Max Landorff

 3,4 Sterne bei 410 Bewertungen
Autor*in von Der Regler, Die Stunde des Reglers und weiteren Büchern.
Autorenbild von Max Landorff (©)

Lebenslauf

„Max Landorff ist ein Pseudonym. ‚Der Regler‘ ist sein erster Thriller.“ Mit dieser knappen Information äußert sich der Verlag über den Autor. Ursprünglich wurden die beiden Journalisten Stephan und Andreas Lebert als Autoren von „Der Regler“ angekündigt. So liegt die Vermutung nah, das sie es sind, die sich hinter dem Pseudonym verbergen.

Alle Bücher von Max Landorff

Cover des Buches Der Regler (ISBN: 9783596512874)

Der Regler

 (251)
Erschienen am 21.02.2013
Cover des Buches Die Stunde des Reglers (ISBN: 9783596193035)

Die Stunde des Reglers

 (69)
Erschienen am 21.11.2013
Cover des Buches Die schweigenden Frauen (ISBN: 9783596194476)

Die schweigenden Frauen

 (28)
Erschienen am 24.09.2015
Cover des Buches Die Siedlung der Toten (ISBN: 9783596197750)

Die Siedlung der Toten

 (26)
Erschienen am 14.12.2017
Cover des Buches Ohne Reue (ISBN: 9783352009860)

Ohne Reue

 (6)
Erschienen am 10.10.2023
Cover des Buches Der Regler (ISBN: 9783839891278)

Der Regler

 (23)
Erschienen am 26.09.2012
Cover des Buches Die Siedlung der Toten (ISBN: 9783942175722)

Die Siedlung der Toten

 (2)
Erschienen am 22.09.2016
Cover des Buches Die schweigenden Frauen (ISBN: B00L87BOPY)

Die schweigenden Frauen

 (2)
Erschienen am 23.06.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Max Landorff

Cover des Buches Der Regler (ISBN: 9783596512874)
supersusis avatar

Rezension zu "Der Regler" von Max Landorff

spannend
supersusivor 2 Monaten

Gabriel Tretjak ist der Regler. Im Auftrag seiner Klienten greift er in ihre Biographie ein und ändert deren Leben. Teilweise von Grund auf. Dann wird ein Hirnforscher in einem Pferdeanhänger tot aufgefunden und nun scheint sich Gabriels Leben zu ändern.

Sehr spannend mit sehr interessanten und geheimnisvollen Charakteren, die fast alle sympathisch sind und von denen man mehr lesen möchte. Das Buch liest sich flüssig und ist ein wahrer Pageturner. Da ich mich z.Z.  nicht so gut konzentrieren kann, habe ich mich mit den Perspektivwechseln teilweise etwas schwer getan. Denn damit es spannend bleibt ist manchmal absichtlich unklar, aus wessen Sicht grade erzählt wird. Auch fand ich, dass der Schluß nicht alles erklärt hat. Aber vielleicht lag das auch an meiner aktuellen Konzentrationsschwäche. Schade, denn das Buch war richtig spannend und hatte viele überraschende Wendungen. Ich glaube, den 2.Teil werde ich auch lesen. Dann seh ich ja, ob es an mir liegt. Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Und auch, dass nichts so ist, wie es scheint. 

Cover des Buches Ohne Reue (ISBN: 9783352009860)
B

Rezension zu "Ohne Reue" von Max Landorff

Max Landorff - Ohne Reue
birgitdvor 2 Monaten

Da ich die ersten Bücher vor einigen Jahren sehr gerne gelesen habe, hab ich mich gefreut, ein neues Buch des Reglers Gabriel Tretjak lesen zu können.
Er merkt, das ihn die Vergangenheit wieder einzuholen scheint.
Weil jemand hinter ihm her ist und vor Mord nicht zurückschreckt.
Aber warum..........
Das Buch ist ein gelungener, spannender Thriller
Ich hab ihn gern gelesen und mag ihn empfehlen

Cover des Buches Ohne Reue (ISBN: 9783352009860)
Nele33s avatar

Rezension zu "Ohne Reue" von Max Landorff

eine neuer Regler
Nele33vor 2 Monaten

Ohne Reue des Autorenduos  Andreas und Stephan Lebert, die unter dem Pseudomym Max Landorff die Regeler Reihe veröfffentlicht haben.

Der Regler ist zu meiner Freude zurück und mit ihm Kommissar Maler und dessen neuer Kollege Qualle. Gabriel Tretjak ist eigentlich ausgestiegen, trägt nun den Allerweltsnamen Miller und das Leben könne nun endlich ruhig sein, wenn seine Vergangenheit nicht so viele Menschen mit offenen Rechnungen ihm gegenüber zurückgelassen hätte. Diese Vergangenheit holt ihn und auch Miller nun qualvoll ein. Die Story wird auf unterschiedlichen Ebenen und verschiedenen Handlungssträngen erzählt. Von daher ist es besser auch andere Bände des Reglers gelesen zu haben um ein Gesamtbild der Charaktere zu bekommen.

Das Thema hat es in sich, skrupellose Menschen versuchen Alzheimer auf grausame Weise zu heilen und schrecken vor Nichts, aber auch wirklich nichts zurück.

Ohne Reue ist ein spannender Thriller aus der Feder der Autoren und auch wenn die Wendungen teils verwirrend und die Ortswechsel zugeordnet werden müssen , kann ich den Thriller für spannende Lesestunden empfehlen.




Gespräche aus der Community

Bisher stand ich während der EM oft vor der Frage:
„Buch oder Ball?“

Heute mache ich ein „Buch und Ball“ daraus!

Wie das geht?

Bei meinem Suchspiel müsst ihr die Mannschaften, die es ins Achtelfinale geschafft haben, finden! Sie sind gerade ein bisschen k.o. und haben sich deshalb versteckt. Sind die Fußballer-Jumpers alle wieder vereint, kann auch das Turnier weitergehen.

Als kleines Dankeschön könnt ihr bei mir ein Buch und ein Audiobook gewinnen.

>>HIER<< geht es zu meinem LitBlog, sozusagen dem Fußballplatz für dieses buchige EM-Spiel :-)
.


.
Matt Haig: „Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben“ (OVP)
Max Landorff: „Der Regler“ (Einmal gehört)

Was ihr machen müsst? Es ist ganz einfach!
Weil das Turnier schon ein paar Kräfte gekostet hat, haben es die Jumpers nicht geschafft, weiter zu springen als bis zu meinen Mai-Artikeln.

Sucht die Jumpers in meinen Blogbeiträgen aus Mai und Juni!
Schickt mir anschließend bis einschließlich Sonntag, 03. Juli 2016, eine Mail an irveliest@gmx.de.
Teilt mir mit, wer sich in welchem Artikel versteckt.
Kleiner Tipp: Es nehmen im Achtelfinale diese Mannschaften teil…
Schweiz, Polen, Wales, Nordirland, Kroatien, Portugal, Frankreich, Irland, Deutschland, Slowakei, Ungarn, Belgien, Italien, Spanien, England und Island.

Wenn ihr mit jetzt noch schreibt, ob ihr lieber das Buch oder das Audiobook gewinnen möchtet und bitte auch eure Adresse dazuschreibt, damit ich die Gewinne direkt nach der Verlosung verschicken kann, seid ihr im Lostopf!
Ist doch gar nicht so schwer, oder?

Teilnehmen kann jeder, ihr braucht nicht meinem Blog folgen oder sonstwas…
Klickt euch durch, sucht die Jumpers…und wenn ihr bei der Gelegenheit noch auf das eine oder andere Buch aufmerksam werdet, ist das ja auch nicht verkehrt

Ich wünsche euch viiiiieeeeell Spaß und freue mich auf hoffentlich zahlreiche Mails!!
Weitersagen ist durchaus erwünscht

Bis bald,

eure Irve

Die Teilnahmebedingungen
1.) Der Versand der Gewinne erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.
2.) Es werden nur Beiträge gewertet, die mich während der Laufzeit unter der Email-Adresse irveliest@gmx.de erreichen.
3.) Ich übernehme keine Haftung, sollte der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen.
4.) Der Gewinn kann nicht umgetauscht oder ausgezahlt werden.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

0 BeiträgeVerlosung beendet
Wir suchen 33 mutige Testleser, die in einigen Tagen in die literarische Welt des Reglers eintauchen wollen: "Er ist der REGLER. Für die Reichen und Mächtigen regelt er alles - Liebe, Karriere, Geld, Sex. Bis die bestialischen Morde geschehen. Und er erkennen muss: Du kannst alles regeln. Nur nicht deine Vergangenheit..." Wenn ihr Lust auf eine aussergewöhnliche Testleserunde mit Thrill und vor allem keine Angst habt, dann bewerbt euch jetzt. Zwei Dinge müsst ihr dafür tun: a) Beantwortet uns hier die Frage, was der Regler in eurem Leben übernehmen sollte? Welche unangenehmen Dinge würdet ihr nur zu gerne von jemand anderem erledigen lassen? b) Folgt diesem Thema - dort wird die Geschichte um den Regler in wenigen Tagen mit Leben gefüllt, realistischer, als manchem lieb sein wird: http://www.lovelybooks.de/thema/Wer-ist-der-Regler--604274983/ Weitere Infos zum Buch: http://www.wer-ist-der-regler.de/
364 Beiträge
connelings avatar
Letzter Beitrag von  connelingvor 13 Jahren
Habe jetzt ewig gebraucht um mich hier noch mit einer Rezension zu melden, aber das lag daran, dass ich nicht so genau weiss was ich schreiben soll. An sich ist das Buch gut, nicht atemberaubend, nicht neu, aber auf keinen Fall langweilig, allerdings nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Die Rezension ist bei mir eingestellt. Alles in allem wurde ich 3,5 Sterne vergeben.

Community-Statistik

in 492 Bibliotheken

auf 42 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks