Max Goldt Nichts als Punk und Pils und Staatsverdruß

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nichts als Punk und Pils und Staatsverdruß“ von Max Goldt

Mit Nichts als Punk und Pils und Staatsverdruß legt Max Goldt eine handverlesene Auswahl von zwölf essayistisch-erzählenden Texten vor, darunter Klassiker wie Okay Mutter, ich nehme die Mittagsmaschine, aber auch vier Texte, die bisher noch nicht in Buchform veröffentlicht waren. CD 1 1. Das Alter und die teure Stadt (Fünf Gurken) 2. Alter und Aussehen egal 3. Staunen 4. Die Prophezeiung 5. Pünktlichkeit plus 6. Mein preußischer Nachmittag CD 2 1. Unheimliche Geschenke 2. Okay Mutter, ich nehme die Mittagsmaschine 3. Ich will nicht in Chicago schreiben, ich will in New York schreiben 4. Staat, misch dich nur ein! 5. Die Stabilität der Tomatenschelte 6. Oh doch!

Stöbern in Comic

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen