Der Schmetterlingsjunge (Kommissar Nils Trojan 7)

von Max Bentow 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Der Schmetterlingsjunge (Kommissar Nils Trojan 7)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

littlesparrows avatar

Ein Serienpsychothriller der durchaus als Einzelfall brillieren kann.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Schmetterlingsjunge (Kommissar Nils Trojan 7)"

Der Berliner Kommissar Nils Trojan hat schon vieles gesehen, aber als er den Tatort in Kreuzberg betritt, traut er seinen Augen kaum: Die Frau, die ermordet wurde, liegt entkleidet auf dem Bett, ihren Rücken ziert das farbenprächtige Gemälde eines riesigen Schmetterlings. Nur zwei Tage später ereignet sich ein weiterer Mord, wieder hinterlässt der Täter sein bizarres Kunstwerk auf dem Körper des Opfers. Verzweifelt versucht Trojan, die verborgene Botschaft des Mörders zu entschlüsseln, doch sein Gegner hat ihn längst in ein perfides Verwirrspiel verstrickt. Und Trojan weiß - er muss die Obsession begreifen, die den Täter treibt, wenn er das grausame Töten beenden will...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07D8R3Y4K
Sprache:Deutsch
Ausgabe:herunterladbare Audio-Datei
Verlag:Der Hörverlag
Erscheinungsdatum:13.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    littlesparrows avatar
    littlesparrowvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Serienpsychothriller der durchaus als Einzelfall brillieren kann.
    Der Schmetterlingsjunge

    Inhalt und Personen

    Nils Trojan ist Ermittler bei der Mordkommission in Kreuzberg, Berlin. Er lebt getrennt von seiner Frau, mit der er eine gemeinsame, fast erwachsene Tochter namens Emily hat. Emily hat zwar ein eigenes Zimmer bei ihrem Vater, lebt jedoch bei ihrer Mutter. Dies ist nur allzu verständlich, da das Berufsleben von Nils Trojan wenig Raum für ein Privatleben lässt. Die jüngsten Ermittlungen führen Nils Trojan zu einer getöteten Frau. Der Täter hat sich noch die Zeit genommen, und ein Gemälde eines wundervollen Schmetterlings hinterlassen: Gemalt auf dem Rücken des Opfers.

    Die Ermittlungen sind gerade mal angelaufen, da geschieht auch schon der nächste Mord dieser Art. Auch wenn Nils Trojan zunächst im Dunkeln tappt: der Täter hinterlässt geschickt Spuren, um sich der Aufmerksamkeit als Bodypainter gewiss zu sein. Bodypainter - so nennt ihn jedenfalls nach kurzer Zeit die Presse.


    Meine Meinung

    Der Schmetterlingsjunge ist der insgesamt siebte Fall um den Ermittler Nils Trojan. Zählt man die als Hörbuch erschienen Fälle, so ist es zunächst der fünfte Fall.
    Um die Geschichte Der Schmetterlingsjunge zu verfolgen, ist es allerdings nicht notwendig, die vorhergehenden Bände gelesen zu haben. Sicher ist es immer interessant einen Ermittler von Anfang an zu begleiten, doch der Fall rund um den Schmetterlingsjungen ist in sich abgeschlossen und bei der Person des Ermittlers Nils Trojan bleiben keine Fragen offen.
    Der Erzählstil ist flüssig und nach ein paar wenigen Hörminuten befinde ich mich bereits mitten in der Story.

    Gelesen wird das Buch Der Schmetterlingsjunge von Axel Milberg. Meinen Ermittlungen zufolge, hat er auch die anderen Hörbücher eingelesen. Seine Stimme ist sympathisch und ich kann ihm leicht durch die Geschichte folgen.
    Auch die Betonung einzelner Passagen - vor allem bei Wortwechseln zwischen den einzelnen Charakteren - sind der Geschichte angepasst und runden das Geschehen ab.

    Die Handlungen sind stets nachvollziehbar und die Charaktere authentisch. Auf den kurzen Handlungsstrang im Privatleben von Nils Trojan hätte ich während der Ermittlungen durchaus verzichten können: Zu spannend war das Vorankommen in den Mordfällen. Im Nachhinein besehen war es doch aber auch gut, ein wenig für Entspannung zu sorgen, denn die durchaus auch damit gehaltene Spannung zog sehr schnell wieder an.

    Cover

    Absolut bemerkenswert finde ich die Titelwahl und das gezeichnete Cover, dass einen Schmetterling präsentiert. Es zeigt einen lilafarbenen, festgepinnten Schmetterling, der an den Einstichstellen Flüssigkeit verliert. Der Hintergrund ist grau mit uneinheitlicher Struktur, was den Schmetterling noch eindrucksvoller erscheinen lässt.

    Aufgefallen ist mir dabei, dass die Bücher rund um den Ermittler Nils Trojan alle wundervoll gezeichnet sind. Der jeweilige Titel besteht aus einem sogenannten Kompositum (Doppelwort) mit vorangestelltem Artikel. So heißt beispielsweise Nils Trojans erster Fall Der Federmann. Mit Der Federmann hat Max Bentow seinen Debütroman als Krimiautor herausgebracht.

    Info

    Bevor ich mich nun weiter mit den anderen Fällen von Nils Trojan beschäftige, freue ich mich erst einmal auf die Lesung von Max Bentow. Denn dieser befindet sich derzeit auf Lesereise und wird am Donnerstag, dem 13. September 2018 bei Leuenhagen & Paris in Hannover sein Buch Der Schmetterlingsjunge vorstellen.

    Fazit

    Mit diesem Psychothriller von Max Bentow sind Serien-Leser wie Einzelfall-Leser gut beraten. Die Story lässt sich leicht verfolgen und doch kommt man dem Täter nicht gleich auf die Spur.

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks