Unsere Nahrung - unser Schicksal

von Max Otto Bruker 
4,1 Sterne bei13 Bewertungen
Unsere Nahrung - unser Schicksal
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

J

Das Buch zeigt die unverblümte Wahrheit der Gesundheit in der heutigen Zivilisation.

Schwertlilie79s avatar

Ein sehr empfehlenswertes Buch, das wirklich jeder lesen sollte, dem seine Gesundheit am Herzen liegt!

Alle 13 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Unsere Nahrung - unser Schicksal"

Zur Zeit (August 2018) noch lieferbar ist die 49. Auflage. Die hierauf folgende 50. Auflage erscheint als JUBILÄUMSAUSGABE unter der ISBN 978-3-89189-223-7

Dr. med M. O. Bruker (1909-2001), erfolgreicher Arzt für innere Medizin, Ernährungspionier und langjähriger Leiter biologischer Krankenhäuser, gründete die Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB e.V. und das Gesundheitszentrum Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus in Lahnstein. Er gilt als der Wegbereiter einer ursächlichen Heilbehandlung von Krankheiten anstelle der üblichen symptomatischen Linderungsbehandlung. Seine Buchreihe "Aus der Sprechstunde" verkaufte sich bis heute über 3 Millionen Mal.
Die medizinische Forschung schreitet immer weiter voran, doch die Menschen werden immer kränker. Warum?
Achtzig Prozent aller Krankheiten, so Dr. M. O. Bruker, sind vermeidbare, ernährungsbedingte Zivilisationskrankheiten.

Das vorliegende Buch ist der Klassiker der Vollwerternährung. Hier erfahren Sie, warum wir in unserer Wohlstandsgesellschaft – trotz allem Überfluss – mangelernährt sind, und mit welcher Ernährung sich verschiedenste Krankheiten, vom Gebissverfall über Rheuma, Nieren- und Gallensteine, Hauterkrankungen und Infektanfälligkeit bis hin zum Herzinfarkt vermeiden lassen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783891890035
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:459 Seiten
Verlag:emu-Verlags- und Vertriebsgesellschaft Ernährung-Medizin-Umwelt
Erscheinungsdatum:01.02.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    J
    Johanna83vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Das Buch zeigt die unverblümte Wahrheit der Gesundheit in der heutigen Zivilisation.
    Das Buch zeigt die unverblümte Wahrheit der Gesundheit in der heutigen Zivilisation.

    In diesem Buch lernt man wie es WIRKLICH um die Gesundheit der modernen Zivilisation steht und was man selbst tun kann, um in der Zivilisation gesund zu bleiben.

    Max Otto Bruker galt als Gesundheitspionier und scheute sich nicht sich mit den "Großen" der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie anzulegen. Denn sein größtes Anliegen war es, die Menschen aufzuklären und dem Misstand um die Volksgesundheit in der Zivilisation entgegenzuwirken (= immer mehr Krankheiten trotz erhöhter Gesundheitsausgaben).

    In dem Buch lernt man die immens unterschätzte Bedeutung der Ernährung aber auch der Psyche und der Umwelt für die Gesundheit kennen. Dabei berichtet er bspw. aus seiner jahrzehntelangen Praxis als Arzt biologischer Krankenhäuser.
    Brukers Ansatz als Arzt war: Keine symptomatische Linderungsbehandlung wie die Schulmedizin sondern die Krankheit ursächlich behandeln!
    Unsere heutigen Zivilisationskrankheiten sind zu 80% ernährungsbedingt (zu wenig Vitalstoffe), 10% lebensbedingt (Psyche, Lebensführung) und 10% umweltbedingt (zB Chemikalien).

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    eskimo81s avatar
    eskimo81vor 3 Jahren
    Der Klassiker der Vollwerternährung

    In diesem Buch erfahren Sie alles über Ursachen, Verhütung und Heilbarkeit ernährungsbedingter Zivilisationskrankheiten

    Ein interessantes Buch, dass viele Informationen und Tipps aufzeigt für eine gesunde und nahrhafte Ernährung. 
    Manchmal war es recht Fachchinesisch, auch wenn der Arzt / Autor versucht hat, für Laien zu schreiben 
    Vieles ist eigentlich logisch, aber die Medien erzählen und schreiben etwas anderes, so, dass man einfach verwirrt sein muss. Welche Ernährung ist richtig?

    Dr. med. M. O. Bruker hat viele Tests und Ergebnisse einfliessen lassen. Es zeigt, dass es ein fundiertes Buch ist. 

    Schlussendlich entscheidet jeder selber, was er isst und trinkt. Aber wer möchte nicht gesund durch die Welt schreiten? Ein Versuch ist es wert. Nützt nichts, schadet es sicherlich auch nicht :-)

    Interessant wäre gewesen, zu erfahren, ob es solche "Gruppen" auch in anderen Ländern gibt. Es ist sehr Deutschland-lastig. In der Schweiz zum Beispiel gibt es auch Ruchbrot - wie weit ist das nun "gesund"? 

    Fazit: Ein Interessantes und lehrreiches Buch über die Ernährung und deren Folgen 

    Kommentieren0
    22
    Teilen
    Schwertlilie79s avatar
    Schwertlilie79vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Ein sehr empfehlenswertes Buch, das wirklich jeder lesen sollte, dem seine Gesundheit am Herzen liegt!
    Zusammenhänge zwischen Gesundheit und Ernährung

    Bruker erläutert in seinem umfangreichen, auch für den Laien verständlichen Werk "Unsere Nahrung - unser Schicksal", wie unmittelbar unsere Gesundheit von unserer Ernährung abhängt. Eine Tatsache, die den wenigsten von uns in diesem Ausmaß bewusst sein dürfte.
    Durch jahrzehntelange Beobachtung seiner Patienten kommt Bruker zu dem Schluss, dass Auszugsmehle, Fabrikzucker und Fabrikfette die grundlegende Ursache der sogenannten ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten darstellen. In seinem Werk zeigt er außerdem auf, wie der ahnungslose Konsument von der Nahrungsmittelindustrie hinters Licht geführt wird.
    Aufgrund der großen Bedeutung diese Werkes vergebe ich definitiv fünf Sterne.Ich muss allerdings zugeben, dass ich einige Probleme mit der Gliederung des Buches hatte. Die vielen Zwischenüberschriften empfinde ich als sehr unübersichtlich,zumindest in neueren Auflagen hätte man dies besser lösen können.
    Dennoch: Ein sehr empfehlenswertes Buch, das wirklich jeder lesen sollte, dem seine Gesundheit am Herzen liegt!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    LEXIs avatar
    LEXIvor 9 Jahren
    Kurzmeinung: Interessante Ansätze
    Rezension zu "Unsere Nahrung - unser Schicksal" von Max O Bruker

    Die Philosophie von Dr. Max Otto Bruker ist mir persönlich ein wenig zu radikal, es sind jedoch durchaus auch wertvolle und nützliche Tipps enthalten. Ich halte es persönlich so, daß ich mir das beste aus den Büchern für mich selber herausfiltere ..... so wie auch bei dieser Lektüre. Interessant, aber definitiv nicht mein Leben.

    Kommentieren0
    27
    Teilen
    Sokratess avatar
    Sokratesvor 3 Jahren
    dieFlos avatar
    dieFlovor 5 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren
    LESE-ESELs avatar
    LESE-ESELvor 7 Jahren
    Ilunoras avatar
    Ilunoravor 7 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks