Max Bentow

(1.665)

Lovelybooks Bewertung

  • 1315 Bibliotheken
  • 34 Follower
  • 35 Leser
  • 380 Rezensionen
(668)
(667)
(277)
(41)
(12)

Lebenslauf von Max Bentow

Max Bentow wurde im Jahr 1966 in Berlin geboren. Er studierte Schauspiel und war nach seinem Studium auf den verschiedensten Bühnen als Schauspieler tätig. Für seine Arbeiten als Dramatiker wurde er mit vielen Preisen und Stipendien ausgezeichnet. "Der Federmann" ist sein erster Krimi und der Auftakt zur Thriller-Reihe rund um die Ermittlungen von Nils Trojan. Bentow lebt heute in Berlin.

Bekannteste Bücher

Das Porzellanmädchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Federmann

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Traummacher

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Dornenkind

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Hexenmädchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Totentänzerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Puppenmacherin

Bei diesen Partnern bestellen:

Lalkarka

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wirklich extrem gruselig

    Das Porzellanmädchen
    Curin

    Curin

    21. July 2017 um 14:07 Rezension zu "Das Porzellanmädchen" von Max Bentow

    Nur knapp ist die gefeierte Autorin Luna Moor als 16-jährige einem Psychopathen entkommen, der sie in einem abgelegenen Haus in einer Dachkammer festgehalten hat. Niemand kennt ihre Vergangenheit und ahnt, warum sie so realistisch anmutende Thriller schreiben kann. Doch sie hat bis heute die schrecklichen Erlebnisse nicht verarbeitet und sucht als Schreibort für ihr neues Buch den Platz auf, wo damals alles geschah... .Max Bentow hat hier einen äußerst spannenden und gruseligen Thriller geschrieben, der mich vom Anfang bis zum ...

    Mehr
  • Toller Psychothriller mit Horrorelementen

    Das Porzellanmädchen
    Ashimaus

    Ashimaus

    21. July 2017 um 12:40 Rezension zu "Das Porzellanmädchen" von Max Bentow

    Vorab muss ich sagen, dass ich ziemlich skeptisch dem Buch gegenüber gewesen bin. Ich habe vor ca einem Jahr Der Federmann von Max Bentow gelesen und fand zwar den Schreibstil und auch die Hauptstory gut, aber die Charaktere insbesondere der Protagonist haben mich so sehr genervt, dass ich die Reihe nicht weiterlesen konnte. Der Schreibstil ist auch hier wieder super flüssig lesbar und man fliegt nur so über die Seiten. Die Geschichte wird von einem allwissenden Erzähler erzählt und das ganze Buch über herrscht eine ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Porzellanmädchen" von Max Bentow

    Das Porzellanmädchen
    Goldmann_Verlag

    Goldmann_Verlag

    zu Buchtitel "Das Porzellanmädchen" von Max Bentow

    Die Psychothriller um den Kommissar Nils Trojan von Max Bentow erobern regelmäßig die Spiegel-Bestsellerliste. Mit seinem jüngsten Buch betritt der Autor nun erstmals Neuland – und erreicht mit seinem ersten Stand-Alone „Das Porzellanmädchen“ völlig neue Höhen des Nervenkitzels. Das Buch „Das Porzellanmädchen“ ist ab dem 17.07.2017 im Goldmann Verlag erhältlich.Liegt ihr gerne des Nachts wach und kaut vor Spannung an den Nägeln? Dann bewerbt euch im Rahmen unserer Leserunde für eines von 20 Exemplaren. Bewerben könnt ihr euch bis ...

    Mehr
    • 258
  • Lässt einem das Blut in den Adern gefrieren!

    Das Porzellanmädchen
    Anjaxxx

    Anjaxxx

    17. July 2017 um 17:50 Rezension zu "Das Porzellanmädchen" von Max Bentow

    Das Buch hat mich von der ersten Seite an tief in seinen Bann gezogen. Es beginnt gleich recht dramatisch mit der Entführung der 16 jährigen Luna. Schnell erkennt man wie krank und pervers der Täter ist und man MUSS einfach mit dem Mädchen mitzittern, denn eine Flucht erscheint unmöglich und die dramatische Lage hat sich dann auch noch ganz rasant zugespitzt.Nach dem Rückblick ist Luna dann 29 Jahre alt und gefeierte Autorin, welche ihrer Freundin einen Gefallen tun und auf ihren 15 jährigen Sohn aufpasst....Zeit zum atmen oder ...

    Mehr
  • Durchschnittliche Thrillerkost nach Schema F

    Die Totentänzerin
    Thommy28

    Thommy28

    17. July 2017 um 16:49 Rezension zu "Die Totentänzerin" von Max Bentow

    Einen Einblick in die Handlung  gibt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:Dies ist jetzt der dritte Band aus der Reihe Nils Trojan den ich gelesen habe. Was mir besonders in´s Auge fällt ist der immer gleiche Handlungsablauf in allen drei Büchern: Da geschehen schreckliche Morde (diesmal immer Doppelmorde an Liebespaaren) und der Ermittler kommt nicht voran. Dafür plagen ihn Ängste und private Probleme. Auch immer gleich: Zum Finale hin kommt der Protagonist dem Täter in die Quere und überlebt nur knapp. ...

    Mehr
  • Rückkehr der Toten

    Der Traummacher
    dicketilla

    dicketilla

    17. July 2017 um 13:11 Rezension zu "Der Traummacher" von Max Bentow

    Zu Beginn begegnet uns eine junge Frau, die voller Lebenslust, Adrealin gesteuert eine rasante Fahrt auf dem Dach einer S-Bahn macht. Ein junger, schüchterner junger Mann soll es ihr gleich tun, mitgerissen von ihrer Haltlosigkeit, eine Nacht, die für ihn unvergessen bleiben sollte.Später, als sie ihn zu sich einläd, liegt sie tot im Bett. Was war geschehen, fragt sich Luis.Dann geht die Geschichte ein Jahr später weiter. Der erste Todestag Simonas, nicht nur für ihre Mutter unerträglich, sondern auch für Alina, mit der sie einst ...

    Mehr
    • 2
  • Was ist wahr und was ist Fiktion?

    Das Porzellanmädchen
    Mikki

    Mikki

    17. July 2017 um 09:49 Rezension zu "Das Porzellanmädchen" von Max Bentow

    Es ist ja so, dass ich wirklich ein Fan der Nils Trojan Serie von Max Bentow bin, denn ich mag den Ermittler sehr und erlebe gern Abenteuer und spannende Fälle mit Ihm. Was zum großen Teil natürlich auch dem Schreibstil des Autors geschuldet ist, der dem Ganzen ja erst Leben einhaucht. Als ich also herausfand, dass es sich bei diesem Buch nicht um einen weiteren Fall der Trojan Serie handelt, war ich kurz ein bisschen angeknartscht und wusste nicht so recht, wie ich das finden soll. Ich wollte das Buch aber natürlich trotzdem ...

    Mehr
  • Wiedermal ein genialer Thriller!

    Das Porzellanmädchen
    Daniel_Allertseder

    Daniel_Allertseder

    15. July 2017 um 15:46 Rezension zu "Das Porzellanmädchen" von Max Bentow

    Meine Meinung  ​ Max Bentow ist für mich persönlich ein Autor, von dem ich überzeugt bin, dass er mich mit seinen Romanen nicht enttäuschen kann. Ich liebe seine Nils Trojan-Reihe, nun aber startete der Autor mit »Das Porzellanmädchen« eine neue, unabhängige Serie. Ich war gespannt, mal etwas Anderes vom Autor als Nils Trojan zu lesen. Das Ergebnis war atemberaubend!   Zuallererst muss man dieses grandiose Cover loben, welches eine Hälfte eines »Porzellanpüppchens« zeigt. Der Kontrast der weißen Haut zur blauroten Schrift passt ...

    Mehr
  • Guter Krimi/Thriller-Mix!

    Der Federmann
    Sunni14

    Sunni14

    11. July 2017 um 06:49 Rezension zu "Der Federmann" von Max Bentow

    Klappentext: Als der Berliner Kommissar Nils Trojan an den Schauplatz eines Mordes gerufen wird, erwartet ihn eine grausame Inszenierung: Der jungen Frau wurden die Haare abgeschnitten, ein zerfetzter Vogel ist auf ihrem Körper platziert. Trojan und sein Team sind entsetzt, doch noch während sie die ersten Ermittlungen einleiten, ereignet sich ein zweiter Mord – wieder hatte das Opfer lange blonde Haare, und wieder hinterlässt der Federmann einen makabren Gruß in Gestalt eines toten Vogels. Trojan hofft, durch die kleine Tochter ...

    Mehr
  • Ziemlich anspruchsloser und mäßig spannender Thriller

    Die Puppenmacherin
    Thommy28

    Thommy28

    29. June 2017 um 14:41 Rezension zu "Die Puppenmacherin" von Max Bentow

    Einen knappen Einblick in die Handlung gibt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:Eigentlich könnte ich meine Bemerkungen zu "Der Federmann" (Band 1 der Reihe Nils Trojan) kopieren und hier einsetzen. Alles was ich dort geschrieben hatte, gilt nämlich auch für dieses Buch.Wieder geht ein Serienkiller um; nur mordet er diesmal mit Bauschaum; ansonsten ist das "Strickmuster" das gleiche wie beim Federmann. Auch an der sehr einfachen und wenig flüssigen Schreibweise hat sich nichts verbessert. Zwar hat der ...

    Mehr
  • weitere