso schon damit kocht. 

    Man muss aber wissen, dass dieses Buch eine reine Rezeptsammlung ist. Es gibt kein Vorwort, keine Infos zu den Lebensmitteln oder ähnliche Angaben. Von mir gibt es einen Stern Abzug, weil es keine Kategorisierung der Rezepte, z.B. in Salate, Suppen, etc. gibt. So  muss man wirklich alles lesen, um etwas zu finden. Das wäre recht einfach möglich gewesen, während die Fotos natürlich eher eine Preisfrage für das Buch am Ende sind. 

    Fazit: Schöne Rezepte, aber im Layout leider etwas "schnörkellos"!

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    MattisLundqvists avatar

    Liebe Leserinnen und Leser,


    verlose   10  Taschenbuchausgaben des Rezeptbuches "99 Vollwertkost-Rezepte".

    Das Buch ist für Dich, wenn...
    ...du auf der Suche nach neuen Vollwertkostrezepten  bist.

    ...das ein oder andere Vollwertkostgericht schon gekocht hast.

    ...so lieb bist, und mich ggf. auf Fehler im Buch hinweisen würdest oder Anregungen gibst.

    Das Buch ist nichts für Dich, wenn...
    ...Du ein bebildertes Kochbuch suchst. Leider ist das im Selbstverlag nicht realistisch realisierbar.

    ...Du einen ausführlichen Vollwertkost-Ratgeber suchst. Das Buch ist eine Rezeptesammlung, keine Einsteigerfibel. 


    Freuen würde ich mich selbstverständlich über Feedback, Anregungen und Kritik. 

    Schnuck59s avatar
    Letzter Beitrag von  Schnuck59vor einem Monat
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks