Max Frisch

 3.7 Sterne bei 5.613 Bewertungen
Autor von Homo faber, Andorra und weiteren Büchern.
Max Frisch

Lebenslauf von Max Frisch

Max Frisch war Schweizer Architekt und Schriftsteller, der 15. Mai 1911 in Zürich geboren wurde. Der zweite Sohn von Franz Bruno Frisch (Architekt) und Karolina Bettina Frisch (geb. Wildermuth) war einer der bedeutendsten Autoren der Nachkriegszeit. Während das Verhältnis zum Vater unbedeutend ist, steht er seiner Mutter Karolina sehr nahe. Frisch wird in einfachen Verhältnissen groß. Bereits während seiner Gymnasialzeit schreibt er erste Bühnenstücke, die aber niemals aufgeführt werden und die Frisch nachträglich vernichtet. Der Vater seines Schulfreundes Werner Coninx ist zu jener Zeit Verlagschef und gibt Frisch bereits in jungen Jahren immer wieder Impulse für seine spätere Laufbahn als Schriftsteller. Seine Eltern geben ihm die Möglichkeit, eine Studienrichtung nach eigener Wahl einzuschlagen und so entscheidet sich Frisch zum Germanistik-Studium. Geprägt durch den deutschen Nationalsozialismus beginnt Frisch ein kritisches politisches Bewusstsein zu entwickeln. Vorerst gibt Frisch 1937 das Schreiben auf und beginnt ein Architektur-Studium. Doch bereits 1938 gewinnt er den Conrad-Ferdinand-Meyer Preis, der mit 3000 Schweizer Franken sehr hoch dotiert ist. 1939 wird Frisch Kanonier der Schweizer Armee, für die er bis 1945 tätig ist. Während dieser Zeit beginnt er Notizen in der Zeitschrift Atlantis über das Kriegsgeschehen zu veröffentlichen. 1942 gewinnt Max Frisch einen ebenfalls mit 3000 Schweizer Franken dotierten Architekturpreis, das dadurch entstandene Gebäude steht heute unter Denkmalschutz. Ab 1945 ist Max Frisch für das Theater tätig. In dieser Zeit entstehen Stücke, die vom Krieg gezeichnet sind und immer wieder für öffentliche Diskussionen sorgen. Max Frisch stirbt am 4. April 1991 in Zürich.

Neue Bücher

Die Schweiz bewältigen

Erscheint am 05.07.2019 als Taschenbuch bei Der gesunde Menschenversand.

Alle Bücher von Max Frisch

Sortieren:
Buchformat:
Homo faber

Homo faber

 (3.201)
Erschienen am 18.11.2011
Andorra

Andorra

 (949)
Erschienen am 11.05.2011
Stiller

Stiller

 (337)
Erschienen am 11.03.2011
Biedermann und die Brandstifter

Biedermann und die Brandstifter

 (303)
Erschienen am 27.03.1996
Mein Name sei Gantenbein

Mein Name sei Gantenbein

 (222)
Erschienen am 11.03.2011
Montauk

Montauk

 (143)
Erschienen am 19.05.2011
Fragebogen

Fragebogen

 (41)
Erschienen am 06.03.2018
Der Mensch erscheint im Holozän

Der Mensch erscheint im Holozän

 (48)
Erschienen am 10.12.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Max Frisch

Neu

Rezension zu "Homo faber" von Max Frisch

Empfehlenswertes Hörerlebnis mit hervorragenden Sprechern und passender musikalischer Gestaltung
Melli910vor 2 Monaten

Die tiefgründige Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt. Großartige Erzähler, die die Erlebnisse durch ihre Sprecherleistung lebendig machen und die dezente akustische Untermalung lassen das Hörspiel zu einem rundum gelungenen Hörerlebnis werden und schaffen eine hochklassige Atmosphäre. Abgerundet wird es durch die Bonus-CD mit ausgezeichneter Musik der hr-Bigband.

Der Roman, der gerade in der heutigen Zeit nicht an Aktualität verloren hat, hat durchaus seine Längen, doch die verschiedenen Sprecher lassen die teils schwermütige Erzählung immer wieder aufleben, machen sie begreifbar und realistisch und holten mich als Hörer immer wieder ab. Den verschiedenen authentischen Charakteren wird von ihren Sprechern eindrucksvoll Leben eingehaucht. Ich konnte gut mit den einzelnen Personen mitfühlen und wurde immer wieder von ihren Gedanken und den Geschehnissen mitgerissen.

Ein empfehlenswertes Hörerlebnis mit hervorragenden Sprechern und passender musikalischer Gestaltung zum Immer-wieder-genießen.

Kommentieren0
4
Teilen
J

Rezension zu "Homo faber" von Max Frisch

Homo Faber - Max Frisch
jana0511vor 5 Monaten

Das Buch war Abi - Pflichtlektüre im Jahr 2017 in Baden-Württemberg. Das Buch ist eigentlich ganz ok, wenn man sich auf die Geschichte einlässt und die hat es echt in sich! Es hat mir am Ende sogar von all den Abi - Lektüren am meisten gefallen. Der Schreibstil ist meines Erachtens gelungen.

Ich gebe dem Buch dennoch 3 Sterne, weil ich finde, dass es als Schullektüre echt nicht sein muss. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der Mensch erscheint im Holozän" von Max Frisch

Frisch und sein Tal
Mykonosvor 5 Monaten

Wer Frischs knappe Sprache, die Kargheit seines Stils mag, der wird auch bei dieser Erzählung auf seine Kosten kommen. Dies um so mehr, wenn man das Tessin, seine Täler und insbesondere das Onsernonetal, in dem sich Frisch oft aufhielt, kennt. Hier liegt m.E. der besondere Reiz der Lektüre. Ich habe die Geschichte kurz nach einem Besuch des Bergdorfes Berzona, wo Max Frischs Haus steht, gelesen. Folglich habe ich Herrn Geiser, den Protagonisten der Erzählung, vor meinem inneren Auge auch dort gesehen.
Insgesamt eine kurze und kurzweilige Lektüre, die mich jedoch über das oben Genannte hinaus nicht weiter berührt hat.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L
was bedeutet die Blindheit im Roman Gantenbein?
Letzter Beitrag von  Lilituvor 8 Jahren
Eine kurze Befragung von meinem Freund Herr Google, hat gleich als erstes Ergebnis eine gute Erklärung geliefert, was man hier nachlesen kann unter dem Stichwort "Interpretation": http://bibliothek.bhak-bludenz.ac.at/frisch2.asp Weitere Interpretationsmöglichkeiten wirst du sicher bei selbstständiger Befragung meines Freundes erfahren. Herr Google ist wirklich sehr nett und gibt auf so ziemlich jede Suchanfrage eine, oft sogar sehr viele Antworten ;)
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Max Frisch wurde am 14. Mai 1911 in Zürich (Schweiz) geboren.

Community-Statistik

in 5.908 Bibliotheken

auf 184 Wunschlisten

von 70 Lesern aktuell gelesen

von 80 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks