Aesthetica

Aesthetica
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Aesthetica"

In diesem Band wurden die Schriften Max Benses zur Begründung einer neuen Ästhetik zusammengefaßt, welche die theoretische Entwicklung bis in die neuere Zeit berücksichtigt. Das ästhetische Werk Max Benses war damit zu einem gewissen Abschluß gelangt als Grundlage seiner weiteren Schriften und als das, was die ursprüngliche Absicht des Autors war: die klassische Interpretationsästhetik zum ersten Mal durch eine moderne, wissenschaftliche Ästhetik zu ersetzen. Der bemerkenswerte Nachweis, dass die zeitgenössischen künstlerischen Produktionen – sei es der bildenden Kunst oder auch der Literatur – sich von den klassischen ästhetischen Gegenstandsstrukturen zu den physikalischen Strukturen hin entwickeln, scheint damit gelungen zu sein. Max Bense begründete seine Ansichten empirisch und kam damit zu einer ersten kompletten Theorie der modernen Kunst, darüber hinaus zur Interpretation der modernen Literatur. Nie zuvor waren von den Prinzipien her Physik und Ästhetik einerseits wie auch Naturprozeß und künstlerische Produktion andererseits so einheitlich zusammen gesehen und verständlich gemacht worden wie in der hier vorliegenden Zeichen- und Informationsästhetik. Die erweiterte Ausgabe enthält ergänzende Darstellungen zur Numerischen und zur Semiotischen Ästhetik, die einerseits den (statistischen) Unwahrscheinlichkeits-Charakter des Kunstwerks und andererseits seine pure zeichenthematische Realität betreffen. Ein grundlegendes Werk für Künstler, Wissenschaftler, Designer u. a. wie auch für interessierte Laien.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783870070175
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:AGIS-Verlag

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks