Neuer Beitrag

Arwen10

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Von Max Lucado gibt es eine Neuauflage beim Verlag Gerth Medien von dem Buch "Wie man Riesen besiegt". Ich bedanke mich bei dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde:



Max Lucado Wie man Riesen besiegt







Zum Inhalt:



Die Geschichte von David und Goliat kennt jeder. Goliat, der Riese – eine Bedrohung. Aber auch ein treffendes Bild für die Schwierigkeiten des Lebens. Für die ungelösten Probleme, die oftmals unüberwindlich scheinen. Ihr persönlicher Goliat verfolgt Sie vielleicht in Gestalt von schlechten Gewohnheiten, unbezahlten Rechnungen oder Sorgen, die Sie sich um die Zukunft machen.

Doch es gibt Hoffnung. Denn genau wie David können auch Sie Ihren "Riesen" entgegentreten. Der gleiche Gott, der David geholfen hat, wird heute auch Ihnen helfen. Max Lucado zeigt Ihnen, worauf es dabei ankommt. Wenn Sie diese Ratschläge beherzigen, werden Sie Ihre Riesen zu Fall bringen.




Hier findet ihr eine Leseprobe:


http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817132






Infos zum Autor:







ist Pastor der Oak Hills Church in San Antonio, Texas. Er ist verheiratet, Vater von drei Töchtern und Verfasser vieler Bücher. Über 130 Millionen Exemplare seiner Werke wurden inzwischen weltweit verkauft. Die Zeitschrift Christianity Today zählt ihn zu den bekanntesten christlichen Autoren unserer Zeit.




Falls ihr eines der 4 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 26. Januar 2016, 24 Uhr hier im Thread mit einem Eindruck zur Leseprobe.






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.




Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Bücher selber verschicke. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid.




Autor: Max Lucado
Buch: Wie man Riesen besiegt

gusaca

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Der Kampf von David und Goliath wird in der LEseprobe mit den tägichen Kämpfen denen sich ein Mensch stellen muß, verglichen.
Mit Gott gelingt der Kampf ohne ihn nicht.
Interessante Gedankengänge, die man für sich selber erstmal so verinnerlichen muß.

Curin

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Mir gefällt an der Leseprobe, dass Max Lucado die biblische Geschichte von David und Goliath so persönlich macht. Es hat mich direkt der Gedanke angesprochen, dass man neben dem Riesen nichts anderes mehr sieht. Wie auch die anderen Bücher von Lucado ist dieses sehr flüssig und gut verständlich geschrieben.

Beiträge danach
91 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Curin

vor 2 Jahren

Kapitel 13 bis 16
Beitrag einblenden

Mauela schreibt:
Diese Stelle hat mich schon zum nachdenken gebracht. Wie oft verliert man Etwas aus dem Blick, das eigentlich ganz wichtig wäre?

Mich hat die Stelle auch nachdenklich gemacht. Meistens merkt man ja immer erst, dass man etwas vernachlässigt hat, wenn man es wieder einmal braucht.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!

http://www.lovelybooks.de/autor/Max-Lucado/Wie-man-Riesen-besiegt-1212218634-w/rezension/1225764924/

http://www.amazon.de/review/R34AGONOU920UY/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=3865911927&channel=detail-glance&nodeID=299956&store=books

http://www.thalia.de/shop/home/suggestartikel/ID44421599.html?sswg=BUCH&sq=Wie%20man%20Riesen%20besiegt

http://www.sendbuch.de/a91124/max_lucado/wie_man_riesen_besiegt

http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817132

http://www.scm-shop.de/wie-man-riesen-besiegt-7479410.html
Auf Alpha-buch.de noch nicht freigeschaltet

Mauela

vor 2 Jahren

Kapitel 13 bis 16
Beitrag einblenden

Arbutus schreibt:
Kapitel 17 Familienangelegenheiten Ich kann Max Lucado in diesem Kapitel nicht vollständig folgen. Ja, die Polygamie ist großer Mist. Und eindeutig der Teil an Davids Biographie, der nicht zum Vorbild taugt.

Ganz ehrlich, bisher war ich vom Buch begeistert. Aber was soll das mit dem Kapitel? Abgesehen davon ist die Polygamie nicht das Problem, das Gott mit David hat und es hat auch Nichts mit dem Titel zu tun. Ich habe eher die Vermutung, dass der Autor noch "Füllmaterial" für dein Buch benötigt und dafür jeden Aspekt im Leben Davids beleuchtet. In 2 Samuel 12 Vers 8 steht:"... und habe dir den Palast deines Herrn übergeben und die Frauen deines Herrn an deinen Busen gelegt und habe dir das Haus Israel und Juda übergeben - und wäre das zu wenig, so wollte ich dir noch mehr geben auf diese oder jene Weise" Da ist von mehreren Frauen die Rede und kein Wort davon, dass das irgendwie nicht in Ordnung wäre.

Bevor ihr mich zurecht weist: Natürlich ist Polygamie heute keine Option, aber damals hatten viele Großen der Bibel mehrere Frauen und im AT habe ich keinen einzigen Satz gefunden, in dem es heißt:Aber Gott fand das nicht gut.

Arbutus

vor 2 Jahren

Kapitel 13 bis 16
Beitrag einblenden

Mauela schreibt:
Ich finde das ist generell ein schwieriges Thema, die Freude. Ich vermisse das oft, die pure Freude in den Gemeinden, das Lächeln auf den Gesichtern, die von Herzen kommende gute Laune.

Ja, irgendeiner muss damit anfangen.

Arbutus

vor 2 Jahren

Kapitel 13 bis 16
Beitrag einblenden

Mauela schreibt:
Ganz ehrlich, bisher war ich vom Buch begeistert. Aber was soll das mit dem Kapitel? Abgesehen davon ist die Polygamie nicht das Problem, das Gott mit David hat und es hat auch Nichts mit dem Titel zu tun. Ich habe eher die Vermutung, dass der Autor noch "Füllmaterial" für dein Buch benötigt und dafür jeden Aspekt im Leben Davids beleuchtet. In 2 Samuel 12 Vers 8 steht:"... und habe dir den Palast deines Herrn übergeben und die Frauen deines Herrn an deinen Busen gelegt und habe dir das Haus Israel und Juda übergeben - und wäre das zu wenig, so wollte ich dir noch mehr geben auf diese oder jene Weise" Da ist von mehreren Frauen die Rede und kein Wort davon, dass das irgendwie nicht in Ordnung wäre. Bevor ihr mich zurecht weist: Natürlich ist Polygamie heute keine Option, aber damals hatten viele Großen der Bibel mehrere Frauen und im AT habe ich keinen einzigen Satz gefunden, in dem es heißt:Aber Gott fand das nicht gut.

Ich hatte es etwas vorsichtiger formuliert. Aber wo Du recht hast, hast Du recht.

Mauela

vor 2 Jahren

Kapitel 19 bis Ende
Beitrag einblenden

Curin schreibt:
Auf jeden Fall zeigt Davids Beispiel, dass man seine Familie nicht vernachlässigen sollte. Ich habe mich oft gefragt, warum er bei Tamars Vergewaltigung nicht seinen Sohn zur Verantwortung gezogen hat.

Das fand ich auch besonders traurig an der David Geschichte. Er hat als kleiner unbedeutender Hirte angefangen, ist bis ganz noch oben gekommen und dann vergisst er in seinem eigenen Haus und seiner Familie Ordnung zu halten. Eigentlich ein erstaunlicher Aspekt im Leben des David über den ich mir bisher noch nie so richtig Gedanken gemacht habe.

Mauela

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Ich habe lange gefeilt und versucht meine Empfindungen zu diesem Buch in Worte zu fassen. Nun endlich habe ich es geschafft, hier meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Max-Lucado/Wie-man-Riesen-besiegt-1212218634-w/rezension/1227429050/1227433388

Danke, dass ich bei diesem interessanten Buch dabei sein durfte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks