Max Moor

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Flo und der Schnüffel-Büffel

Bei diesen Partnern bestellen:

Als Max noch Dietr war

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Schnüffel-Büffel“

    Flo und der Schnüffel-Büffel
    Literaturwerkstatt-kreativ

    Literaturwerkstatt-kreativ

    21. July 2017 um 16:58 Rezension zu "Flo und der Schnüffel-Büffel" von Max Moor

    „Literaturwerkstatt- kreativ “ rezensiert „Flo und der Schnüffel-Büffel“ von Max Moor Die Protagonistin des Buches ist die elfjährige Florentine, die von allen aber lieber Flo genannt werden möchte. Ihren Vater kennt Flo nicht und ihre Mutter ist nach Indien in einen Ashram gegangen, als sie noch ein Baby wahr. Seitdem lebt sie in der Woche bei ihrer etwas vergesslichen Tante Marie-Claire und am Wochenende und in den Ferien bei Opa Ludwig auf dem Land. Ludwig ist zwar nicht ihr richtiger Opa, aber Fo hat ihn so lieb, als wäre es ...

    Mehr
  • Liebenswert, lustig und total schön!

    Flo und der Schnüffel-Büffel
    CorniHolmes

    CorniHolmes

    10. July 2017 um 07:39 Rezension zu "Flo und der Schnüffel-Büffel" von Max Moor

    Bei diesem Buch haben das niedliche Cover und der lustige Titel ja sofort meine Neugier geweckt. Beide versprechen eine liebenswerte und unterhaltsame Geschichte für Kinder. Also genau das Richtige für mich. Da auch der Klappentext richtig interessant geklungen hat, wollte ich Flo und ihren Schnüffel-Büffel unbedingt kennenlernen! Endlich Sommerferien! Flo freut sich schon sehr auf den Urlaub bei Opa Ludwig auf dem Land. Für sie gibt es einfach nichts Schöneres auf der Welt. Neun lange Wochen muss sie nicht mehr ihre doofen und ...

    Mehr
  • Vor Max, war er der Dietr!

    Als Max noch Dietr war
    MelanieADowns

    MelanieADowns

    17. June 2016 um 16:54 Rezension zu "Als Max noch Dietr war" von Max Moor

    Am 1. Mai 1958 erblickte Dietr im Kantonsspital Zürich das Licht der Welt. Er lernt schnell, das der Schwächere nie Recht hat und Sünder schwarze Flecken im Herzen erhalten. Aber am wichtigsten an der Schweiz ist, die Heiligkeit ihrer Neutralität. Mit viel Charme bringt Max Moor uns seine Heimat, die Schweiz, näher und erzählt aus seiner Kindheit. Trotz all dem Witz und der schönen und heiteren Kindheitserinnerungen, gelingt es dem Buch nicht mich auf längere Zeit zum Lesen zu fesseln. Dies kann vielleicht an dem Schweizer ...

    Mehr