Max Bentow

 4,2 Sterne bei 2.747 Bewertungen
Autor von Der Federmann, Die Puppenmacherin und weiteren Büchern.
Autorenbild von Max Bentow (©)

Lebenslauf von Max Bentow

Spiegel - Bestsellerautor und Dramatiker: Max Bentow wurde im Jahr 1966 in Berlin geboren. Er studierte Schauspiel und war nach seinem Studium auf den verschiedensten Bühnen als Schauspieler tätig. Für seine Arbeiten als Dramatiker wurde er mit vielen Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Er ist vor allem für seine Thriller-Reihe rund um die Ermittlungen von Nils Trojan, einem Komissar, der mysteriöse Fälle bearbeitet und die Spuren eines Serienmörders verfolgt, bekannt. Bentow lebt heute in Berlin.

Neue Bücher

Cover des Buches Der Eisjunge (ISBN: 9783442206124)

Der Eisjunge

Erscheint am 13.09.2021 als Taschenbuch bei Goldmann. Es ist der 9. Band der Reihe "Nils Trojan".
Cover des Buches Der Mondscheinmann (ISBN: 9783442492268)

Der Mondscheinmann

 (52)
Erscheint am 20.09.2021 als Taschenbuch bei Goldmann. Es ist der 8. Band der Reihe "Nils Trojan".

Alle Bücher von Max Bentow

Cover des Buches Der Federmann (ISBN: 9783442478828)

Der Federmann

 (690)
Erschienen am 21.01.2013
Cover des Buches Die Puppenmacherin (ISBN: 9783442480036)

Die Puppenmacherin

 (437)
Erschienen am 17.02.2014
Cover des Buches Die Totentänzerin (ISBN: 9783442481507)

Die Totentänzerin

 (295)
Erschienen am 15.12.2014
Cover des Buches Das Hexenmädchen (ISBN: 9783442484287)

Das Hexenmädchen

 (265)
Erschienen am 18.04.2016
Cover des Buches Das Porzellanmädchen (ISBN: 9783442488926)

Das Porzellanmädchen

 (222)
Erschienen am 18.03.2019
Cover des Buches Das Dornenkind (ISBN: 9783442486021)

Das Dornenkind

 (208)
Erschienen am 17.04.2017
Cover des Buches Der Schmetterlingsjunge (ISBN: 9783442489824)

Der Schmetterlingsjunge

 (152)
Erschienen am 21.10.2019
Cover des Buches Der Traummacher (ISBN: 9783442487523)

Der Traummacher

 (159)
Erschienen am 21.05.2018

Neue Rezensionen zu Max Bentow

Cover des Buches Die Puppenmacherin (ISBN: 9783442480036)Anndlichs avatar

Rezension zu "Die Puppenmacherin" von Max Bentow

Tödliche Besessenheit
Anndlichvor 9 Tagen

Die Puppenmacherin Josephin Maurer konnte einem grausamen Mörder entfliehen. Karl Junker, der als Täter identifiziert wurde, ist mittlerweile verstorben. Doch ein Jahr später kommt es zu einem Mord, der Ähnlichkeiten zur Entführung Maurers aufweist. Die Tote wurde mit Bauschaum umgebracht. Welche Zusammenhänge bestehen zwischen den zwei Frauen? Kopiert der Täter Karl Junker oder ist dieser fälschlicherweise für tot erklärt worden? 

Die Puppenmacherin ist der zweite Teil einer Reihe um den Berliner Kommissar Nils Trojan. Es ist zu empfehlen, dass man diese Reihe chronologisch liest.
Max Bentow wirft einen mit der ersten Seite mitten ins Geschehen. Sein Schreibstil weist ein enormes Tempo auf, das durch die kurzen Kapitel und den ständigen Perspektivwechsel unterstützt wird und lässt einen kaum das Buch aus der Hand nehmen.

Mit Nils Trojan hat Max Bentow einen Kommissar erschaffen, der vollkommen nahbar wirkt. Sein Erscheinungsbild, seine Probleme, seine Wünsche – all das könnte auch auf den Mann von nebenan zutreffen. Nils Trojan würde nicht – wie viele andere Kommissare aus Thrillern – aus der Masse ausbrechen, sondern in und mit ihr untergehen. Dieser Aspekt macht Trojan zu einem absoluten Sympathieträger.

Die Puppenmacherin Josephin Maurer hat noch ein Jahr nach ihrer Entführung psychische Probleme und leidet weiterhin unter Ängsten. Dies lässt sie daran zweifeln, dass sie ihre Umgebung richtig wahrnimmt und so stellt Jospehin ein kleines Hindernis für Nils Trojan dar.

Der Spannungsbogen ist durchgängig auf einem hohen Niveau, für mich persönlich besonders als der Täter näher eingeführt wird und man auch seine Vergangenheit kennenlernt.

Lediglich die Entwicklung von Jana Michels (von Band 1 zu diesem) war für mich ein kleiner Störfaktor.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Mondscheinmann (ISBN: 9783442492268)Elisa53s avatar

Rezension zu "Der Mondscheinmann" von Max Bentow

Guter Psychothriller*****
Elisa53vor einem Monat

Die Psychothriller von Max Bentow, der auch Schauspieler ist, lese ich schon seit Jahren und sie gefallen mir sehr gut. Seine Romane stehen alle auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Die Geschichten um den Berliner Kommissar Nils Trojan sind vielschichtig und spannend geschrieben, so dass keine Langeweile aufkommt. 

Die Kapitel sind nicht zu lang und der Fall wird aus der Perspektive von verschiedenen Personen beschrieben.

Ich freue mich jedes Mal, wenn ein neues Buch erscheint.

Diesmal geht es um den Mondscheinmann, der nachts auf die Jagd nach seinen Opfern geht und dann eine perfekte Inszenierung mit den Toten veranstaltet: Lilienblüten auf dem Boden, brennende Kerzen,  geschminkte und frisierte Gesichter und Köpfe. Das einzige was stört, sind die Unmengen von Schnecken, die über die Ermordeten kriechen. Und ein jeweils abgeschnittenes Ohr, welches der Täter mitnimmt. 

Was haben die abgeschnittenen Ohren und die Schnecken für eine Bedeutung für den Täter und was haben die Menschen getan, die er getötet hat? 

Kommentare: 4
5
Teilen
Cover des Buches Die Totentänzerin (ISBN: 9783442481507)M

Rezension zu "Die Totentänzerin" von Max Bentow

Mega aufregend
Melanie_Rauschenbachvor 2 Monaten

Unglaublich aufregend fand ich diesen teil

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community


Die Psychothriller um den Kommissar Nils Trojan von Max Bentow erobern regelmäßig die Spiegel-Bestsellerliste. Mit seinem jüngsten Buch betritt der Autor nun erstmals Neuland – und erreicht mit seinem ersten Stand-Alone „Das Porzellanmädchen“ völlig neue Höhen des Nervenkitzels. Das Buch „Das Porzellanmädchen“ ist ab dem 17.07.2017 im Goldmann Verlag erhältlich.


Liegt ihr gerne des Nachts wach und kaut vor Spannung an den Nägeln? Dann bewerbt euch im Rahmen unserer Leserunde für eines von 20 Exemplaren. Bewerben könnt ihr euch bis zum 20. Juli 2017. Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt uns im Kommentarbereich, warum ihr unbedingt den neuen Thriller von Max Bentow lesen müsst!


Luna Moor hat es geschafft: Sie ist eine gefeierte junge Thriller-Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele. Ihre Bücher gehen unter die Haut und schreiben Verkaufsrekorde. Was keiner ahnt: Lunas Bücher sind deshalb so authentisch, weil keine den Horror besser kennt als sie.


Als junges Mädchen fiel sie in die Hände eines Wahnsinnigen und konnte nur knapp entkommen. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter. Deshalb fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen in die bedrohliche Atmosphäre des einsam gelegenen Hauses, in dem sie einst gefangen war, und versuchen zu verstehen, was damals geschah. 


Gemeinsam mit Leon, dem Sohn einer Freundin, richtet sich Luna in dem verlassenen Haus im Wald ein. Sehr schnell muss sie jedoch erkennen, dass sie in einen Albtraum geraten sind, aus dem es kein Erwachen zu geben scheint. Leon beobachtet, wie sich Luna bedrohlich verändert und bald stellt sich die Frage: Ist Luna wirklich das unschuldige Opfer, das sie vorgibt zu sein?
479 BeiträgeVerlosung beendet
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 4 Jahren
Mitten in der Nacht wird der Berliner Kommissar Nils Trojan zu einem Tatort gerufen, ihn erwartet ein albtraumhaftes Szenario: Das männliche Opfer wurde in seiner eigenen Küche auf grausame Art hingerichtet, der Körper arrangiert zu einem groteseken Tableau. Und noch bevor Trojan Atem holen kann, schlägt der Mörder erneut zu.

Thrillerkost vom Feinsten erwartet alle Fans von Bestseller-Autor Max Bentow auch im vierten Fall für den Kommissar Nils Trojan.
Wir verlosen 10 Exemplare von "Das Hexenmädchen" -- und das Beste: Max Bentow hat die Bücher extra für diese Verlosung signiert!!


Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet uns doch bis 14. September folgende Frage als Kommentar: Nicht nur Hexen können einem im Märchen schon einmal Angst einjagen. Gibt es noch andere Märchenfiguren, die ihr gruselig findet?
391 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks