The Doctor Is In!: Dr. Charming

von Max Monroe 
4,1 Sterne bei10 Bewertungen
The Doctor Is In!: Dr. Charming
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Aksis avatar

Unterhaltsame Liebesgeschichte mit einer ordentlichen Prise Witz und Erotik

NinaGreys avatar

Humorvolles Buch :)

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "The Doctor Is In!: Dr. Charming"

"Es ist nur eine Reality-Show über deine Arbeit als Gynäkologe", sagten sie.
"Dein Leben wird während und nach den Dreharbeiten in keiner Weise beeinflust", sagten sie.
"Es ist eine Riesenchance für das Krankenhaus und deine Praxis", sagten sie.

Sie, das sind die Verantwortlichen vom Fernsehen, die anscheinend ganz wild darauf sind, dank künstlerischer Freiheiten meine Karriere und mein Privatleben zu ruinieren. Angelogen haben sie mich, und nun muss ich mit den Folgen meiner Leichtgläubigkeit leben.
Anstatt als Dr. Will Cummings, Leiter der Fachabteilung für Frauenheilkunde und Geburtenhilfe am St. Lukes Krankenhaus, durch die Show "The Doctor is in!" landesweit bekannt zu werden, werde ich nur noch "Dr. Obszön" genannt!

Wie soll ein Mann der perfektesten Frau, die er jemals im Leben getroffen hat, klarmachen, dass er im wahren Leben nicht so ein Idiot ist, wie er im Fernsehen dargestellt wird?! Dank all der peinlichen Nebeneffekte der Show kommt ein ganzes Stück Arbeit auf mich zu, wenn ich Melody Marco davon überzeugen will, dass sie mehr als nur meine neue Krankenschwester sein soll.
Ich bekomme sie nicht aus dem Kopf.
Ich will sie.

Zum Glück habe ich noch nie vor einer Herausforderung zurückgescheut … Also mach dich bereit, Melody, denn der Arzt ist da!

Teil 1 der "The Doctor is in!"-Serie des New York Times-Bestseller-Autorenduos Max Monroe.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783864953569
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:300 Seiten
Verlag:Plaisir d'Amour Verlag
Erscheinungsdatum:11.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Aksis avatar
    Aksivor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Unterhaltsame Liebesgeschichte mit einer ordentlichen Prise Witz und Erotik
    Rezension: „The Doctor Is In!: Dr. Charming“ von Max Monroe

    Worum geht´s?

    Als der angesehene Gynäkologe Dr. Will Cummings zustimmt, bei der Show ‚The Doctor is in!‘ mitzumachen, hätte er nie erwartet, dass er danach ‚Dr. Obszön‘ genannt wird. Seit der Sendung befürchtet Will, dass keine normale Frau mehr mit ihm ausgehen wird, weil niemand weiß, dass er ganz anders ist, als man ihn im Fernsehen darstellt. Doch das Schicksal meint es gut mit Will, denn seine neue Krankenschwester Melody Marco scheint anderes zu sein, als alle Frauen, die Will sonst umgeben. Trotz seines zweifelhaften Rufes setzt Will alles daran, Melodys Herz zu erobern. Wird es ihm gelingen? 

    Meine Meinung

    "The Doctor Is In!: Dr. Charming" ist der erste Teil der "The Doctor is in!"-Reihe des New York Times-Bestseller-Autorenduos Max Monroe. Das Cover gefällt mir gut. Das herzförmige Stethoskop und die Farbe Rosa verraten meiner Meinung nach bereits, dass es sich bei „Dr. Charming" um eine Liebesgeschichte handelt. Die verspielte Gestaltung dieses Covers zeigt perfekt, dass man in diesem Genre durchaus auf nackte Sixpacks, die in letzter Zeit zahlreiche Cover zieren, verzichten und es trotzdem gut aussehen lassen kann. 

    Dr. Will Cummings ist nicht nur ein erfolgreicher Gynäkologe, sondern auch Leiter der Fachabteilung für Frauenheilkunde und Geburtenhilfe am ‚St. Lukes Krankenhaus‘. Will liebt seinen Job und ist immer nett zu seinen Angestellten. Zu seiner Familie hat er ebenfalls ein gutes Verhältnis. Da Will bisher noch keine Frau gefunden hat, mit der er sich vorstellen könnte, sein ganzes Leben zu verbringen, genießt er seine Zeit als Junggeselle in vollen Zügen. Aufgrund seines Aussehens und seines Charmes liegen ihm die Frauen zu Füßen, auch im Krankenhaus, in dem er arbeitet. Als Will sich bereiterklärte, bei der Serie ‚The Doctor is in!‘ mitzumachen, dachte er, dass man nur seinem Arbeitsalltag folgen und zeigen würde, wie er seinen Patientinnen hilft. Stattdessen wird Will in dieser Sendung als jemand dargestellt, der hinter jeder Frau her sei und nur romantische Abendteuer im Kopf habe. Seitdem wird Will ‚Dr. Obszön‘ genannt, weil die Mehrheit das glaubt, was sie im Fernsehen sieht. Will hat mir deswegen etwas leidgetan. Der Arme will nur in Ruhe seinen Job erledigen und stattdessen wird er wegen der Sendung nicht in Ruhe gelassen. Einige Frauen machen ihm sogar offen unmoralische Angebote, weil sie denken, dass Will nur auf das Eine aus ist. Ich mochte Will von Anfang an, weil er humorvoll, hilfsbereit und offen ist. Er ist stets korrekt zu seinen Patientinnen und will nur das Beste für sie. 

    „Ich liebe meinen Beruf als Frauenarzt und Geburtshelfer (…)“ - Will, Seite 8

    Die 29-jährige Melody Marco ist Wills neue Angestellte. Sie ist seit kurzem zu ihren Eltern gezogen, weil ihre letzte Beziehung in die Brüche gegangen ist. Melody will nun einen Neuanfang wagen und schauen, wie sich das Ganze entwickelt. Dass sie einem sehr attraktiven Arzt begegnen würde, hätte sie nie erwartet, als sie das erste Mal Will sieht. Ich mochte Melody ebenfalls sehr, weil sie witzig und temperamentvoll ist und ziemlich oft in peinliche Situationen gerät. Patientinnen sind Melody mindestens genauso wie wichtig wie Will, wenn nicht sogar noch mehr. 

    „Dr. Charming“ überzeugt vor allem mit Humor und der Leichtigkeit, mit der das Buch geschrieben ist. Der Schreibstil lässt den Leser durch die Seiten fliegen und die oft zweideutigen Gespräche genießen. Viele Situationen sind sowohl witzig als auch etwas kurios. An Unterhaltung und Erotik fehlt diesem Buch auf jeden Fall nicht. Was ich vermisst habe, ist Drama. Diese hat mir in „Dr. Charming“ gefehlt, weil sie aus meiner Sicht für mehr Spannung gesorgt hätte. Interessant fand ich, dass der Leserschaft ein Einblick in Wills Beruf gewährt wurde. Bis jetzt ist mir nämlich noch nie ein ‚Buch-Gynäkologe‘ untergekommen und ich fand es faszinierend, wie sein Beruf dargestellt wird, auch wenn diese Darstellung natürlich nicht der Realität entspricht. Obwohl, wer weiß, vielleicht gibt es doch Ärzte, denen Ähnliches wie Will passiert ist :D

    Fazit

    "The Doctor Is In!: Dr. Charming" ist allen zu empfehlen, die unterhaltsame Liebesgeschichten mit einer ordentlichen Prise Witz und Erotik mögen und schon immer einen Gynäkologen in einem Buch begleiten wollten. Ich freue mich jedenfalls auf die Fortsetzung. Darin wird es um Scott Shephard, Leiter der Notaufnahme des ‚St. Lukes Krankenhauses‘ gehen, dem der Spitzname ‚Dr. Erotik‘ verpasst wurde. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    NinaGreys avatar
    NinaGreyvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Humorvolles Buch :)
    Humorvolles Buch :-)

    Vielen Dank an den Plaisir d'Amour Verlag  und NetGalley für das bereit gestellte Exemplar , dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !

    The Doctor is in! Dr. Charming sprach mich optisch und vom Klappentext her an .


    Der Schreibstil ist modern , locker , hat mich fließend durch die Geschichte geleitet .

    Mit Melody und Will  wurde ich leider nicht richtig warm , allerdings haben sie mir viele Lacher und Schmunzler beschert , denn es sprüht jede Menge Humor aus dem Buch hervor , mal was anderes verglichen mit dem , was ich sonst lese .

    Ihr werdet nette Lesestunden haben , soviel kann ich euch sagen :)

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sarih151s avatar
    Sarih151vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: humorvolle Lovestory mit derben Sprachschatz
    humorvolle Lovestory mit derben Sprachschatz

    Die Doku-Soap sollte dem Gynäkologen Will Cumings den großen Durchbruch verschaffen.

    Stattdessen verwandelt sie ihn in ein Sex-Symbol.

    Völlig frustriert muss er sich seitdem mit all den Patientinnen herumärgern,

    die sich ihn nun mehr als willig an den Hals werfen.

    Nur dumm, dass Will eigentlich ein Auge auf seine neue Arzthelferin Melody geworfen hat und sich nun mächtig ins Zeug legen muss, um ihr zu beweisen, nicht der frivole Doc aus dem TV zu sein.


    „The Doctor Is In: Dr. Charming“ ist der Auftakt der der gleichnamigen Reihe des Autoren-Duos Max Monroe.


    Mit dem toll anzuschauendem Cover und dem interessanten Klappentext, weckte das Buch meine Neugierde.

    Natürlich konnte die Arzthelferin in mir dieser Liebesgeschichte nicht widerstehen!


    Der Schreibstil ist locker und leicht.

    Abwechselnd taucht man hier in die Sichtweisen von Will und Melody ein.

    Mit seinem witzigen Charme sprüht die Story nur so vor guter Laune!


    Die Liebesgeschichte von Melody und Will ist überaus fröhlich und humorvoll.

    Luftig leicht blättern die Seiten so dahin und hinterlassen stets ein Schmunzeln beim Lesen.

    Dabei geht es manchmal auch etwas sehr unanständig zu – hier wird seitens der Protagonisten und der Autorinnen kein Blatt vor den Mund genommen.

    So entstehen auch manch sehr obszöne Szenen …


    Will ist Gynäkologe mit Leib und Seele,

    obwohl das weibliche Geschlecht auch im privaten Umfeld eine große Rolle bei ihm spielt.

    An sich, ist er hier doch aber sehr charmant und nett dargestellt.


    Melody lebt ein recht chaotisches Leben.

    Pünktlichkeit zählt nicht unbedingt zu ihren Stärken

    und auch Fettnäpfchen lässt sie nur selten aus!


    Durch die Bank weg haben die Protagonisten ein loses Mundwerk.

    An mancher Stelle, vor allem im Umfeld der Gyn, fand ich das jedoch auch schon mal unpassend.

    Ich glaube, das muss man schon sehr mögen, wenn man sich auf die Story einlässt.

    Denn ganz im Ernst, manchmal war das schon sehr deplatziert und gewagt.

    Trotzdem lebt die Story durch diesen lockeren Umgang aller geradezu auf.

    Die Liebesgeschichte läuft dabei fast so nebenbei,

    entwickelt sich aber dennoch auf sehr liebliche Weise!


    Ich vergebe 4 von 5 Sterne.


    Ich danke dem plaisir d'amour Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Swiftie922s avatar
    Swiftie922vor 5 Monaten
    Ein mitreißender Erotischer Auftakt

    MEINE MEINUNG:

    In „The Doctor Is In!: Dr. Charming“geht es um Dr. Will Cummings, der in einer Reality-Show über seine Arbeit als Gynäkologe sich zeigt. Er dachte, es wäre eine Chance für das Krankenhaus, weil es ihm so verkauft wurde. Doch nun gilt er, anstatt bekannt zu werden als Dr. Obszön. Als er Melody kennenlernt will er ihr näher kommen, doch diese kennt seinen Ruf….

    Dr. Will Cummings wird überredet eine Reality Tv Show zu machen über seine Arbeit als Gynäkologe im Krankenhaus. Er dachte, es wäre eine Chance bekannt zu werden, doch dann wurde alles schlimmer und die Produzenten kennen keine Privatsphäre mehr…

    Melody wird neue Arzthelferin bei Wills Praxis und gleich die erste Begegnung etwas peinlich. Doch mit der Zeit verstehen sie sich und nähern sich an. Doch wird es eine Zukunft geben für beide? Sie ist eine authentische Protagonistin, die ich gerne in ihrer Geschichte begleitet habe.

    Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Melody und Will erzählt. Der Leser kann so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse der Stadt passt zur Geschichte und zieht den Leser weiter mit. Die Nebenfiguren wie Wills Familie sind ebenso authentisch und gestalten die Story mit.

    Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Will und Melody gezogen. Sie will quasi einen Neuanfang und wird von ihrer Mutter zu einem Bewerbungsgespräch in der Praxis von Will gedrängt. Als sich dort beide begegnen wird es zunächst peinlich und als sie ihn dann noch in dieser Reportage sieht. Auch wenn es zuerst Hindernisse gibt, scheinen beide sich anzunähern. Verabredungen folgen und beide lernen so einander kennen. Will, möchte Melody haben und versucht alles um von sich zu überzeugen. Dass die Dokumentation in der er und andere Ärzte dabei sind, es beide nicht leicht machen, weil dadurch sein Ruf in eine etwas andere Richtung gelenkt wird. Wird es für beide eine Zukunft geben?

    Das Cover sieht einfach genial aus und macht direkt Lust aufs lesen. Die Farben sind hell und machen es zu einem genialen Hingucker.

    FAZIT

    Mit „The Doctor Is In!: Dr. Charming“ schafft Max Monroe einen fesselnden erotischen Auftakt um Ihre Doktor Serie. Ich freue mich schon auf den 2 Band und den nächsten Arzt kennenzulernen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    asprengels avatar
    asprengelvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Mischung aus Humor und New Adult
    The doctor is in - Dr Charming


    Ich hatte sehr lustige Textpassagen bei Instagram gesehen und wusste ich muss dieses Buch lesen.
    „The doctor is in“ wird von dem Autoren Duo Max Monroe geschrieben. Anscheinend ein Duo aus zwei bekannten Autorinnen. Leider konnte ich auf Anhieb nicht herausfinden wer dahinter steckt. ;)
    Vom Genre her würde ich es am ehesten aus einer Mischung von Humor und New Adult beschreiben.
    Das ist gelungen. Allerdings bin ich nicht ganz sicher ob nicht nur eins von beiden besser gewesen wäre.

    Klappentext:
    "Es ist nur eine Reality-Show über deine Arbeit als Gynäkologe", sagten sie. 
    "Dein Leben wird während und nach den Dreharbeiten in keiner Weise beeinflust", sagten sie. 
    "Es ist eine Riesenchance für das Krankenhaus und deine Praxis", sagten sie. 

    Sie, das sind die Verantwortlichen vom Fernsehen, die anscheinend ganz wild darauf sind, dank künstlerischer Freiheiten meine Karriere und mein Privatleben zu ruinieren. Angelogen haben sie mich, und nun muss ich mit den Folgen meiner Leichtgläubigkeit leben. 
    Anstatt als Dr. Will Cummings, Leiter der Fachabteilung für Frauenheilkunde und Geburtenhilfe am St. Lukes Krankenhaus, durch die Show "The Doctor is in!" landesweit bekannt zu werden, werde ich nur noch "Dr. Obszön" genannt! 

    Wie soll ein Mann der perfektesten Frau, die er jemals im Leben getroffen hat, klarmachen, dass er im wahren Leben nicht so ein Idiot ist, wie er im Fernsehen dargestellt wird?! Dank all der peinlichen Nebeneffekte der Show kommt ein ganzes Stück Arbeit auf mich zu, wenn ich Melody Marco davon überzeugen will, dass sie mehr als nur meine neue Krankenschwester sein soll. 
    Ich bekomme sie nicht aus dem Kopf. 
    Ich will sie. 

    Zum Glück habe ich noch nie vor einer Herausforderung zurückgescheut … Also mach dich bereit, Melody, denn der Arzt ist da! 


    Der Schreibstil ist flüssig zu lesen, auch wenn es den einen oder anderen Rechtschreibfehler gibt.
    Die Story ist auf jeden Fall was für die Lachmuskeln.
    Jeder einzelne Charakter hat seinen eigenen Sinn für Humor. So zum Beispiel Melody bei Position 1456 „Freitag war mein zweitliebstes Wort mit F. Und da mein Lieblingswort mit F auf der Arbeit nicht angebracht war, wiederholte ich das Wort, das erlaubt war. Freitag, Freitag!“
    Die Protagonisten sind zwar irgendwie sympathisch, allerdings konnte ich sie teilweise nicht ernst nehmen. Ich finde Will ist sehr naiv an die Sache mit der Reality Show ran gegangen. Und für mich war er auch kein Playboy. Und auch Melody konnte mich leider nicht richtig überzeugen.
    Am besten haben mir noch Goergia und Kline bzw Thatch und Cass gefallen. Die haben alles ein bisschen aufgemischt.
    Leider handelt der nächste Teil nicht von ihnen. Sondern von einem weiteren Arzt auf dem St. Lukes.

    Fazit:
    Ich hatte ein bisschen was anderes erwartet und muss gestehen das die Mischung aus Humor und New Adult mir nicht so zusagt. Vielleicht fehlt mir auch einfach der Bad Boy..?
    Wer aber gerne lacht und eine Story für zwischendurch sucht ist hier richtig. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor 5 Monaten
    The Doctor Is In

    Bei diesem Buch musste ich viel schmunzeln und lachen. 


    Das Cover ist klasse. Es passt gut zur Story. Es spricht mich gleich an. 
    Die Farbe ist klasse. Auch der Klappentext und Titel macht einen neugierig. 

    Für mich war es das erste Buch des Autor. Und ich mochte den Schreibstil gerne. 

    Die Dialoge waren einfach der Hammer. Sie passten einfach klasse zu den Charakteren. Es gab viele Szenen die manchmal sehr zweideutig waren. Aber mir sehr gefallen haben. Es war einfach mal was anderes. 

    Aber auch die Nebencharaktere sind einfach zum lachen. Ich sag nur Familie und Freunde. 

    Ich freue mich schon sehr wie es weiter geht mit der Reihe. 
    Am 05.10.2018 geht es weiter mit Dr.Womanizer.

    Vielen Dank an Netgalley und  Plaisir d'Amour Verlag für das Rezensionsexemplar, was aber meine Meinung nicht beeinflusst hat. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Bjjordisons avatar
    Bjjordisonvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Wunderbar amüsant...
    Gelungener Auftakt...

    Auf das Buch bin ich eher zufällig aufmerksam geworden, da ich aber ein Fan von Arztserien bin und ich auch den Klappentext klasse fand, musste ich das Buch einfach lesen.

    Dr. William ist Gynäkologe und hat sich für eine TV – Serie filmen lassen, da er dachte, dass es eine gute Sache ist, aber dem ist nicht so, denn im TV werden eher die Liebschaften und so einiges anderes gezeigt, was auch für seinen Spitznamen Dr. Obszön sorgt. Er will dafür sorgen, dass die Veröffentlichung gestoppt wird, leider hat er kein Glück und muss sich nun mit einem geänderten Alltag rumschlagen.

    Melody ist nach New York zurückgekehrt und auf der Suche nach einem Job, da sie vorher schon in diesem Bereich tätigt war, nimmt sie den Job an. Allerdings sorgt der Job für eine Überraschung, denn sie hat nicht mit diesem netten, tollen Arzt gerechnet.

    Die Geschichte in dem Buch fand ich wirklich witzig und ich habe mich stellenweise köstlich amüsiert. Die Autorin hat hier eine schöne Liebesgeschichte geschaffen, in der auch die Erotik nicht zu knappt kommt, aber was ich fast noch wichtiger finde, der Humor. Die Autorin hat einen wirklichen tollen Humor, da ich aber nicht zu viel verraten will, sage ich nur: Handschuhe. Klasse.

    Das Setting fand ich jetzt persönlich auch recht originell gewählt, denn auch in diesem Zusammenhang gibt es einige unterhaltsame Abschnitte. Auch die medizinischen Abschnitte fand ich gelungen, denn diese wirkten doch recht interessant und gut recherchiert.

    Großer Pluspunkt des Buches waren auch die wirklich tollen Charaktere. Nicht nur die beiden Hauptcharaktere Will und Melody konnten mich begeistern. Beide fand ich absolut sympathisch und glaubwürdig beschrieben. Auch der Sarkasmus kommt beiden den beiden nicht zu kurz.

    Ebenso empfand ich die Nebencharaktere durchwegs gelungen und schräg, sodass ich mich köstlich unterhalten gefühlt habe. Beispielsweise kommt ein Sextherapeut vor, aber auch die Sprechstundenhilfe Marlene war genial.

    Die Schreibweise der Autorin hat mich absolut begeistert. Das Buch war sehr angenehm zu lesen und die Handlung wunderbar verständlich. Die Handlung wird uns aus wechselnder Perspektive der beiden Hauptprotagonisten erzählt. Persönlich finde ich auch, dass der Humor der Autorin wirklich wunderbar ist und mich dieser absolut begeistert hat.

    Das Cover ist ein echter Hingucker und hat mich schon beim ersten Blick definitiv begeistert. Mir gefällt auch, dass es eher einfach gehalten wurde, aber es wirkt dennoch sehr ansprechend auf mich.

    Zur Autorinnen:

    Vor ein paar Jahren schlossen sich zwei Liebesromanautorinnen und langjährige Freundinnen unter dem Pseudonym Max Monroe zusammen, und der Rest ist Geschichte … Als Max Monroe veröffentlichten sie seitdem mehrere erfolgreiche Contemporary Romances und erklommen die New York Times und USA Today Bestsellerlisten.

    Mehr Infos: Max MonroeFacebook

    Quelle:  Verlag

     

    Fazit:

    5 von 5 Sterne. Tolle Auftakt, der wirklich unterhaltsam ist. Ich freue mich schon riesig auf die Fortsetzungen, denn hier kommen die Kollegen von Dr. Will dran. Klasse.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Anshas avatar
    Anshavor 5 Monaten
    Witzige Story mit Gefühl und Erotik

    Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und auch das Cover hebt sich von der Masse ab, daher war ich auf den Inhalt sehr gespannt.

    Max Monroe hat einen modernen Schreibstil. Witzige Dialoge und sympathische Charaktere runden das ganze noch ab und durch die abwechselnden Sichten der Protagonisten bekommt man einen guten Einblick.

    Zum Inhalt verweise ich gerne auf den Klappentext, denn dieser verrät schon ziemlich viel zur Geschichte.
    Ich habe sooft beim lesen gelacht und mir kamen sogar die Tränen.
    Max Monroe vereint witzige Dialoge mit witzigen/peinlichen Handlungen, einer Prise Erotik und einer tollen Lovestory. Dazu kommt dass ihre Charaktere ausreichend Tiefe besitzen und man direkt einen Draht zu ihnen bekommt.

    Melody ist eine sehr sympathische junge Frau mit dem Herz am rechten Fleck. Dazu besitzt sie ein loses Mundwerk und kann auch mal Parolie bieten. Sie liebt ihre Arbeit und hat einen tollen Traum, den sie verwirklichen will und in dessen Tätigkeit sie voll aufgeht.
    Sie ist chaotisch, liebenswürdig und manchmal auch sehr impulsiv.

    Will ist ein Womanizer. Charismatisch, witzig, offen - lässt er nichts anbrennen. Und seit dem er Teil der Serie ist, besteht sein Leben aus vielen Peinlichkeiten und merkwürdigen Begegnungen.
    Die Frauen lassen nichts unversucht seine Aufmerksamkeit und sein Interesse zu erlanngen und sind dabei ziemlich kreativ was in oftmals zur Verzweiflung treibt.



    Ich fand die Chemie zwischen Melody & Will greifbar und fand die beiden haben wirklich gut harmoniert. Zu verfolgen wie die beiden sich annähern war nicht nur amüsant sondern auch wirklich süß. So hat man mitgefiebert wie sich immer mehr Gefühle entwickelt haben.
    Aber durch die Sendung hat Will eben einen gewissen Ruf und die Ausstrahlung sorgt für einige Missverständnisse... Ob diese ganz beseitigt werden können, solltet ihr selbst nachlesen.

    Dann gab es da auch noch ein paar Nebencharaktere. Die Familien der Protagonisten haben mich immer wieder zum schmunzeln und sogar zum auflachen gebracht. Will & Melody dafür mehr als einmal in Verlegenheit und zur Verzweiflung. Aber auch Will's Freunde sorgten für ausreichend lacher & rundeten die Geschichte gut ab.
    Melodys Ex sorgte auch für die ein oder andere Situation - die ihr am besten selbst lesen solltet.
    Das Praxisteam war auch nicht ohne und ich wusste teilweise nie ob ich das feiern oder verweflich finden sollte... ^^

    Die Stimmung in dem Buch war einfach in sich stimmig. Die erotischen Szenen weder vulgär noch zu viel sondern sorgten für eine heiße Atmosphäre. Dennoch hatte das Buch auch Handlung und eine schöne Story.

    Die beiden anderen Ärzte konnte man kurzzeitig schon etwas kennenlernen & ich bin schon sehr gespannt wie es da weitergeht!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Alexandra_G_s avatar
    Alexandra_G_vor 5 Monaten
    Nehmen Sie Platz im Wartezimmer


    Dr. Charming
    Autor/in:
    Max Monroe
    Seiten: 300
    Reihe: The Doctor is in
    Verlag: Plaisir d'Amour
    Erschienen: Mai 2018
    Genre: Liebe, Erotik

    Ich bedanke mich an dieser Stelle bei Netgalley und dem Verlag für das zur Verfügung gestellte Vorab-/Rezensionsexemplar.

    Klappentext:

    "Es ist nur eine Reality-Show über deine Arbeit als Gynäkologe", sagten sie.
    "Dein Leben wird während und nach den Dreharbeiten in keiner Weise beeinflust", sagten sie.
    "Es ist eine Riesenchance für das Krankenhaus und deine Praxis", sagten sie.

    Sie, das sind die Verantwortlichen vom Fernsehen, die anscheinend ganz wild darauf sind, dank künstlerischer Freiheiten meine Karriere und mein Privatleben zu ruinieren. Angelogen haben sie mich, und nun muss ich mit den Folgen meiner Leichtgläubigkeit leben.
    Anstatt als Dr. Will Cummings, Leiter der Fachabteilung für Frauenheilkunde und Geburtenhilfe am St. Lukes Krankenhaus, durch die Show "The Doctor is in!" landesweit bekannt zu werden, werde ich nur noch "Dr. Obszön" genannt!

    Wie soll ein Mann der perfektesten Frau, die er jemals im Leben getroffen hat, klarmachen, dass er im wahren Leben nicht so ein Idiot ist, wie er im Fernsehen dargestellt wird?! Dank all der peinlichen Nebeneffekte der Show kommt ein ganzes Stück Arbeit auf mich zu, wenn ich Melody Marco davon überzeugen will, dass sie mehr als nur meine neue Krankenschwester sein soll.
    Ich bekomme sie nicht aus dem Kopf.
    Ich will sie.

    Zum Glück habe ich noch nie vor einer Herausforderung zurückgescheut … Also mach dich bereit, Melody, denn der Arzt ist da!

    Meine Meinung:

    Als ich vor einiger Zeit auf die Vorankündigung der neuen "The Doctor is in!"-Reihe stieß, war ich sofort interessiert. Vielleicht liegt es daran, dass ich selbst in der Medizin tätig bin, aber der Gedanke, mal eine Storyline zu erleben, die sich um einen jungen Arzt dreht, reizte mich gleich zu Beginn. Also nichts wie rein in das Vergnügen und auf zu "Dr. Charming".

    Das Cover des Buches passt natürlich perfekt zur Thematik.Das Stetheoskop macht mehr als klar, in welchem Bereich wir uns hier bewegen und es macht das Gesamtpaket natürlich rund. Die Farbwahl gefällt mir hier auch sehr gut und es spricht mich einfach direkt an. Hier gibt es also schonmal nur Pluspunkte.
    Der Klappentext tat dann sein Übriges und machte direkt Lust aufs Lesen.
    Denn was sich hier schon andeutet, ist, dass es definitiv spannend werden wird. Wie auch nicht, wenn ein junger Arzt im Fokus einer Reality-Show steht und plötzlich sein gesamtes Leben aus dem Ruder läuft. Insbesondere wenn es sich bei ihm um einen Gynäkologen handelt. Da ist die ein oder andere pikante Situation doch schon vorprogrammiert.
    Bei dem jungen Artr handelt es sich um Dr. Will Cummings. Auf den ersten Blick ein sympathischer Zeitgenosse, der sich nichts bei der Teilnahme an besagter Show gedacht hat. Doch leichter wird sein Leben dadurch keinesfalls. Noch dazu, wo er eingefleischter Single ist und lediglich immer mal ein bisschen Spaß hier und da hat. Ich mochte Will beim Lesen sehr gerne, seine Art hat mir irgendwie gefallen. Er war mir direkt sympathisch und ich hatte auch öfter ein breites Schmunzeln im Gesicht. Während er auf der einen Seite ein ehrgeiziger und korrekter Arzt ist, hat er jedoch auch eine verletzliche Seite und er ist gerade in Liebesdingen doch ein wenig tollpatschig, zumindest macht es gelegentlich den Eindruck. Aber das macht ihn gleich noch sympathischer.

    Richtig spannend wird es natürlich, als eine junge Frau ins Spiel kommt. Melody Marco. Frisch getrennt ist sie wieder bei ihren Eltern eingezogen und ergattert eher ungeplant eine Stelle in der Praxis von Will. Ich glaube ich muss nicht erwähnen, dass es gleich von Anfang an bei den Beiden knistert und insbesondere der junge Doktor kann damit nicht so richtig umgehen. Und Melody auch nicht unbedingt. Ich meine hey, Chef und Angestellte, das ist natürlich doch ein heikles Thema. Sie ist ebenfalls ein sehr sympathischer Charakter, sie ist ein wenig flippig und bringt jede Menge frischen Wind in die Praxis. Sie ist sehr mitfühlend und möchte anderen Menschen helfen, insbesondere denen, die in schwierigen Situationen oder einer Notlage stecken. Sie ist noch ein wenig auf der Suche nach ihrem richtigen Platz im Leben und was das Richtige für sie ist. Ich mochte sie von Anfang an sehr gerne und irgendwie muss man sie auch einfach mögen.

    Dass wir es über kurz oder lang mit einer verzwickten Lovestory zu tun bekommen, steht natürlich außer Frage. Ich empfand die Umsetzung der Handlung als äußerst gelungen. Es war in meinen Augen ziemlich authentisch und es hat Spaß gemacht, die Entwicklungen zu verfolgen. Viele Szenen haben zum Lachen eingeladen und haben das Buch ordentlich aufgepeppt. Insbesondere die sehr interessant gewählte Übermittlung einer Telefonnummer durch eine von Dr. Cummings' Patientinnen sorgt bei mir noch heute für ein breites Schmunzeln im Gesicht.
    Durch die Perspektivenwechsel zwischen Melody und Will konnte man gut in diese beiden Charaktere und ihre Gefühlswelten eintauchen, was es möglich machte, sie auch besser zu verstehen. Insbesondere die Einflüsse dieser besagten Reality-Show auf eine doch noch frische Liebesgeschichte wurden wunderbar dargestellt und man konnte sich sehr gut in die Situationen hineinversetzen. Ganz zu schweigen von den Folgen, die solch eine Sendung für einen einzelnen Menschen haben kann.
    Auch die Nebencharaktere haben wunderbar zur Geschichte gepasst und sich sehr schön in die Handlung eingefügt. Seien es Wills Famile oder auch die von Melody, sowie Freunde und Patienten. Jeder hatte seine Rolle, die einfach perfekt in das Gesamtbild hineingepasst hat.

    Alles in allem ein meiner Meinung nach sehr schöner Auftakt, der Lust auf die kommenden Bücher macht. "Dr. Charming" ist eine gelungene Mischung aus Spannung, Humor, Romantik und der richtigen Prise Erotik und bietet somit Stoff für ein angenehmes Lesevergnügen. Solltet ihr euch also entscheiden, ebenfalls im Wartezimmer Platz zu nehmen, so werdet ihr denke ich nicht enttäuscht sein.

    Fazit:
    ★★★★★ 
    Ein toller Auftakt der neuen Reihe! Mich hat das Buch sehr gut unterhalten und deswegen vergebe ich hier auch die vollen 5 Sterne. Ich bin schon gespannt, welche Entwicklungen auf die anderen Ärzte in den Folgebänden warten und bin sicher, hier wird es auch noch das ein oder andere zu lachen geben wenn es wieder heißt "The Doctor is in!".

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cristina_Evanss avatar
    Cristina_Evansvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Dr. Charming vs. Dr. Obszön, was trifft eher zu? Eine lustige Story.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks