Max Frei Einfache Zauberdinge

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einfache Zauberdinge“ von Max Frei

Voll hintersinnigem Humor und komisch-kluger Einfälle Beinahe schlägt Max’ letztes Stündlein, als sein Kollege Sir Schurf ihn unvermittelt zu töten versucht. Was, wie sich herausstellt, auf einen Fall von Besessenheit zurückzuführen ist. Dagegen erscheint das Problem von Max’ altem Freund Ande Pu weit weniger dringlich – bis Max erfährt, dass der Koffer, der dem Dichter gestohlen wurde, einfache Zauberdinge enthält ... Russische Fantasy ist einfach fantastisch!

Weiß jemand, ob es einen 6. Band gibt (wenigstens auf russisch oder so)?

— Gwenselah

Stöbern in Fantasy

Violett / Valerie

Nichts scheint so wie man es auf den ersten Blick zu sehen mag - sehr viele fantastische Idee - aber keine leichtsinniges Buch

Leseeule35

Das Lied der Krähen

Eine nicht neue Grundidee wird mit vielen "Special Features" zu einer besonderen Geschichte. Verwirrender Einstieg.

Irve

Bird and Sword

Mir hat das Buch sehr gut gefallen..ich kann es für jeden Fantasyliebhaber weiterempfehlen

Nessi20

Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes

Schöner zweiter Band der zauberhaften und fantasievollen Märchenwelt

xxnickimausxx

Blutsbande

Starker Auftakt einer neuen High-Fantasy Reihe mit gut geschriebenen Kämpfen

AdamBlue

Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen

Die Geschichte ist poetisch, sanft und zugleich spannend. Meiner Meinung nach sollte man das eBook um Lily und Frédéric unbedingt lesen.

NickyMohini

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Echo-Labyrinth 5" von Max Frei

    Einfache Zauberdinge

    PrinzessinMurks

    08. March 2010 um 22:06

    Sir Max zum Fünften. Nach dem etwas dünnen vierten Band gehen die Geschichten nun wieder ihren gewohnten Gang. Hin und wieder kamen sie mir etwas arg langatmig vor, denn vieles von den Gewohnheiten und Bräuchen in Echo muss nicht mehr ach so erstaunt beschrieben werden - Max verbrachte immerhin schon 2 Jahre hier. Die Liebesgeschichten knistern nicht richtig und mir scheint, dass der fünfte Band vor allem Vorlagen für einen sechsten gibt. Neu ist, dass nicht alle auftauchenden alten Magister gleich mitsamt ihrer Geheimnisse aufgeklärt und ausgeschaltet werden. Ich vermisse Moni Mach und so manch anderes Personal aus den alten Büchern. Verliert der Autor langsam den Überblick? Den Schwung verliert er jedenfalls ein bisschen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks