Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Klett-Cotta_Verlag

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Alle!

Es weihnachtet schon sehr! Passend zur Jahreszeit und zu den bevorstehenden Festen gibt es bei uns eine interessante Leserunde! Diesmal haben wir ein besonderes Buch – einen klassischen englischen Krimi von Mavis Doriel Hay – »Geheimnis in Rot«.
Wer gerne Krimis liest, darf sich also freuen!


Kurz zum Inhalt:

Tante Mildred hat es schon immer geahnt: Die Verwandtschaft an Weihnachten zu versammeln ist keine gute Idee. Als der Familienpatriarch mit einer Kugel im Kopf gefunden wird, entbrennt an der festlichen Tafel ein Streit um sein Erbe. Dieser neuentdeckte Klassiker von Mavis Doriel Hay ist ein Muss für alle Krimifans und perfekt geeignet, von den eigenen Familiendramen an Weihnachten abzulenken.

Das traditionelle Familienfest im Hause Melbury beginnt wenig beschaulich, als Sir Osmond von einem als Weihnachtsmann verkleideten Gast ermordet aufgefunden wird. Die Trauer der anwesenden Verwandtschaft hält sich jedoch in Grenzen, da Sir Osmond ein beträchtliches Erbe hinterlässt. Jedes der eingeladenen Familienmitglieder zieht seinen Nutzen aus dem Tod des Patriarchen – nur der Weihnachtsmann, der genug Gelegenheiten hatte, den alten Herrn ins Jenseits zu befördern, besitzt kein Motiv. Inmitten von Missgunst, Verdächtigungen und Abscheu stellt sich schließlich heraus: Es kann nicht nur einen verkleideten Weihnachtsmann gegeben haben.

Klingt das gut? Dann bewerbt euch!

Viel Erfolg wünscht euch
Euer Verlag Klett-Cotta


Autor: Mavis Doriel Hay
Buch: Geheimnis in Rot

ArosFrauchen

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich liebe richtig gute Krimis, vor allem Englische und würde mich sehr freuen an der Leserunde teilnehmen zu dürfen.Das Cover hat mich gerade richtig angesprungen und neugierig gemacht und die Story passt hervorragend zu den kommenden Feiertagen und der freien Lesezeit!

Betsy

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Auf das Buch bin ich hier ja schon mal durch die recht positiven Rezis aufmerksam geworden und hab es mir sogar auch schon persönlich vorgemerkt. Da probier ich hier natürlich mein Glück, ich mag ja solche englischen Geschichten sehr gerne :)

Beiträge danach
191 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JennyWanderlust

vor 10 Monaten

Eure Rezensionen

Vielen Dank für die Möglichkeit an der Leserunde teilzunehmen! Mir hat es sehr viel Spaß gemacht die Charaktere auf der Suche nach dem Mörder zu begleiten und mal wieder einen britischen Klassiker zu lesen. Bei Goodreads ist die Rezension schon online, die restliche Plattformen folgen in den nächsten Tagen!

https://www.lovelybooks.de/autor/Mavis-Doriel-Hay/Geheimnis-in-Rot-1450004853-w/rezension/1522926680/

JosefineS

vor 10 Monaten

Eure Rezensionen

Zuerst möchte ich mich bei Lovelybooks und dem Klett- Cotta Verlag für die Leserunde und das bereit gestellte Buch bedanken. Es war wirklich eine große Freude es lesen zu dürfen. Auch ein kleiner Dank an die anderen Teilnehmer es war eine kleine, gemütlich nette leserunde und es hat mir Spaß gemacht mit euch zusammen zu lesen.
Hier nun endlich meine Rezension,

https://www.lovelybooks.de/autor/Mavis-Doriel-Hay/Geheimnis-in-Rot-1450004853-w/rezension/1523011060/

die in selbigem Wortlaut auch auf anderen Bücher Plattformen veröffentlicht wird.

Biene2004

vor 8 Monaten

1. Leseabschnitt, Seiten 1 - 82
Beitrag einblenden

Moin! Aufgrund von Krankheit und Stress hinke ich mehr als hinterher und dafür ersteinmal ein ganz dickes SORRY! Trotzdem möchte ich "meinen Senf" gerne noch dazugeben...

Habe gestern abend die ersten 82 Seiten in einem Rutsch "erledigt". Das allererste Kapitel ist mir so überhaupt gar nicht leicht gefallen, was wohl an der ganzen Familiensituation und den ganzen verschiedenen Namen gelegen hat. Doch ich habe einfach tapfer weiter gelesen und festgestellt, dass ich mit ein bisschen Konzentration tatsächlich in der Lage bin, die einzelnen Familienmitglieder und auch deren Geschichten auseinanderzuhalten.

Sir Osmond ist gerade tot aufgefunden worden. Schon erschreckend, dass so gut wie jedes Familienmitglied aus persönlichem Interesse in Frage kommtfür diesen Mord...

Bin sehr gespannt, wie es weiter geht!

Biene2004

vor 8 Monaten

2. Leseabschnitt, Seiten 83 - 163
Beitrag einblenden

So, nun habe ich auch endlich den zweiten Leseabschnitt beendet...

Ich muss mich beim Lesen nach wie vor sehr konzentrieren, um die ganzen Familienmitglieder und Angestellten/Anwälte/Kommissare auseinanderhalten zu können, doch irgendwie bekomm ich das tatsächlich hin

Komisch, dass das Familienoberhaupt gerade erst die Änderung seines Testamentes in Angriff nehmen wollte. Manche wären dabei dann erheblich anders bedient worden als ursprünglich geplant... Hm. Was es damit wohl auf sich hat?

Ich persönlich glaube (S. 133 hat mich irgendwie darauf gebracht), dass sich hier mehrere Familienmitgliednt...er zusammen gerauft haben und für den Mord verantwortlich sind. Auch hier bin ich sehr gespannt...

Biene2004

vor 7 Monaten

3. Leseabschnitt 164 - 234

Langsam wird es für meine Begriffe etwas komplizierter... Verschiedene Unwahrheiten kommen ans Licht, die jedoch im Moment alle eher unspektakulär wirken. Ich glaube jedoch, dass diese Details im Endeffekt doch wichtig sein werden.

Die verschiedenen Familienmitglieder sind für mich persönlich einfach zu viele, um tatsächlich mit ihnen "warm zu werden". Den alten Chauffeur Ashmore dagegen mag ich eigentlich ziemlich gerne, doch der wird gerade von Bingham beschuldigt, der Mörder zu sein.

Ich bin gespannt, wie sich die einzelnen Puzzleteile im nächsten Leseabschnitt weiter zusammen setzen werden...

Biene2004

vor 7 Monaten

4. Leseabschnitt, Seiten 235 - Ende

So, auch ich bin tatsächlich endlich durch mit diesem Buch...

Das völlig unspektakuläre Ende hat mich dann doch ziemlich enttäuscht, denn ich habe felsenfest damit gerechnet, dass hier eine Verschwörung im Gange ist und dass sich ein Teil der einzelnen Familienmitglieder zusammengerottet und eine Art Plan geschmiedet hat... Dem war nicht so und gleichzeitig war ich die ganze Zeit damit beschäftigt, die ganzen Charaktere auseinanderzuhalten und zu überlegen, wer hier mit wem einen Pakt geschlossen haben könnte und wer eher nicht.
Das Ganze konnte mich nicht wirklich überzeugen und ich bin auch echt froh, dass ich dieses Buch tatsächlich noch zu Ende gebracht habe. Rezi folgt zügig.

Biene2004

vor 7 Monaten

Eure Rezensionen

Auch von mir ein spätes Dankeschön, dass ich hier mitlesen durfte!

Hier nun auch endlich meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Mavis-Doriel-Hay/Geheimnis-in-Rot-1450004853-w/rezension/1551847866/

https://www.amazon.de/Geheimnis-Rot-Kriminalroman-Mavis-Doriel/product-reviews/3608961895/ref=cm_cr_arp_d_viewopt_srt?ie=UTF8&filterByStar=three_star&reviewerType=all_reviews&sortBy=recent&pageNumber=1#reviews-filter-bar

http://wasliestdu.de/rezension/fuer-mich-persoenlich-ein-absoluter-flop

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.