Maud Vignane , Alban Lecoanet Einfache Paletten-Möbel bauen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einfache Paletten-Möbel bauen“ von Maud Vignane

Das Paletten-Fieber hat Deutschland gepackt! Nach unserem Bestseller „Möbel bauen aus Paletten“, der sich auf besonders stylische Objekte fokussierte, und der tollen Landlust-Reportage, erscheint nun das Pendent für alle, die erst einmal klein starten wollen: In diesem Buch sind 18 Projekte in Schritt-für-Schritt-Anleitungen erklärt, für die kein großes Equipment benötigt wird, sondern die sich mit einfachen Handgriffen und einer Handsäge, einem Akkuschrauber und einer Dose Holzleim umsetzen lassen – idiotensicher. Trotzdem haben die Autoren verblüffend schöne, charmante Ideen für drinnen und draußen gefunden. Lassen Sie sich anstecken von diesem tollen Material und schwingen Sie doch auch einmal.

Gute Idee und übersichtliche Anleitungen/Baupläne. Leider etwas altmodisch im Style.

— Bücherfüllhorn-Blog
Bücherfüllhorn-Blog

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Idee und übersichtliche Anleitungen/Baupläne.

    Einfache Paletten-Möbel bauen
    Bücherfüllhorn-Blog

    Bücherfüllhorn-Blog

    01. April 2016 um 20:48

    Im Glossar werden die wenigen Werkzeuge und das Material beschrieben. Dann geht es auch schon los. Eine Überlegung kann z.B. sein, möchte man die Paletten mit Farbe bestreichen oder in Natura belassen. Das erste Beispiel, eine Eckbar für die Terrasse ist sehr praktisch und sieht im Natur-Look gut aus. Den Couchtisch hat sicherlich jeder schon mal gesehen, und der kann meiner Meinung sowohl drinnen als auch draußen stehen, je nach Design. Den Zweisitzer empfinde ich als zu wuchtig. Es gibt praktisch nichts, was man nicht mit Paletten bauen kann: Blumenkästen, Schreibtisch, Bett, Ecksofa, Couchtisch für drinnen und draußen, Gartenbank mit Lehne, Küchenregal … vieles wiederholt sich in abgewandelter Form, ist z.B. einmal für drinnen und einmal für draußen konzipiert oder in einer anderen Farbe oder auch in einer anderen Form. Zu jedem Möbelstück gibt es einen Bauplan, eine Bauanleitung „Schritt für Schritt“, eine Materialliste mit genauen Mengenangaben, z.B. 2 Paletten, 5 Winkel, 70 Schrauben, Kleber, kleine Bretter mit genauer Größenangabe etc. Dazu ebenso abgebildet ist das passende Werkzeug und eine Skala für den Schwierigkeitsgrad. Praktischerweise ist jedes Werkstück einmal als Zeichnung und einmal fertig aufgebaut als Foto zu sehen. Fazit: Die Idee finde ich generell gut. Zu beachten ist jedoch dass man für Palettenmöbel einfach viel Platz und auch einen Ort der Fertigstellung braucht. Den Zweisitzer z.B. baut man am besten an Ort und Stelle auf der Terrasse auf.  So richtig „stylisch“ fand ich die Ideen im Buch nicht. Der große Vorteil dieses Buches sind die detaillierten und einfach scheinenden Bauanleitungen. Am Style, also mit Farbe, Kissen und Deko kann ja jeder selbst experimentieren. Ich habe zwischen zwei und drei Sternen tendiert, und habe mich wegen der Idee an sich, aus Paletten Möbel und anderes zu bauen, und für die wirklich übersichtlichen und strukturierten Anleitungen/Baupläne für drei Sterne entschieden.

    Mehr