Max Kruse , Günther Jakobs Urmel fliegt zum Mond

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Urmel fliegt zum Mond“ von Max Kruse

Urmel - Liebling aller Kinder Ein Außerirdischer ist auf Titiwu gelandet! Urmel und seine Freunde sind begeistert. Sie dürfen nämlich im Raumschiff mitfliegen - bis zum Mond. Davon hat das Urmel schon lange geträumt. Was es auf dem Mond erlebt, hätte es allerdings niemals erwartet ... "Eines der liebenswürdigsten Geschöpfe der modernen deutschsprachigen Kinderbuchliteratur." Buchreport

Urmelabenteuer als Bilderbuch - süße Geschichte und tolle Illustrationen

— Fernweh_nach_Zamonien

Stöbern in Kinderbücher

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein tolles Buch in dem ein Mädchen sich in eine missliche Lage manövriert und der steinige Weg aus dem Dilemma wieder heraus zu finden

Angelika123

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Für Dino-Fans auf jeden Fall lesenswert!

Tine_1980

Der Weihnachtosaurus

Ein absolutes Must-Have. Überzeugt in allen Bereichen und sollte in jedem Kinderzimmer vorhanden sein.

lexana

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Nina Blazon schafft es wieder einmal uns zu verzaubern.

Nora_ES

Die verkehrte Stadt. Die wahrscheinlich seltsamste Geschichte, die du je gelesen hast

Eine phantasievolle Geschichte die mir sehr gefallen hat

Nachtschwärmer

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Spannung, Magie, fantasievolle Wesen, es fesselt mit seiner Geschichte, begeistert mit seinen Charakteren- ein wahres All-Age Kinderbuch

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinderbuchklassiker "Urmel fliegt ins All" als Bilderbuch

    Urmel fliegt zum Mond

    Fernweh_nach_Zamonien

    13. October 2017 um 10:08

    Inhalt des Buches: Ein Außerirdischer landet auf Titiwu und läd alle Bewohner der Insel ein, mit seinem Raumschiff zum Mond zu fliegen. Auf dem Mond erlebt das Urmel mit seinen Freunden ein Abenteuer.   Altersempfehlung laut Verlag: ab 4 Jahre   Fazit: Die Geschichte für die kleinsten Leser kurz gefasst und gut verständlich. Dass das Urmel auf dem Mond vergessen wird, hat zunächst einen kleinen Schrecken eingejagt. Da das Raumschiff natürlich zu seiner Rettung zurückkehrt und am Ende alles gut ausgeht, hat die kleinen Leser dann aber beruhigt. Die Geschichte ist sehr schön illustriert. Besonders das Urmel ist sehr gut getroffen und an die ursprünglichen Illustrationen von Erich Hölle angelehnt. Ein schönes Vorlesebuch für die Kleinsten ab 3 oder 4 Jahren.   Rezensiertes Buch: „Urmel fliegt zum Mond" aus dem Jahr 2014

    Mehr
  • Urmel im Weltall

    Urmel fliegt zum Mond

    buecherwurm1310

    21. April 2017 um 14:12

    Wer kennt es nicht – das Urmel? Dieses Mal erleben Urmel und seine Freunde ein ganz besonderes Abenteuer. Während sie am Strand von Titiwu sitzen und die Sterne am Himmel bewundern, landet neben ihnen ein Raumschiff. Aus dem kommt ein Junge im Raumanzug, der aussieht wie ein Menschenjunge. Er sagt den überraschten Tieren, dass er Otto ist und lädt sie zu einer Fahrt mit dem Raumschiff ins Weltall ein. Das Urmel möchte gerne zum Mond und so kommen sie auch dort hin. Sie stellen fest, dass man auf dem Mond viel besser hopsen kann. Weil das so toll ist, ist das Urmel immer weiter von den anderen weggehopst. Als es Zeit ist, wieder zur Erde zurückzufliegen, steigen alle ins Raumschiff ein und bemerken gar nicht, dass jemand fehlt. Gut für das Urmel, dass die Raumanzüge Funkkontakt zum Raumschiff haben. Es ist ein unterhaltsames Kinderbuch für die lieben Kleinen, das auch Stoff für eine Diskussion bietet. Denn warum kann man auf dem Mond so toll und leicht hopsen? Die Bilder sind schön und sehr passend. Ein empfehlenswertes Kinderbuch.

    Mehr
  • Ein neues Abenteuer mit Urmel und seinen Freunden

    Urmel fliegt zum Mond

    WinfriedStanzick

    11. August 2014 um 14:06

        Unerschöpflich ist die Phantasie des 1921 geborenen Max Kruse, wenn es darum geht, seine durch die Augsburger Puppenkiste in den sechziger Jahren bekannt gewordene Figur Urmel neue Abenteuer erleben zu lassen. Als das Urmel mit seinen Freunden Habakuk Tibatong, Ping Pinguin, und dem Seele-Fant eines Tages am Strand von Titiwu sitzt und den nächtlichen Himmel bewundert, landet ein Raumschiff neben ihnen. Im entsteigt ein Junge im Raumanzug, der sich als Otto vorstellt und bald schon die gesamte Crew zu einem Ausflug ins All einlädt.   Sie landen auf dem Mond, wo sich das Urmel verläuft und den Kontakt zu den andern verliert. Doch nach vielen Aufregungen kommen sie alle wieder zusammen und sind bald sehr froh wieder festen Erdenboden unter ihren Füßen zu haben. Und der Seele-Fant singt: „Dör Mond öst aufgögangön….“

    Mehr
  • Ein neues Abenteuer mit Urmel und seinen Freunden

    Urmel fliegt zum Mond

    WinfriedStanzick

    11. August 2014 um 14:06

        Unerschöpflich ist die Phantasie des 1921 geborenen Max Kruse, wenn es darum geht, seine durch die Augsburger Puppenkiste in den sechziger Jahren bekannt gewordene Figur Urmel neue Abenteuer erleben zu lassen. Als das Urmel mit seinen Freunden Habakuk Tibatong, Ping Pinguin, und dem Seele-Fant eines Tages am Strand von Titiwu sitzt und den nächtlichen Himmel bewundert, landet ein Raumschiff neben ihnen. Im entsteigt ein Junge im Raumanzug, der sich als Otto vorstellt und bald schon die gesamte Crew zu einem Ausflug ins All einlädt.   Sie landen auf dem Mond, wo sich das Urmel verläuft und den Kontakt zu den andern verliert. Doch nach vielen Aufregungen kommen sie alle wieder zusammen und sind bald sehr froh wieder festen Erdenboden unter ihren Füßen zu haben. Und der Seele-Fant singt: „Dör Mond öst aufgögangön….“

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks