Max Blaeulich Bd.1 - Da schwimmen sie ..... Bd.2 - Herr Diplom-Volkswirt Caselli

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bd.1 - Da schwimmen sie ..... Bd.2 - Herr Diplom-Volkswirt Caselli“ von Max Blaeulich

In dem Band „Da schwimmen sie ..." beschäftigt sich Max Blaeulich mit der Stellung der Worte, deren Färbung und grammatikalischen Bedeutung in einem bestimmten Kontext. Wie das Wort und sein Sinn auf ihn zukommt, aus der Erinnerung auftaucht und wieder fortgeschwemmt wird und trotzdem Schlamm und Poesie hinterlässt: diesen Spuren geht er nach und scheinbare Redensarten entlockt er Geheimnisse, die so noch nicht in seinen Zusammenhängen gesehen wurden. Was an uns vorbeischwimmt, auftaucht oder bleibt, das benennt er in seiner eigenartigen Sprache höchst kunstvoll. Im Band „Herr Diplom-Volkswirt Caselli“ lässt er einen Nachbarn?, Bekannten? oder Freund? reden, nennt das Konstrukt ein Gerede des Diplom-Volkswirtes Caselli, wobei der Autor immer wieder an der Sinnhaftigkeit des Redens überhaupt zweifelt. Fast scheint sich Blaeulich der Sinnlosigkeit verschrieben zu haben, um in ihren Bezirken ein Tor zu finden, das Antwort heißt. Blaeulichs Art ist lakonisch, präzise und voller Poesie. Max Blaeulich Geboren 1952 in Salzburg. Studium der Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Salzburg. Seit 1976 schriftstellerisch tätig. Herausgeber der Edition Traumreiter im Wieser Verlag, ebenso „Bukarester Geschichten"; „Der umgekippte Sessel", „Viktor" und „Die Knopffabrik“; beim Residenz Verlag die Triologie „Menschenfresser" und zuletzt „Das unbarmherzige Glück". Herausgeber der „Tartin-Editionen – Untendurch". Max Blaeulich Da schwimmen sie ... Aufgetauchtes und Weggerissenes Herr Diplom-Volkswirt Caselli Gerede

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Mit Witz und Selbstironie wird Lebensgefühl vermittelt, leider ist nicht alles aussagekräftig genug.

sommerlese

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen