Max Brod Prager Tagblatt - Roman einer Redaktion

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Prager Tagblatt - Roman einer Redaktion“ von Max Brod

Das »Prager Tagblatt« war die bedeutendste deutschsprachige Zeitung Prags. Max Brod war hier Literatur-, Musik- und Theaterkritiker und eine zentrale Figur im Prager Kulturleben. Im Roman »Prager Tagblatt« von 1957 schreibt Brod - kaum verschlüsselt - über den Alltag der Redakteure um Egon Erwin Kisch zwischen Prager Nachtleben und politischen Ereignissen der Ersten Republik. Es ist der Roman einer großen Epoche der Prager Kulturgeschichte, erzählt von einem, der zur ihrer Größe beitrug.

Stöbern in Romane

Die Kieferninseln

Für japanophile Menschen eine wundervolle literarische Reise zu einem Land am anderen Ende der Welt, welche leicht an Murakami erinnert.

EmanuelvanWeimar

Der Weihnachtswald

So anders und sooooo wunderschön. Kann das Buch nur empfehlen...

zessi79

Kukolka

Erschreckendes Porträt eines Kindes, dessen Seele immer wieder mit Füßen getreten wird.

black_horse

Die Geschichte der getrennten Wege

Lieblingsbücher!! Lieblingsreihe!

Lanna

Dann schlaf auch du

Der große Hype ist fast berechtigt.

NeriFee

Ehemänner

Wie kann man leben, wenn der Partner im Koma liegt? Jarvis sucht den harten Weg zurück.

miss_mesmerized

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks