Max Osswald

 4,5 Sterne bei 8 Bewertungen
Autorenbild von Max Osswald (©Olivia von Saldern)

Lebenslauf von Max Osswald

Max Osswald ist Autor, Comedian und findet es sehr unterhaltsam, über sich selbst in der dritten Person zu schreiben. Neben „Quarterlife Crisis“ (2018) veröffentlichte er diverse Kurzgeschichten und war ein Jahr lang als Fernsehautor für eine öffentlich-rechtliche Produktion tätig. Max Osswald war 2019 Finalist des NightWash Talent Awards und der bayrischen Poetry-Slam-Meisterschaften. Sein größter Erfolg 2021 war es, trotz steigender pandemieinduzierter Verzweiflung eine Einladung zu „Das Supertalent“ (RTL) abgelehnt zu haben. Max Osswald hält es für seltsam, dass in jeder Vita Sätze so oft mit dem Vor- und Nachnamen der Person begonnen werden. Max Osswald tut es aber trotzdem, weil er es lustig findet. Max Osswald lebt in einer Stadt.

Alle Bücher von Max Osswald

Cover des Buches Quarterlife Crisis (ISBN: 9783748158905)

Quarterlife Crisis

 (8)
Erschienen am 04.02.2020

Neue Rezensionen zu Max Osswald

Cover des Buches Quarterlife Crisis (ISBN: 9783748158905)Kr_ii_ssis avatar

Rezension zu "Quarterlife Crisis" von Max Osswald

Pupertät verschwindet und das Erwachsenen werden fängt an. . .
Kr_ii_ssivor 8 Monaten

Das Erwachsenen werden bringt viele Hindernisse mit sich. Oftmals hat dies  mit viel Unsicherheit zutun und dann verliebt man sich bombastisch und es geht in die Brüche... oder man sieht vieles für selbstverständlich an und vernachlässigt die kleinen Dinge im Leben , die es eigentlich so kostbar machen. Man möchte etwas bewirken doch man weiß oftmals nie wie man anfangen soll und ob einJob der richtige für einen ist und ob man es sein Leben lang machen möchte..  All das wird in diesem Buch thematisiert und auf dem punkt gebracht.. aber nicht zu ernst, es regt einen viel mehr  zum Nachdenken an und man kann sich oft gut hineinversetzen wie es für einen selbst einmal war oder noch ist. An vielen Versen musste ich selbst schmunzeln, da ich mich oft  selbst erinnert habe wie manches bei mir verlaufen ist  :) Ich würde dieses Buch an jungen aber auch an erwachsene Menschen empfehlen und könnte es mir sogar im Deutsch Unterricht vorstellen, da diese Themen immer auftauchen und passen. Das Buch ist einfach zu Lesen und macht umso mehr Spaß. Freue mich ebenfalls auf ein neues Buch :) 

 Dieses hat  Buch 5 Sterne verdient :)

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Quarterlife Crisis (ISBN: 9783748158905)S

Rezension zu "Quarterlife Crisis" von Max Osswald

Soulfood vom Feinsten
Schnad_Divor einem Jahr

Vor kurzem bin ich auf Instagram über den jungen Max Osswald gestolpert. Wer sein Buch persönlich bei ihm bestellt bekommt auch noch eine wunderbare Widmung dazu...eine schöne und besondere Geste. Das Buch ist voller Emotionen, Höhen und Tiefen in alltäglicher Sprache die dadurch jedoch keineswegs an Tiefe verliert. Im Gegenteil. Max berührt mit seinem Schreibstil und seiner unvergleichlichen Ehrlichkeit über das Erleben seiner Emotionen tief einen Punkt. an den nur selten jemand hin kommt. In vielem findet man sich wieder, bei manchem ist man froh dass man es hinter sich hat und vieles gibt einem eine neue Sichtweise und Hoffnung. Lasst euch vom Titel nicht irritieren - auch mit 40 ist das Buch von unsagbarem Wert wenn man auf echtes Seelenfutter steht. Jeder wird es zum richtigen Zeitpunkt für sich entdecken. Und Leute: Taschentücher bereit legen - für Tränen jeglicher Art, sei es vor Lachen oder vor Rührung. Danke Max, dass du das mit uns teilst.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Quarterlife Crisis (ISBN: 9783748158905)Kapitel94s avatar

Rezension zu "Quarterlife Crisis" von Max Osswald

Ehrlich, direkt und optimistisch
Kapitel94vor 2 Jahren

Quarterlife Crisis mag ich aus genau zwei Gründen: Die Gedicht- und Kurzgeschichtensammlung spricht zum einen Themen an, mit denen ich mich im Alltag immer wieder konfrontiert fühle, zum anderen sind sie so wunderbar ehrlich, direkt, optimistisch und zum Teil auch hoffnungslos romantisch, dass sie einem einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen. Max Osswald schreibt über Liebe – über die ganz große, ewige Liebe, über die vergangene Liebe und die, die nie hätte sein sollen – er schreibt von dem ewigen Streben nach Perfektion, dem wir alle mehr und mehr verfallen und wie sich keiner mit dem zufrieden geben kann, was er hat. Bei jedem Gedicht und jeder Geschichte fühlte ich mich persönlich angesprochen und habe hier und da Max‘ erhobenen Zeigefinger gespürt, mit dem er mir sagen wollte: „Gib nicht auf, das kannst du besser!“


Wenn es um Gedichte geht, bin ich ziemlich wählerisch. Shakespeare konnte mich leider nie zu hundert Prozent überzeugen, weil ich seine Werke mindestens dreimal lesen musste, um zu verstehen, was er mir sagen möchte. Lyrik muss für mich einfach sein und alles auf den Punkt bringen. Ich brauche keine wunderbar verschnörkelten Sätze, die zwar schön klingen, ich aber nicht verstehe. Max hat es geschafft (mal mit wenigen Worten, mal mit mehreren Seiten), mich zum Nachdenken anzuregen. Ich konnte mich auf die Gedichte einlassen und musste nicht in der Mitte stoppen, um noch einmal von vorn anzufangen.

Außerdem mochte ich die Aktualität der Themen. Max spricht das Streben nach mehr, die großen Gefühle, die wir manchmal viel zu sehr erzwingen und die Wegwerfgesellschaft, in der wir leben, ganz direkt an. Bei Gedichten muss man natürlich immer zwischen Autor und lyrischem Ich unterscheiden und trotzdem hatte ich teilweise das Gefühl, in jedem Vers auch ein bisschen über Max Osswald selbst zu erfahren. In Quarterlife Crisis habe ich mich verstanden gefühlt, mich auf jeder Seite wieder erkannt und würde es jedem weiterempfehlen, der auf Liebe, Freundschaft und Kitsch steht, aber zwischendurch auch mal ein ernstes Wort gebrauchen kann.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Max Osswald?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks