Max Czollek

 4.1 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Desintegriert euch!, Lyrik von Jetzt 3 und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Max Czollek

Max Czollek, 1987 in Berlin geboren, war Initiator und Kurator des Lyrikprojekts »Babelsprech« der jungen deutschsprachigen Lyrikszene (2013–15; 2016–18 »Babelsprech.International«). Mit Sasha Marianna Salzmann kuratierte er 2016 den »Desintegrationskongress« zu zeitgenössischen jüdischen Positionen und 2017 die »Radikalen Jüdischen Kulturtage« am Maxim Gorki Theater. Neben den Lyrikbänden Druckkammern, Jubeljahre und Grenzwerte veröffentlichte er die Streitschrift Desintegriert euch!.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Gegenwartsbewältigung

Erscheint am 17.08.2020 als Hardcover bei Hanser, Carl.

Alle Bücher von Max Czollek

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Desintegriert euch!9783446260276

Desintegriert euch!

 (10)
Erschienen am 20.08.2018
Cover des Buches Lyrik von Jetzt 39783835317390

Lyrik von Jetzt 3

 (4)
Erschienen am 05.10.2015
Cover des Buches Desintegriert euch!9783442719143

Desintegriert euch!

 (0)
Erschienen am 10.02.2020
Cover des Buches Grenzwerte9783945832349

Grenzwerte

 (0)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches A.H.A.S.V.E.R9783945832165

A.H.A.S.V.E.R

 (0)
Erschienen am 18.03.2016
Cover des Buches Druckkammern9783940249524

Druckkammern

 (0)
Erschienen am 01.03.2012
Cover des Buches Jubeljahre9783945832004

Jubeljahre

 (0)
Erschienen am 09.03.2015
Cover des Buches Gegenwartsbewältigung9783446267725

Gegenwartsbewältigung

 (0)
Erscheint am 17.08.2020

Neue Rezensionen zu Max Czollek

Neu

Rezension zu "Desintegriert euch!" von Max Czollek

Die Lektüre lohnt sich!
-Leselust-vor einem Jahr

Ein sehr interessantes Buch, das mir sehr viel Stoff zum Nachdenken gegeben hat. Darüber, wie Deutschland mit seiner NS-Vergangenheit umgeht, wie die Gesellschaft mit hinterbliebenen Tätern und Opfern umgeht. Czollek bietet intelligente Analysen und schließt dabei den Bogen von der Vergangenheit zur Situation heute. Manchmal waren mir einige Passagen etwas zu umständlich geschrieben und Vieles musste ich mehrmals lesen. Aber der Aufwand lohnt sich. Das Buch sei jeder und jedem empfohlen, die/ der Neues lernen möchte und es dabei auch nicht scheut, das eigene Verhalten zu hinterfragen.

Kommentieren0
12
Teilen

Rezension zu "Desintegriert euch!" von Max Czollek

Sehr lesens- bzw. hörenswert!
Wedmavor einem Jahr

Eine geist- und facettenreiche Auseinandersetzung mit dem Thema Integration und Umgang mit den Minderheiten in Deutschland.

Klappentext beschreibt den Inhalt recht treffend: „Max Czollek ist dreißig, jüdisch und wütend. Denn hierzulande herrschen seltsame Regeln: Ein guter Migrant ist, wer aufgeklärt über Frauenunterdrückung, Islamismus und Demokratiefähigkeit spricht. Ein guter Jude, wer stets zu Antisemitismus, Holocaust und Israel Auskunft gibt. Dieses Integrationstheater stabilisiert das Bild einer geläuterten Gesellschaft – während eine völkische Partei Erfolge feiert. Max Czolleks Streitschrift entwirft eine Strategie, das Theater zu beenden: Desintegration. Desintegriert euch! ist ein Schlachtruf der neuen jüdischen Szene und zugleich eine Attacke gegen die Vision einer alleinseligmachenden Leitkultur. Dieses furios streitbare Buch ist die Polemik der Stunde.“

Max Czollek ist eine spannende Abhandlung gelungen. Mit seinen Texten, die mal wütend, mal ironisch, mit Augenzwinkern, oft beides, ausfallen, schafft er, mit seiner Sicht der Dinge eine frische Brise in dieses Thema reinzubekommen, das zu lange im Rahmen der Leitkultur ihr Dasein fristete.

Er sagt, was er von dieser sog. Leitkultur hält, die im Grunde dazu da ist, die den Machtinhabern genehme öffentliche Wahrnehmung zu schaffen, de facto aber die Minderheiten samt ihren Problemen in die Schubladen steckt. Kapitel „Gedächtnistheater. Inszenierte Erinnerung“, wie auch das Werk insg., beschreibt diesen Sachverhalt sehr gut. Max Czollek weist auf die Vielfalt, die innerhalb der Minderheiten herrscht hin, der Schwerepunkt liegt auf der jüdischen Gemeinschaft, und stellt klar, dass diese aufgezwungenen Schubladen und Denkschablonen eher irreführend, völlig an der Realität vorbei, und bestimmt kein Weg zur Problemlösung sind.

Und hinter dieser sorgfältig inszenierten Fassade brodelt immer heftiger die braune Suppe auf, was den Einzug von AfD in den Bundestag und das Abrücken der Volksparteien nach rechts deutlich zeigt.

Der Autor liest selbst, und auch dies meistert er ganz wunderbar: Klare Diktion, bestes Hochdeutsch, auch die Art der Darbietung ist angenehm und für ein Sachbuch dieser Art prima passend.

Fazit: Unbedingt lesen bzw. hören! Endlich ein gutes Werk zu dem nicht so einfachen Thema vom geistreichen Freidenker, der nicht nur viel Stoff zum Nachsinnen liefert, sondern auch gleichzeitig bestens unterhält.

Kommentare: 1
42
Teilen

Rezension zu "Desintegriert euch!" von Max Czollek

Must-Read für alle Verfechter*innen von progressiven Ideen
bloggingbookreviewvor einem Jahr

Max Czollek ist ein deutscher Jude, der nach seiner Promotion an einer Berliner Universität im Themenbereich der Antisemitismusforschung insbesondere durch seine Lyrik-Kunst bekannt geworden ist. Mit dem Buch "Desintegriert euch" hat er eindeutig einen großen Wurf vorgenommen, das Sachbuch des Jahres verfasst zu haben. 


Deutschland 2018. Eine offen rechtsnationale Partei sitzt in 14 von 16 Landtagen und im Bundesparlament. Und das mit der NS-Vergangenheit dieses Staates. Max Czollek versucht auf künstlerische Art und Weise das migrantische Leben in Deutschland in einen größeren Kontext einzuordnen und nimmt dabei Bezug auf jegliche Gruppen die innerhalb dieses Landes leben, aber auch auf diejenigen, die sich als genuin deutsch betrachten. Die Kritik am Islam, die seit 2015 im Trend zu sein scheint ist hierbei einer der großen Aufhänger von Czollek. Kritik gegen den Islam und gleichzeitiger "Anti-Antisemitismus" von reaktionären Kräften innerhalb der Bundesrepublik enttarnt er als eine Farce. Seine Aussage: Ohne Islam, kein Judentum. 

Er beurteilt weiterhin die Situation in der sich die deutsche Gesellschaft momentan befindet als sehr problematisch. Der Rechtsruck innerhalb der Gesellschaft, besonders befördert durch Deutschlandfahnen schwenkende Fussballfans seit 2006, findet unmissverständlich statt und zieht seine Kreise durch alle Schichten. 

Sein Aufruf zur Desintegration aller zugewanderten ist gleichzeitig ein Aufruf zu Toleranz, Vielfalt und einem freiheitlichen Miteinander. Czollek sagt: Anpassung an die deutsche Gesellschaft ist Anpassung an eine Gesellschaft die mit Ihrer Nazi-Vergangenheit nicht abgeschlossen hat. Die Aufarbeitung dauert an. Eine kritische Reflexion verschiedener Gegebenheiten, Institutionen und Strukturen steht noch aus. 

Alles in allem muss ich sagen: Eines der besten Bücher, die ich im Jahre 2018 gelesen habe. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks