Maurice S Rawlings

 4.8 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Maurice S Rawlings

Maurice S RawlingsJenseits der Todeslinie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jenseits der Todeslinie
Maurice S RawlingsZur Hölle und zurück
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zur Hölle und zurück

Neue Rezensionen zu Maurice S Rawlings

Neu
gsts avatar

Rezension zu "Jenseits der Todeslinie" von Maurice S Rawlings

Gibt es ein Leben nach dem Tod?
gstvor 3 Jahren

Dr.med. Maurice S.Rawlings ist ein amerikanischer Herzspezialist, dem es schon öfter gelungen ist, Menschen dem Tod zu entreißen. Er plädiert in seinem Buch nicht nur dafür, dass jeder Mensch sich mit Wiederbelebungsmaßnahmen vertraut machen sollte, sondern berichtet auch, was ihm Patienten erzählten, die kurzfristig klinisch tot waren. Sicher gibt es mehrere Bücher über Nahtoderlebnisse. Dieses fand ich deshalb interessant, da sich der Autor nicht nur auf christliche Eindrücke spezialisierte. Beginnend mit dem Tibetanischen Totenbuch, nach dem der tote Körper durch einen Strahlenkörper ersetzt wird, der widerstandslos durch Wände gehen kann, beschäftigt er sich mit den Babyloniern, den Persern und mit Glaubenssätzen anderer Kulturen (Hinduismus, Buddhismus, Islam). Dabei stellte er erstaunliche Ähnlichkeiten fest.

Im Gegensatz zu Dr. Kübler-Ross und Dr. Moody erfolgten Dr. Rawlings Interviews fast unmittelbar nach dem Wiederaufwachen. Dabei hörte er, dass nicht alle im Himmel gelandet waren. Auch erschreckende Erlebnisse aus dem Feuermeer der Hölle wurden ihm berichtet. Diejenigen, die eine Lichtgestalt gesehen hatten (nur ein gewisser Prozentsatz konnte sich daran oder an die Hölle erinnern), identifizierten diese als eine aus ihrer Religion.

Was mir an diesem Buch zusagte, war die umfassende Information. Denn der Autor vergaß auch nicht, die fünf Sterbephasen von Dr. Kübler-Ross zu erwähnen und er plädiert für einen würdigen Umgang mit Sterbenden.

Dr. Rawlings beeindruckt nicht durch einen hocherhobenen Zeigefinger und den Hinweis darauf, wie Menschen zu leben haben, sondern mit seiner – in meinen Augen wertungsfreien – Wiedergabe dessen, was ihm seine Patienten erzählten. Trotzdem weist er auch darauf hin, dass sich das Leben von Menschen, die dem Tod schon ins Auge sahen, häufig veränderte.

Denjenigen, die bereit sind, sich mit dem Tod und was danach kommt zu beschäftigen, kann ich das Buch nur empfehlen. 

Kommentieren0
34
Teilen
Arwen10s avatar

Rezension zu "Zur Hölle und zurück" von Maurice S Rawlings

Breite Thematik
Arwen10vor 5 Jahren

Im vorliegenden Buch geht der Arzt Dr. med Maurice Rawlings einmal mehr der Frage nach, was nach dem Tod passiert. Aus seinem Erleben während zahlreicher Reanimationen an klinisch Toten, aber auch von Äußerungen Sterbender kann er zahlreiche selbst erlebte Beispiele bringen. Und das die stimmen, bin ich voll überzeugt, habe ich doch selbst ein paarmal damit zu tun gehabt.

In diesem Buch geht Dr Rawlings noch einen Schritt weiter und untersucht Verschiedenes, das dazu führen kann, das Sterbende in Kontakt mit der Hölle kommen. Da wären zum Beispiel Drogen oder okkulte Handlungen. Dabei kann er wieder auf eigenes Erleben zurückgreifen.

Erschreckend ist auf jeden Fall, was heute in der Welt los ist. Dabei wurde dieses Buch schon vor einigen Jahren geschrieben. Das heißt, heute sind die Zustände sogar noch schlimmer. Am Ende bleibt aber doch die Hoffnung, wenn man bereit ist, an Jesus zu glauben und sein Leben zu ändern.

Es ist auch eine Tatsache, dass viele Menschen dies ablehnen. Gezwungen wird kein Mensch. Aber es ist erstaunlich, dass sich viele im Augenblick des Todes doch ändern und nach Gott rufen. Wer das mal erlebt hat, wird es nie vergessen.

Ein Buch mit breiter Thematik zum Thema Tod und was danach kommt, mit bedenkenswerten Ausführungen.

Kommentieren0
14
Teilen
Arwen10s avatar

Rezension zu "Jenseits der Todeslinie" von Maurice S Rawlings

Was kommt nach dem Tod ?
Arwen10vor 5 Jahren

Ich weiß, dass das nicht gerade ein Thema ist, mit dem man sich gerne beschäftigt. Und doch fragt sich jeder mindestens einmal in seinem Leben, was nach dem Tod kommt. Tod kann man schneller sein, als man denkt, ein Unfall, ein Herzanfall usw.

In diesem Buch erzählt der Arzt Dr. med Maurice Rawlings, was er erlebt hat bei Reanimationen von klinisch Toten. Zuvor war er erklärter Atheist, mittlerweile ist er Christ. Wer jetzt dahinter nur Bekehrungsversuche sieht, liegt falsch. Wie ich gelesen habe, gehen viele der heutigen Wiederbelebungsmaßnahmen auf diesen Arzt zurück. Als Herzspezialist wurde er immer wieder mit Menschen konfrontiert, die wiederbelebt werden mussten.

Dabei haben einige der Wiederbelebten Schönes gesehen, aber rund die Hälfte erlebte oder sah Schreckliches. Ein Erlebnis, ein Mann, der lange wiederbelebt werden musste, versetzte dem Arzt einen dermaßen großen Schock, dass er sich mit der Bibel beschäftigte und gläubig wurde. Ein weiteres Phänomen ist, dass viele derer, die Schreckliches erlebt haben, dies 2 Tage später nicht mehr wissen, es wird verdrängt. Daher erfährt man wohl auch sonst in der Literatur nur über das "Licht", das viele sehen. Dr Rawlings und das medizinische Personal, was bei der Wiederbelebung dabei ist, weiß es aber anders.

Ich halte dieses Buch für wahr. Und das besonders, weil ich mich dadurch an mehrere Begebenheiten erinnert habe, die ich selbst während meiner Arbeit im Krankenhaus erlebt habe und die dem, was Dr Rawlings schreibt entsprechen.




Kommentare: 1
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Worüber schreibt Maurice S Rawlings?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks