Max Goldt Die Chefin verzichtet

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(5)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Chefin verzichtet“ von Max Goldt

In Jülich kam es am vergangenen Wochenende zu einer Meinungsverschiedenheit zwischen älteren Frauen. Das Kernkraftwerk sei aber zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen, teilten die Behörden mit. Entschuldigung, wie lautete noch mal Ihre Frage? Ja, ich bin gerade etwas geistesabwesend. Das liegt unter anderem daran, daß Sie so ein langweiliger Gesprächspartner sind. Ich neige in solchen Fällen dazu, Meldungen aus dem Lokalteil vorzulesen.

Stöbern in Romane

Wie die Stille unter Wasser

Emotionales Lesehighlite

hexegila

Acht Berge

Eindrücklich erzählt und vor allem durch die Stille sehr berührend. Zeigt, dass man, trotz Kopf in den Wolken, völlig geerdet sein kann.

Ro_Ke

Alles über Heather

Sehr ruhige und distanzierte Form der Dramaturgie, die in ihrer stillen Konzeption verstanden werden will.

Zwischen.den.Zeilen

Das Erbe der Rosenthals

emotional und berührend

Gartenkobold

Der gefährlichste Ort der Welt

Erschreckend realitätsnah!

ameliesophie

Der Junge auf dem Berg

Schockierend und einfach zum Nachdenken.

Anna_Ressler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schlaft ein! Erwachet!

    Die Chefin verzichtet

    berka

    24. March 2013 um 17:36

    Wenn ich gerade Goldt gelesen habe formuliere ich anders. Man eignet sich seine Sichtweise auf die Dinge an. Zum Beispiel auf Blumenkübel vor Krankenkassen. Von denen gefällt mir nur jeder zweite, das gilt allerdings auch für die kurzen Texte in der Sammlung die unter dieser Überschrift im Buch enthalten ist. In weiteren Hauptrollen tauchen diesmal vorher u. a. auf: Bosbach, Lauterbach und Wagenknecht die bekanntlich in jeder Talkshow mitwirken. Außerdem Christine Hörbiger und Hans Hinterseer in verschiedenen Rollen. Früher boten die Zeugen Jehovas an Straßenecken ihre Zeitschrift Erwachet! an. Wer traut sich wie der junge Goldt ihnen ein Schild mit der Aufschrift 'Schlaft ein!' entgegenzuhalten? Nebenbei erfährt man dass der Jungfernstieg die erste asphaltierte Straße war und dass in China mehr Kartoffeln gegessen werden als in Deutschland. Das alles ist unterhaltsam und geistreich vermengt. Wie immer bei Goldt. Dies 'wie immer' lässt aber auch ein wenig Gewöhnung durchklingen. Goldt-Neulingen würde ich daher eher die grandiose Best of-Zusammenstellung 'Für Nächte am offenen Fenster' empfehlen. Vielen Dank an die Stadtbücherei Rheinberg die ich überreden konnte dies Buch anzuschaffen. So haben hoffentlich noch viele etwas davon. So wie unsere Katze ihre Freude an dem Buch hatte: Ihr gefiel das Lesebändchen so gut, dass es ein wenig gelitten hat. Man sollte trotzdem regelmässig Goldt-Texte lesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks