Max Landorff Der Regler

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(9)
(4)
(4)
(2)

Inhaltsangabe zu „Der Regler“ von Max Landorff

Er ist der »Regler«. Für die Reichen und Mächtigen regelt er alles – Liebe, Karriere, Geld, Sex. Bis er erkennen muss: Du kannst alles regeln. Nur nicht deine Vergangenheit. Gabriel Tretjak ist der Regler. Im Auftrag seiner Klienten greift er in ihre Biographie ein, legt sich an ihrer Stelle mit dem Schicksal an – ohne moralische Grenzen. Seine Preise sind hoch, seine Methoden bedienen sich wissenschaftlicher Erkenntnisse von der Psychologie bis zur Gehirnforschung. Seine Geschäftsgrundlage ist die Sehnsucht der Menschen, dass am Ende alles gut ausgeht, egal, wie verfahren eine Situation ist. Aber was heißt schon gut – gut für wen? Dann wird in einem Pferdetransporter die Leiche eines renommierten Hirnforschers gefunden, dem die Augen ausgeschält wurden. Das erste Opfer eines Mörders, dessen Spuren alle in eine Richtung weisen: zum Regler. Während Tretjak noch versucht, durch seine Methoden Herr der Lage zu bleiben, breitet sich in ihm ein Gefühl aus, das er sich sonst nur bei anderen zunutze macht: Angst. Denn schnell wird klar, dass die Morde ihr Motiv in Gabriel Tretjaks Vergangenheit haben. Und die kann nicht einmal der Regler regeln. Detlef Bierstedts volle und markante Stimme erzeugt eine Spannung, der man sich nicht entziehen kann. Er schafft die perfekte Thrilleratmosphäre.

Dieses Hörbuch lässt mich zwar super gut einschlafen mehr aber auch nicht! Nach dem 5ten Mal wieder von vorne Starten gebe ich es auf!

— Prinzessin
Prinzessin

Stöbern in Krimi & Thriller

Böse Seelen

war wieder super spannend, wie ihre gesamte Amish-Reihe

CorneliaP

Der Mann zwischen den Wänden

Viele Anfänge - kein Schluss

DanielaAlge

Der Totensucher

Insgesamt ein spannender Krimi, der durch immer neue Wendungen und eine komplexe Story überzeugt. Gut!

misery3103

Die Stunde der Schuld

Roberts bewährter Stil verspricht eine ausgewogene Mischung aus einer Liebesgeschichte und einem spannenden Thriller.

Nusseis

Mord im Cottage: Ein Krimi mit Katze

Ein Krimi ohne Mord, dem ein wenig die Spannung fehlte, trotz den den überaus guten Ansätzen.

claudi-1963

Projekt Orphan

Hochspannung gepaart mit teilweise harter Action und sehr markanten, schon fast überzeichneten Charakteren – ein Pageturner!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Der Regler" von Max Landorff

    Der Regler
    Irve

    Irve

    27. June 2016 um 19:03

    Bisher stand ich während der EM oft vor der Frage: „Buch oder Ball?“ Heute mache ich ein „Buch und Ball“ daraus! Wie das geht? Bei meinem Suchspiel müsst ihr die Mannschaften, die es ins Achtelfinale geschafft haben, finden! Sie sind gerade ein bisschen k.o. und haben sich deshalb versteckt. Sind die Fußballer-Jumpers alle wieder vereint, kann auch das Turnier weitergehen. Als kleines Dankeschön könnt ihr bei mir ein Buch und ein Audiobook gewinnen.>>HIER<< geht es zu meinem LitBlog, sozusagen dem Fußballplatz für dieses buchige EM-Spiel :-) . . Matt Haig: „Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben“ (OVP) Max Landorff: „Der Regler“ (Einmal gehört) Was ihr machen müsst? Es ist ganz einfach! Weil das Turnier schon ein paar Kräfte gekostet hat, haben es die Jumpers nicht geschafft, weiter zu springen als bis zu meinen Mai-Artikeln. Sucht die Jumpers in meinen Blogbeiträgen aus Mai und Juni! Schickt mir anschließend bis einschließlich Sonntag, 03. Juli 2016, eine Mail an irveliest@gmx.de. Teilt mir mit, wer sich in welchem Artikel versteckt. Kleiner Tipp: Es nehmen im Achtelfinale diese Mannschaften teil… Schweiz, Polen, Wales, Nordirland, Kroatien, Portugal, Frankreich, Irland, Deutschland, Slowakei, Ungarn, Belgien, Italien, Spanien, England und Island. Wenn ihr mit jetzt noch schreibt, ob ihr lieber das Buch oder das Audiobook gewinnen möchtet und bitte auch eure Adresse dazuschreibt, damit ich die Gewinne direkt nach der Verlosung verschicken kann, seid ihr im Lostopf! Ist doch gar nicht so schwer, oder? Teilnehmen kann jeder, ihr braucht nicht meinem Blog folgen oder sonstwas… Klickt euch durch, sucht die Jumpers…und wenn ihr bei der Gelegenheit noch auf das eine oder andere Buch aufmerksam werdet, ist das ja auch nicht verkehrt Ich wünsche euch viiiiieeeeell Spaß und freue mich auf hoffentlich zahlreiche Mails!! Weitersagen ist durchaus erwünscht Bis bald, eure Irve Die Teilnahmebedingungen 1.) Der Versand der Gewinne erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands. 2.) Es werden nur Beiträge gewertet, die mich während der Laufzeit unter der Email-Adresse irveliest@gmx.de erreichen. 3.) Ich übernehme keine Haftung, sollte der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen. 4.) Der Gewinn kann nicht umgetauscht oder ausgezahlt werden. 5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Mehr
  • Der Regler - der Langweiler würde eher passen :(

    Der Regler
    Prinzessin

    Prinzessin

    17. May 2015 um 12:49

    Enttäuschung pur!!! Dieses Hörbuch habe ich vor ca. 2 Jahren für nur 2,99 Euro in einem Buchladen in Ingolstadt erstanden.  Was für eine Enttäuschung. Okay, für 3 Euro hab ich ja nicht mal hohe Ansprüche gehabt. Ich hatte lediglich einen interessanten etwas anderen Thriller erwartet, der mich abends noch etwas unterhält wenn ich gerade mal keine Lust hab meine Augen zum Lesen anzustrengen. Gerne höre ich dann gemütlich einem Vorleser zu. Der Erzähler Detlef Bierstett und seine Stimme fand ich wirklich passend und sehr angenehm. Das Zuhören viel nicht schwer. Nur die Geschichte kam kaum ins Rollen. Ich fragte mich die ganze erste CD über was jetzt eigentlich Mittelpunkt der Geschichte ist. Beim Spielort Ingolstadt musste ich mal kurz aufhorchen aber das wars dann auch schon. Nachdem ich dann regelmäßig eingeschlafen war und wieder an der stelle weitergehört habe wo ich mich noch erinnern konnte hatte ich es jetzt ein für alle Mal satt. Tut mir leid lieber Autor, tut mir leid lieber Regler aber es ist nur noch eine Qual!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Regler" von Max Landorff

    Der Regler
    walli007

    walli007

    11. December 2012 um 17:32

    Die Vergangenheit kann man nicht ändern Gabriel Tretjak regelt das Leben seiner Kunden, gegen viel Geld. Hat man ein Problem, mit der Arbeit, der Frau, dem Mann, den Kindern oder überhaupt - Tretjak lässt sich etwas einfallen, denn die Zukunft kann man beeinflussen. Wie irritierend mutet es da an als Tretjak nach einer Geschäftsreise zunächst vom Finanzamt und dann auch noch von der Polizei Besuch bekommt. Da ist etwas, das Gabriel Tretjak nicht regeln kann. Im Gegenteil jemand regelt in sein Leben hinein. Was den Regler wirklich entnervt: er hat keine Idee, wer ihn in diese Lage bringt. Schließlich sind seine Kunden doch zufrieden mit seinen Leistungen und privat ist er sehr zurückhaltend. Seltsam gleichgültig kommt dieser Roman rüber. Und das, obwohl die Lesung sehr hörenswert ist und Detlef Bierstedt, George Clooneys deutsche Stimme, es jederzeit schafft, mit seiner individuellen und akzentuierten Art des Vorlesens den Hörer bei der Stange zu halten. Vielleicht jedoch ist auch die Bezeichnung etwas irreführend, hätte ich da doch atemlose Spannung erwartet und schnelle Action erwartet. Was der Roman bietet ist aber eine in meinen Augen eher ruhige und sachliche Erzählung, der ein fulminanter Höhepunkt fehlt. Anstelle dieses Höhepunktes lässt der Autor die Spannung nach ca. zwei Dritteln fast auf den Nullpunkt sinken und bietet eine vermeintliche Lösung, die man schon deshalb nicht glauben kann, weil die Geschichte noch einige Kapitel aufzuweisen hat. Die Entlarvung des Übertäters bringt zwar eine Überraschung, aber diese wiederum löste in mir die Erinnerung an einen anderen Namen aus, der nicht positiv besetzt war, so dass die Reaktion eher in einem "äh" als in einem "aahh" bestand. Eine sehr gute Lesung also einer für mich nicht so überzeugenden Geschichte.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Regler" von Max Landorff

    Der Regler
    Reneesemee

    Reneesemee

    21. August 2012 um 17:46

    Nix für mich Der Regler ist einer der für andere Menschen die Probleme löse und als so einer bezeichnet sich Gabriel Tretjak. Er regelt wirklich alles für die Reichen ganz egal ob es sich dabei um Liebe, Sex, Geld oder die Karriere geht. Er ist der Meinung man kann alles regeln wenn man Geld und Macht hat, doch diesmal geht es um seine Vergangenheit. Kann er die auch so einfach Regeln? Mein ding war es nicht unter einem Thriller stelle ich mir ne ganze ecke mehr vor. Hier fehlte es an allem von spannung keine spur und das schöne grussel vergnügen was ich so liebe an dem fehlte es auch

    Mehr
  • Rezension zu "Der Regler (DAISY Edition)" von Max Landorff

    Der Regler
    pat_ricia

    pat_ricia

    31. July 2011 um 08:31

    Ich scheine Thriller anders zu interpretieren. War leicht zu lesen und hatte ja auch einige überraschende Wendungen aber mir fehlte die Spannung. Die Geschichte ist gut durchdacht und die Mitwirkenden auch in Ordnung aber eben - ein Thriller war's nicht. Aber einfach zu lesen während der Ferien... Auch schön