Maupassant Bel ami

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bel ami“ von Maupassant

Eine spannende, dramatische und fesselnde französischen Liebesgeschichte

— lilo1010
lilo1010
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Drama baby!

    Bel ami
    lilo1010

    lilo1010

    26. November 2015 um 20:08

    Erstmal das Buch:Georges Duroy, der in Tunesien seine Militärzeit abgeleistet hat, flaniert durch Paris, wo er völlig mittellos in einem schäbigen Zimmer wohnt und in den Cafés der Grands Boulevards und des Montmartre verkehrt. Sein einziger Reichtum ist seine blendende äußere Erscheinung und seine Bekanntschaft mit Forestier, einem arrivierten Pariser Journalisten. Durch Forestier und seine Frau Madeleine findet er eine Anstellung bei der Zeitung und damit Zugang zu der von Intrigen, Sex, Korruption und der Jagd nach Auflagensteigerung geprägten Welt des Journalismus. Schnell lernt er die Spielregeln zu seinem Vorteil zu nutzen; ein erfolgreich durchgestandenes Duell wegen eines Artikels zur Tunesien-Frage sichert ihm den Platz eines Starreporters der Zeitung La Vie française des jüdischen Pressezaren Walther. In Clotilde de Marelle, einer Freundin von Madeleine Forestier, findet Duroy eine hingebungs- und anspruchsvolle Geliebte; deren Tochter bringt den Spitznamen »Bel-Ami« auf, unter dem er bald allgemein bekannt wird. Das Buch war sehr spannend, interessant und hat mir bis zum Ende Spaß gemacht. Ich habe auch den Film mit Robert Pettinson gesehen, der auch ziemlich spannt war. Ich finde, das Buch kann man mal gelesen haben.

    Mehr
  • Rezension zu "Bel ami" von Maupassant

    Bel ami
    bianca_magrathea

    bianca_magrathea

    04. October 2011 um 21:52

    herrlich amüsant ich liebe ihn auch