Max Dauthendey Lingam

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lingam“ von Max Dauthendey

Der Dichter Max Dauthendey (1867-1918) gehört zum literarischen Impressionismus und gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Lyriker und Novellisten vor 1914. Die vorliegenden asiatischen Novellen gehören zu seinen beeindruckendsten literarischen Leistungen. Der aus dem Sanskrit stammende Titel "Lingam" für die vor allem in Indien und China spielenden Novellen steht sowohl für die schöpferische und erhaltende als auch die zerstörerische Macht der Hindu-Gottheit Shiva.

Stöbern in Romane

Sonntags in Trondheim

Nüchtern, präzise und dennoch mit unglaublichen Witz fängt Anne B.Radge das Leben ein.

Lilofee

Heimkehren

Unbedingt lesen!

bookfox2

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Mir fehlen die Worte - für mich ein Meisterwerk.

erinrosewell

Der Junge auf dem Berg

Großartiges Buch, das einen mitreißt, abstößt und zugleich so sehr fasziniert... Absolute Empfehlung!

Bluebell2004

Ein Gentleman in Moskau

einzigartig (gut)!

bri114

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Eine Bucht voller Geheimnisse - sehr spannend und überraschend!

ConnyKathsBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen