Max Ober Ein Leben für das Leben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Leben für das Leben“ von Max Ober

Der autobiografische Text von Max Ober, 1918 geboren und langjährig in Bozen als Arzt tätig, schildert farben- und nuancenreich die eigene Jugend und den Arbeitsalltag von den Dreißigerjahren bis zu seiner Pensionierung. Ober beschreibt ausführlich die Kindheit als Sohn einer „halbhearischen“ Bauernfamilie, die sich zwischen Weinhandel und bürgerlicher Existenz bewegte, die Jahre des Faschismus sowie die Jahre des Kriegseinsatzes. Seine Erfahrungen sind symptomatisch für eine „Zwischengeneration“, die unter erheblichen Orientierungsschwierigkeiten aufwuchs, aber jene spezifische Zähigkeit der Lebensbewältigung ausprägte, die für die Jahrgänge 1914-1919 auffällt. Besonders interessant ist die Berufsbiografie des jungen Arztes Ober, der sich mühevoll als Internist spezialisierte und später seine eigene Praxis in Bozen eröffnete.

Stöbern in Biografie

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen