Max Martin Schröder Noch mehr schönste Kinderlieder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Noch mehr schönste Kinderlieder“ von Max Martin Schröder

2009 erschien die erste CD mit schönsten Kinderliedern und erfreut seitdem zehntausende Herzen und Ohren von Kindern und auch Eltern. Nun folgt endlich der zweite Teil mit 12 weiteren schönen Kinderliedern, unter anderem: ›Alle Vögel sind schon da‹, ›Jetzt fahrn wir übern See‹, ›Brüderchen komm tanz mit mir‹, ›Der Mond ist aufgegangen‹ und vielen mehr. Erneut gesungen von Heike Makatsch und zeitlos und frisch arrangiert wie instrumentiert von Max Schröder als ›derhundmarie‹.

Eine einladende, harmonische und unaufgeregte Kinderlieder-CD mit vielen Inspirationen und stimmungsvollen Liedern! 5 Sterne!

— Floh
Floh

Stöbern in Kinderbücher

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine einladende, harmonische und unaufgeregte Kinderlieder-CD mit vielen bekannten Liedern!

    Noch mehr schönste Kinderlieder
    Floh

    Floh

    22. February 2017 um 03:09

    Ist es wirklich schon über drei Jahre her, als ich die erste wunderschöne Kinderlieder CD mit und von Schauspielerin und Moderatorin Heike Makatsch & derhundmarie "Die schönsten Kinderlieder" aus Das große Liederbuch meiner damals noch ganz kleinen Tochter, die inzwischen schon 3,5 Jahre alt ist und einen Bruder von 21 Monaten hat, vorgespielt habe? Nun endlich nach so langer Zeit, gibt es eine weitere harmonische und ansprechende Kinderlieder CD dieses eingespielten musikalischen Duos. Mit „Noch mehr schönste Kinderlieder“ ist der Titel Programm… "Musik ist die Kurzschrift des Gefühls." [Zitat: Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi; russischer Schriftsteller (1828 - 1910)] Verlagsbeschreibung: "2009 erschien die erste CD mit schönsten Kinderliedern und erfreut seitdem zehntausende Herzen und Ohren von Kindern und auch Eltern. Nun folgt endlich der zweite Teil mit 12 weiteren schönen Kinderliedern, unter anderem: ›Alle Vögel sind schon da‹, ›Jetzt fahrn wir übern See‹, ›Brüderchen komm tanz mit mir‹, ›Der Mond ist aufgegangen‹ und vielen mehr. Erneut gesungen von Heike Makatsch und zeitlos und frisch arrangiert wie instrumentiert von Max Schröder als ›derhundmarie‹." 12 bekannte und neuerfundene und interpretierte Kinderlieder gesungen von Heike Makatsch 1 CD Laufzeit ca. 40 min Meinung: Wann immer es möglich ist und sich anbietet, wird in unserem Hause Musik gehört und erlebt. Neben schönen Kinderhörbüchern und Geschichten ist dieses eine wunderbar einladende Möglichkeit sich Zeit zu vertreiben und Muße zu genießen. Da wir selbst als Eltern, bzw. meine beiden Kinder (noch) keine Instrumente spielen, bzw. wir als Eltern eher unmusikalisch sind, möchten wir so unseren beiden Kindern die Türen und Tore zur Musik und zum Klang offen halten. Musik ist was ganz tolles und gemeinsam diese Zeit zu erleben ist einfach schön und bereichert den Tag. Da wir schon sehr positive Erfahrungen mit der 2009 erschienenen CD aus dem Hause Diogenes Verlag gemacht haben und uns der Gesang von Heike Makatsch wirklich sehr zugesagt hat, gab es kaum Überlegungen, uns auch die neue CD in die Kinderstube zu holen. Und die neuen Lieder fühlen sich wie ein typisches „nach-Hause-Kommen“ an. Viele bekannte Lieder, die auch im Kindergarten gern gesungen werden. Wunderschöne instrumentale Begleitung, unaufgeregt und stimmungsvoll. Ich habe jedoch sehr geschmunzelt, als meine Tochter tatsächlich fragte: „Mama, haben wir keine Kinderparty heute?“… Ja, und sie hat Recht, die Stücke sind eher ruhigerer Natur und besinnen sich auf das wesentliche und gemütliche. Keine flippige Dauerbeschallung oder fetzige Stimmungskanonen. Hier wirkt der Ton durch seinen Wohlklang stimmungsgeladen und kann mit Tanz durchaus fetzig werden. Musik ist, was man draus macht!... Einfach toll. Was braucht es mehr? Zu diesem Glücksgriff gesellen sich noch andere Pluspunkte, die für dieses tolle Kinderliederbuch sprechen. Heike Makatsch hat eine wirklich sehr beruhigende, klare und harmonische Singstimme, der jeweilige Liedtext ist meist bekannt, und durch deutliche Strophen schnell erlernt. Im idealen Tempo gesungen und mit wundervoller instrumentaler Begleitung unterstrichen. Hier stimmt die Waage, das Gleichgewicht! Ich mag diese unaufgeregte Art der musikalischen Kinderlieder CDs. Immer wieder gern. Familiär, überzeugt und mit Herzblut umgesetzt. Ein Textbuch mit entsprechenden Noten und Strophen. Passende Illustrationen laden zu einem weiteren Blick in das Booklet ein. Die CD wird in einer aufklappbaren papphülle geliefert, in der die CD und auch das Begleitheft Platz und Ordnung finden. Die Liedsängerin: "Heike Makatsch, geboren 1971 in Düsseldorf, wurde als Moderatorin bei Viva und Bravo TV bekannt. Seit ihrem ersten Kinofilm ›Männerpension‹ (Regie: Detlef Buck) war sie in zahlreichen deutschen und internationalen Kino- und Fernsehproduktionen zu sehen. Sie wurde unter anderem mit dem Bayerischen Filmpreis, dem Bambi und der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Sie ist die Sprecherin zahlreicher Hörbücher, darunter des Diogenes Hörbuchs ›Schloß Gripsholm‹ von Kurt Tucholsky. Heike Makatsch lebt in Berlin." Instrumentale Begleitung: Max Martin Schröder ist 1974 in Hamburg gebohren, wuchs in Oldenburg auf, ist Multi-Instrumentalist, Komponist und Sänger. Unter derhundmarie hat Max Martin Schröder sich schon eine kleine Fangemeinde erschaffen. Zudem schrieb er für einige Filme die Lieder und ist Mitglied der Band Tomte. Illustrationen: Jean-Thomas „Tomi“ Ungerer ist 1931 in Straßburg geboren. Er ist ein international bekannter französischer Grafiker, Illustrator und Schriftsteller von Bilderbüchern für Kinder und Erwachsene. Ungerer lebt abwechselnd in Irland und in Straßburg. Aufmachung / Gestaltung: Eine natürliche und harmonische Farbgestaltung zeichnet den ersten Blick auf das CD Cover aus. Es wirkt direkt familiär und einladend. Unaufdringlich und etwas zurückhaltend. Sehr freundlich und willkommen. Weitere 12 schöne Kinderlieder zum Singen und Schwingen passend zum Diogenes „Das große Liederbuch“. Wie zu erwarten und erhofft, ein wunderbares und stimmiges Paket für musikalische Stunden und rhythmischen Tanzstunden. Fazit: Ein schönes Lieder-Hörbuch, welches für Jung und Alt gleichermaßen herzallerliebst und bezaubernd ist. Nach dem großen Anklang und Erfolg der ersten CD gibt es nun 12 weitere bekannte und neu interpretierte Kinderlieder für die ganze Familie. Hier ist der Link zu meiner Rezension zur ersten tollen Musiksammlung von Heike Makatsch und Max Martin Schröder: https://www.lovelybooks.de/autor/Heike-Makatsch/Die-sch%C3%B6nsten-Kinderlieder-1340295970-w/rezension/1106066047/

    Mehr
    • 2